Gespräche aufgenommen

BVB: Jürgen Klopp forciert Bellingham-Transfer – Dortmund reagiert sofort

Der Klopp-Klub FC Liverpool nimmt Gespräche wegen eines Transfers von Jude Bellingham auf. Die Reaktion des BVB fällt deutlich aus.

Dortmund – Seit einiger Zeit wird dem FC Liverpool schon Interesse an einer Verpflichtung von Jude Bellingham nachgesagt. Jetzt soll der Klub von Trainer Jürgen Klopp konkrete Abwerbeversuche gestartet haben. Die Reaktion des BVB fiel deutlich aus.

NameJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 19 Jahre), Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Größe1,86 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB: Klopp-Klub Liverpool geht bei Bellingham in Transfer-Offensive – Reaktion folgt sofort

Wie Anfield Watch den Transfer-Experten Fabrizio Romano zitiert, hat der FC Liverpool Kontakt zum Umfeld von Jude Bellingham und zum BVB aufgenommen. Einige Wochen sei das inzwischen her.

BVB-Profi Jude Bellingham steht bei Jürgen Klopp hoch im Kurs.

Der Klopp-Klub wollte demnach in Erfahrung bringen, ob die Möglichkeit eines Transfers noch in diesem Sommer besteht. Es folgte die unmissverständliche Antwort: Nein. Der BVB-Profi sei im Moment unverkäuflich.

BVB-Profi Jude Bellingham: Transfer-Experte prophezeit zweite „Haaland-Saga“

Der FC Liverpool denke neben vielen anderen internationalen Top-Klubs über einen Transfer von Jude Bellingham nach. Fabrizio Romano prophezeit vorsorglich schon: „Es wird ein verrücktes Rennen, ähnlich wie die Haaland-Saga.“ Erling Haaland war zum 1. Juli 2022 nach monatelangem Hickhack von Borussia Dortmund zu Manchester City gewechselt.

An ein solches Szenario verschwenden aber zumindest im Moment weder Jude Bellingham noch der BVB einen Gedanken. Der Vertrag des 19-jährigen Engländers läuft noch bis Sommer 2025. Im Gegensatz zu Erling Haaland verfügt er nicht über eine Ausstiegsklausel.

BVB: Jude Bellingham von Edin Terzic, Sébastien Haller und Jürgen Klopp mit Lob überschüttet

Vielmehr soll Bellingham in Dortmund noch mehr Verantwortung übernehmen. „Sein Charakter hat sich so verändert. Er hat definitiv Führungsqualitäten“, lobt Trainer Edin Terzic (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

Neuzugang Sébastien Haller befand schon nach wenigen Tagen des Kennenlernens: „Jeder weiß, dass Jude Bellingham ein verrückter Spieler ist. In seinem Alter, mit seinen Fähigkeiten. Er hat eine große Karriere vor sich, wenn er so weitermacht.“ Das hat offenbar auch Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp erkannt.

Noch muss er sich aber gedulden. „Er ist nicht auf dem Markt, das ist das erste Problem mit diesem Spieler“, sagt Klopp in englischen Medien. „Na ja, das ist auch das einzige Problem mit diesem Spieler.“

Rubriklistenbild: © MIS/Imago, Shutterstock/Imago, BVB, Collage: Nicolas Luik/RUHR24