Crowdfunding-Aktion

BVB-Fans wollen Cristiano Ronaldo kaufen: 40 Millionen Euro für Dortmund

Cristiano Ronaldo ist für den BVB nicht bezahlbar. Das möchten Fans von Borussia Dortmund jetzt ändern – mithilfe von 40 Millionen Euro.

Dortmund – Borussia Dortmund sucht einen neuen Stürmer als Ersatz für den an Hodenkrebs erkrankten Sébastien Haller. Große Namen wurden bereits bei den Schwarz-Gelben gehandelt, unter anderem soll Edinson Cavani im Visier des BVB sein. Doch ein Spieler würde wohl alle Kandidaten überragen.

NameCristiano Ronaldo
Geboren5. Februar 1985 (Alter 37 Jahre), Funchal, Portugal
Größe1,87 Meter
Aktuelles TeamManchester United

BVB-Fans wollen Cristiano Ronaldo verpflichten: Wechselgerüchte um den Superstar

Die Rede ist von Cristiano Ronaldo, der beim BVB von Fans ins Gespräch gebracht wurde. In den vergangenen Wochen kursierten Gerüchte, der portugiesische Superstar sei unzufrieden bei Manchester United und wolle zu einem Klub wechseln, der an der Champions League teilnimmt.

Mit einem Stürmer-Budget von 10 Millionen Euro dürfte es beim BVB aber – milde ausgedrückt – sehr eng werden mit einem Transfer von Cristiano Ronaldo. Deshalb haben sich Fans jetzt zur Aufgabe gemacht, den 37-Jährigen verpflichten zu wollen.

Cristiano Ronaldo zum BVB: Fans wollen Verpflichtung mittels Crowdfunding möglich machen

Die Idee klingt verrückt: Mittels Crowdfunding möchte die Gruppe „RTM Camper“ um den BVB-Fan Mike Burschik den portugiesischen Stürmer-Star nach Dortmund holen. 40 Millionen Euro erachten die Borussia-Anhänger für einen Transfer von Cristiano Ronaldo als notwendig.

„Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld an den Borussia Dortmund e.V. weitergeleitet und soll zur Verpflichtung von Cristiano Ronaldo genutzt werden“, heißt es in der Erklärung der Crowdfunding-Aktion (alle BVB-Transfer-News bei RUHR24).

BVB-Fans wollen Cristiano Ronaldo mit 40 Millionen Euro zu Borussia Dortmund holen.

BVB-Fan träumt schon von Cristiano Ronaldo: Fast 11.000 Euro bislang im Crowdfunding-Topf

10.000 Euro möchte die Gruppe „RTM Camper“ selbst beitragen. Bis zum Samstagnachmittag (6. August) haben sich bereits 24 Unterstützer der Aktion angeschlossen. 10.984 Euro sind insgesamt bislang zusammengekommen.

Cristiano Ronaldo selbst schweigt aktuell zu seiner eigenen Zukunft. BVB-Fan Mike Burschik träumt aber bereits gegenüber den Ruhr Nachrichten: „Ich sehe Ronaldo schon vor meinem geistigen Auge um den Borsigplatz fahren.“ Bis zur Schließung des Transferfensters Ende August fehlen nur noch 39.989.016 Euro, um diesem Traum einen Schritt näher zu kommen...

Rubriklistenbild: © Shutterstock/Imago - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema