Reha verläuft gut

BVB: Erling Haaland vor Blitz-Comeback – Rückkehr zum Topspiel im Visier

Erling Haaland fehlt dem BVB bereits seit einigen Wochen. Doch jetzt winkt womöglich ein schnelles Comeback. Sogar ein Datum dafür soll es schon geben.

Dortmund – Seit dem 20. Oktober muss Borussia Dortmund ohne seinen Top-Stürmer auskommen. Der am Hüftbeuger verletzte Erling Haaland könnte dem BVB erst im Jahr 2022 wieder zur Verfügung stehen, wie sein Vater Alf-Inge im norwegischen Fernsehen verriet. Doch der Norweger arbeitet fleißig an einem Blitz-Comeback.

NameErling Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#9/Stürmer), Norwegische Fußballnationalmannschaft

BVB: Erling Haaland winkt Blitz-Comeback – Stürmer peilt brisantes Spiel an

Immer wieder wurde in den vergangenen Wochen bereits darüber spekuliert, ob der 21-Jährige nicht doch rechtzeitig zum Spiel gegen den FC Bayern München (4. Dezember, 18.30 Uhr) fit werden könnte. Im Duell mit dem Rekordmeister könnte der BVB Erling Haaland sicherlich gut gebrauchen.

Laut Bild peile der Stürmer das Bundesliga-Topspiel für seine Rückkehr an. Die Reha laufe nach Plan und sogar so gut, dass Erling Haaland ein Blitz-Comeback winke. Drei Tage später steht bereits das nächste brisante Spiel an: Der BVB empfängt Besiktas Istanbul am sechsten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase im Kampf um den Achtelfinal-Einzug.

Erling Haaland: BVB kennt die Gefahren bei einem Blitz-Comeback

Ein frühes Comeback birgt aber auch Gefahren. Vor seiner Hüftbeuger-Verletzung absolvierte der Stürmer gerade einmal zwei Spiele innerhalb von vier Tagen. Zuvor fiel der 21-Jährige aufgrund von Oberschenkelproblemen für drei Partien aus. Daher machte Trainer Marco Rose auf RUHR24-Nachfrage eine „vorsichtig optimistischen“ Comeback-Hoffnung bei BVB-Star Erling Haaland.

Große Leser-Umfrage bei RUHR24

RUHR24 will es wissen. Wir rufen dich auf, uns deine Meinung zu sagen. Am besten direkt bei der Umfrage mitmachen und sich am Ende noch die Chance auf einen Gewinn sichern.

Der BVB gab Fehler bei der Verletzung von Erling Haaland zu, Lizenzspielleiter Sebastian Kehl sagte: „Das noch nicht komplette Auskurieren hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass die Folgeverletzung am Ende passiert ist.“

BVB-Star Erling Haaland winkt das Blitz-Comeback.

Erling Haaland: BVB-Comeback im Falle eines Rückschlags doch erst im Januar 2022

Einen erneuten Fehler wolle Borussia Dortmund unbedingt vermeiden. Bei kleinsten Rückschlägen dürfte der Comeback-Plan für das Spiel gegen den FC Bayern hinfällig sein, um keine längere Ausfallzeit zu riskieren.

Letztlich könnte es sein, dass Erling Haaland doch erst zum 18. Spieltag am 8. Januar 2022 wieder auf dem Platz steht. Die Hoffnung auf das Blitz-Comeback besteht aber beim Norweger und dem BVB.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media