Speisen und Getränke in Dortmund

BVB: Bier und Bratwurst im Stadion deutlich teurer – Erhöhung wirft Fragen auf

„Bratwurst – Bier – Borussia“ heißt es in einem BVB-Fan-Hit. Vor dem Spiel gegen RB Leipzig steht eines fest: Die Preise des magischen B-Dreiklangs steigen.

Dortmund – Die Vorfreude auf Samstag (2. April) ist bei den Fans von Borussia Dortmund groß: Wenn der BVB auf RB Leipzig trifft, ist das Stadion erstmals seit über zwei Jahren wieder ausverkauft. Die Anhänger der Schwarz-Gelben haben schon vor Anpfiff Redebedarf – auch abseits des Spielgeschehens.

VereinBorussia Dortmund
Gründung19. Dezember 1909
CheftrainerMarco Rose
StadionSignal Iduna Park (ehem. Westfalenstadion)

BVB-Bier im Stadion wird deutlich teurer: Begründung hinterlässt Fragen

Die Bierpreise auf der Südtribüne werden mindestens so heiß diskutiert, wie deutschlandweit das Tempolimit. Fest steht: Wer langsamer trinkt, spart jetzt umso mehr Geld. Der BVB dreht nach RUHR24-Informationen an der Pilspreis-Schraube.

Nicht nur Bier, auch andere Getränke und Essen im Stadion sollen teurer werden. RUHR24 hakte vor dem Spiel gegen Leipzig auf der Pressekonferenz am Donnerstag (31. März) bei Pressesprecher Sascha Fligge zu den Gründen nach.

BVB: Bier im Stadion wird teurer – Borussia Dortmund führt Inflation an

„Wer gestern Tagesschau geschaut hat, der sieht, dass wir in Deutschland 7,3 Prozent Inflation haben. Das ist der größte Wert seit 40 Jahren. Für uns haben sich einfach an ganz, ganz vielen Ecken und Enden auch die Preise erhöht. Und da sind wir schon sehr, sehr, sehr sensibel, da kann sich jeder drauf verlassen.“

So weit, so verständlich. Die Preise steigen in Deutschland – so auch beim BVB. Was allerdings Fragen aufwirft, sind die Unterschiede bei den einzelnen Preiserhöhungen.

BVB: Bier- und Essens-Preise steigen im Stadion – einige Fragen bleiben offen

Die Kosten von einem kleinen alkoholfreien Getränk steigen um 20 Cent (vorher 2,50, ab jetzt 2,70 Euro), was einen prozentualen Anstieg von rund 8 Prozent bedeutet. Die Stadion-Bratwurst oder eine Pommes sollen um circa 10 Prozent steigen. Ein wesentlich größer Anstieg erwartet aber die Dortmund-Fans bei ihrem mutmaßlichen Lieblingsgetränk.

Das Bier im Stadion wird teurer. Der BVB liefert eine Begründung.

Wer zukünftig ein großes Bier bestellt, muss nach RUHR24-Informationen 50 Cent mehr bezahlen. Das heißt: Statt 4,20 Euro fortan 4,70 Euro – das entspricht einer Erhöhung von knapp 12 Prozent. „Das tut weh, das weiß ich. Das ist für niemanden schön, wir haben es uns wirklich nicht einfach gemacht“, so Fligge.

BVB gegen RB Leipzig: Teureres Bier vor ausverkauftem Haus

Auch der Zeitpunkt dürfte bei einigen Fans einen faden Beigeschmack hinterlassen: Erstmals seit 763 Tagen ist die Südtribüne wieder voll, das Stadion ausverkauft. Das Top-Spiel am Samstagabend gegen den Tabellendritten RB Leipzig steht an.

Doch trotz des Bierpreis-Booms bei Borussia Dortmund steht außer Frage: Wenn der BVB es schafft, vor ausverkauftem Haus gegen die Sachsen zu gewinnen und vielleicht sogar den Abstand zum FC Bayern zu verringern, dann fließt auch das Bier in Massen – trotz der erhöhten Preise.

Rubriklistenbild: © Noah Wedel/Kirchner-Media