Fußball-Bundesliga

BVB mit großen Personalsorgen vor Spitzenspiel bei Bayer Leverkusen

Emre Can kam, nahm Maß und traf für den BVB gegen Bayer Leverkusen.
+
Emre Can traf beim letzten Auswärtsspiel des BVB in Leverkusen. Am Dienstagabend ist der Nationalspieler wegen seiner fünften Gelben Karte gesperrt.

Der BVB muss am Dienstagabend zum Ende der Bundesliga-Hinrunde nach Leverkusen. Ausgerechnet beim Spitzenspiel fallen bei Borussia Dortmund weitere Spieler aus.

Der Dritte gegen den Vierten: Das Topspiel des 17. Spieltags steigt am Dienstagabend in der Leverkusener BayArena. Der BVB steht nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Abstiegskandidat FSV Mainz mal wieder unter Druck. Doch Trainer Edin Terzic hat mehrere personelle Probleme zu lösen.

Emre Can fällt wegen seiner fünften Gelben Karte aus, Verteidiger Dan-Axel Zagadou hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und Giovanni Reyna kämpft immer noch mit einem Infekt. Bei der Aufstellung des BVB muss Terzic daher vor allem im Mittelfeld schwierige Aufgaben lösen, berichtet wa.de*. Wer ersetzt den kampfstarken Emre Can? Bekommt Julian Brandt eine weitere Chance im Spiel gegen seinen Ex-Verein Bayer Leverkusen?* *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks