Full House in Dortmund

Sieben großartige Neuigkeiten beim BVB-Auftakt in Dortmund

Der Start ins neue Jahr verlief für den BVB erfreulich. Nicht nur von Kapitän Marco Reus gibt es gute Nachrichten.

Dortmund – Das neue Jahr startet für Borussia Dortmund mit guten Nachrichten. Zum Trainingsauftakt am Montag (2. Januar) begrüßt BVB-Trainer Edin Terzic zahlreiche Rückkehrer, unter anderem Kapitän Marco Reus.

BVB-Kapitän Marco Reus vor Comeback: Verletzung ist auskuriert

Am Montag versammelten sich die BVB-Stars zur Leistungsdiagnostik in Dortmund Brackel. Auf dem vereinseigenen Twitter-Account war ein glänzend gelaunter Jamie Bynoe-Gittens bei Kraft-Übungen zu sehen. Der 18-Jährige hatte sich einer Schulter-OP unterziehen müssen, ist jetzt wieder voll belastbar.

Erfreulich: Selbiges gilt auch für Marco Reus. Hinter der Fitness des Dortmunder Kapitäns standen zuletzt noch Fragezeichen, laut Ruhr Nachrichten kehrt er nach überstandenen Knöchelproblemen aber zeitnah ins Mannschaftstraining zurück.

BVB: Sébastien Haller bei Leistungsdiagnostik mit dabei

Ebenfalls erfreulich: Auch Sébastien Haller war beim BVB-Trainingsauftakt zugegen. Der 28-jährige Stürmer absolvierte einige Tests. Diese sollen Aufschluss darüber geben, wie der weitere Comeback-Plan auszusehen hat.

Haller soll mit ins Trainingslager nach Marbella reisen und dort nach seiner Hodenkrebs-Erkrankung inklusive zweier OPs und Chemotherapie wieder Teil der Mannschaft werden. Eine Rückkehr auf den Platz ist derzeit aber noch nicht absehbar.

BVB: Gute Nachrichten von Bynoe-Gittens, Reus, Haller, Rothe, Dahoud, Wolf und Modeste

Jamie Bynoe-Gittens, Marco Reus und Sébastien Haller sind nicht die einzigen BVB-Profis, die zum neuen Jahr gute Nachrichten parat haben: Tom Rothe (Knochenstauchung), Mahmoud Dahoud (Schulter-Operation), Marius Wolf (Gleichgewichtsstörung) und Anthony Modeste (Leisten-Operation) stehen wieder voll zur Verfügung.

BVB-Kapitän Marco Reus hat seine Verletzung überstanden.

Auch am Dienstag wird noch einmal via Laktattest das Leistungsvermögen der Profis getestet, ehe am Mittwoch erstmals nach dem Winterurlaub eine Trainingseinheit auf dem Rasen stattfindet.

Von 6. bis 14. Januar geht es für den BVB-Tross ins Trainingslager nach Marbella. Dort stehen Testspiele gegen Fortuna Düsseldorf und den FC Basel an. Am 22. Januar (Sonntag, 15.30 Uhr) geht die Bundesliga mit einem Heimspiel gegen den FC Augsburg wieder los.

Rubriklistenbild: © Moritz Mueller/Imago

Mehr zum Thema