Trainer von Borussia Dortmund

BVB-Zusage immer mehr auf dem Prüfstand: Nächster Klub will Edin Terzic holen

Im Sommer kehrt Edin Terzic beim BVB in die Rolle des Co-Trainers zurück. Doch als Chefcoach hat er viele Interessenten geweckt, auch aus der Bundesliga.

Dortmund – Edin Terzic macht bei Borussia Dortmund aktuell vieles richtig. Der BVB steht erstmals seit dem 17. Bundesliga-Spieltag wieder auf einem Champions-League-Rang und im DFB-Pokal-Finale. Ab dem Sommer soll er jedoch wieder „nur“ Co-Trainer sein, dann hätte Marco Rose den Cheftrainer-Hut auf.

NameEdin Terzic
Geboren30. Oktober 1982 (Alter 38 Jahre), Menden (Sauerland)
Größe1,84 Meter
EhepartnerinKora Wölm (verh. 2013)
Aktuelle TrainerstationBorussia Dortmund

BVB: Zusage von Edin Terzic als Co-Trainer auf dem Prüfstand – Bundesliga-Klubs wollen Coach

Die Konstellation birgt ein Problem: Es droht der große Trainer-Knall zwischen Edin Terzic und Marco Rose beim BVB. Zwar beteuert der aktuelle Dortmund-Trainer immer wieder, dass er auch mit der Rolle des Co-Trainers einverstanden sei, allerdings zog der 38-Jährige in den vergangenen Wochen immer mehr das Interesse anderer Vereine auf sich.

Zunächst wurde BVB-Trainer Edin Terzic als Nachfolger von Oliver Glasner beim VfL Wolfsburg gehandelt, doch aktuell ist unklar, ob der Coach die „Wölfe“ nach Saisonende verlässt oder seinen Vertrag bis Juni 2022 erfüllen wird.

BVB: Trainer Edin Terzic beim VfL Wolfsburg und Werder Bremen im Gespräch

Auch Werder Bremen soll sich konkret mit BVB-Trainer Edin Terzic befassen. Doch auch bei den Werderanern ist Stand jetzt in der kommenden Saison ein Coach im Amt: Florian Kohfeldt. Allerdings kämpfen die Bremer noch um den Klassenverbleib. Fraglich ist, ob ein Engagement in Liga 2 für Edin Terzic überhaupt in Frage kommen würde.

Wahrscheinlicher erscheint eher, dass der 38-Jährige das Angebot eines Klubs annehmen würde, der international spielt. Wie eben jener VfL Wolfsburg, der mindestens in der Europa League auflaufen wird. Doch jetzt sollen noch zwei weitere Bundesliga-Klubs mit dem Gedanken spielen, Edin Terzic zu verpflichten, wie die Bild berichtet.

Edin Terzic gab dem BVB die Zusage, künftig wieder als Co-Trainer zu arbeiten. Doch jetzt locken ihn mehrere Bundesliga-Klubs.

BVB: Trainer Edin Terzic im Fokus von Eintracht Frankfurt

Demnach beschäftige sich Eintracht Frankfurt mit dem aktuellen BVB-Trainer. Die Hessen müssen einen Nachfolger für Adi Hütter finden, der wiederum in Gladbach den künftigen Dortmund-Coach Marco Rose ersetzt. Die SGE kämpft aktuell mit Borussia Dortmund um den Einzug in die Champions League, rutschte aber zuletzt auf den fünften Tabellenrang ab.

Aber auch die Eintracht hat mindestens die Teilnahme an der Europa League bereits sicher. Edin Terzic könnte die Arbeit von Adi Hütter als Cheftrainer fortsetzen, der Frankfurt nach der Saison 2018 als Achter übernahm und anschließend auf die Tabellenplätze sieben und neun führte. Jetzt könnte die Krönung mit der Champions-League-Qualifikation folgen, ehe der Österreicher den Klub verlässt.

BVB: Edin Terzic könnte in Frankfurt auf Adi Hütter folgen

Die Eintracht stand bereits unter Hütters Vorgänger Niko Kovac für starken Offensivfußball. Der aktuelle Trainer knüpfte daran an, brauchte aber etwas Zeit, um seine Vorstellungen im Spiel der Frankfurter umzusetzen. Ähnlich wie Edin Terzic beim BVB, der mit den Schwarz-Gelben satte neun Punkte auf den VfL Wolfsburg gut machte, der jetzt nur noch zwei Zähler vor Borussia Dortmund steht.

Eine weitere Bundesliga-Option für Edin Terzic könne laut Bild Bayer Leverkusen sein. Die Rheinländer haben zwar erst im März Hannes Wolf als neuen Trainer verpflichtet, doch der frühere Nachwuchs-Coach von Borussia Dortmund bekam lediglich einen Vertrag bis zum Saisonende. Denn eigentlich ist der 40-Jährige als deutscher U18-Nationaltrainer tätig.

BVB: Edin Terzic als möglicher Nachfolger von Hannes Wolf bei Bayer Leverkusen

Edin Terzic könnte mit Beginn der kommenden Saison auf der Bayer-Bank sitzen. Demnach hätten die Leverkusen-Bosse Rudi Völler und Simon Rolfes die Entwicklung des BVB unter dem Coach aufmerksam verfolgt.

Auch mit Bayer Leverkusen könnte Edin Terzic sehr wahrscheinlich in der Europa League spielen. Sollte einer dieser Klubs dem 38-Jährigen tatsächlich ein Angebot vorlegen, dürfte ihm die Entscheidung wohl sehr schwerfallen.

Marco Rose (r.) löst zur kommenden Saison Edin Terzic als Trainer des BVB ab.

BVB: Edin Terzic unter Marco Rose nur noch einer von drei Co-Trainern

Erst kürzlich sagte der eingefleischte Dortmund-Fan Edin Terzic vor dem DFB-Pokal-Finale des BVB gegen RB Leipzig (zum Live-Ticker): „Ich bin mit dem Flieger zum Finale geflogen, mit dem Sonderzug und dem Zug für Mitarbeiter gefahren – und jetzt das erste Mal im Mannschaftsbus.“

Doch ob der Gedanke noch zählt, wenn er unter Marco Rose nur noch einer von drei Co-Trainern ist? Der Coach bringt René Maric und Alexander Zickler aus Gladbach mit. Womöglich lockt letztlich doch der Reiz, bei einem international spielenden Bundesliga-Klub als Cheftrainer zu wirken.

BVB: Mats Hummels sieht Edin Terzic als künftigen Cheftrainer

BVB-Abwehrchef Mats Hummels sagte dazu kürzlich im Interview mit Sky: „Ich glaube, irgendwann will er auch mal Cheftrainer sein. Wann, bestimmt er. Das Zeug dazu hat er zweifellos.“

Rubriklistenbild: © Uwe Kraft/Pool via Kirchner-Media

Mehr zum Thema