Borussia beim FCA

BVB patzt auch gegen Augsburg: Dortmund für Passivität spät bestraft

Augsburg-Jubel gegen den BVB mit Marin Pongracic (r.).
+
Der BVB kassierte in der Bundesliga beim FC Augsburg ein spätes Gegentor.

Der BVB konnte auch gegen Augsburg nicht überzeugen. Spät kassierte Dortmund den Ausgleich.

Aufstellung FC Augsburg: Gikiewicz - Oxford, Gouweleeuw, Uduokhai - Caligiuri, Pedersen (70. Sarenren Bazee), Maier, Dorsch (59. Gruezo), Pepi (59. Niederlechner), Vargas - Gregoritsch
Aufstellung BVB: Kobel - Can, Pongracic, Hummels - Hazard, Guerreiro - Bellingham, Witsel - Dahoud (81. Reinier), Brandt (68. Wolf) - Malen (68. Moukoko)

Anstoß: Heute, 17.30 Uhr
Endstand: 1:1 (0:1)
Tore: 0:1 Hazard (35.), 1:1 Sarenren Bazee (78.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Deniz Aytekin (43, Nürnberg)

19.22 Uhr: Schluss! Der BVB ist in Augsburg nicht über ein 1:1 hinaus gekommen. Dabei gaben immer passiver werdende Dortmunder den Sieg spät aus der Hand. Der eingewechselte Sarenren Bazee markierte für den FCA in der 78. Minute noch den insgesamt verdienten Ausgleich.

BVB patzt auch in Augsburg: Dortmund spät für Passivität bestraft

Thorgan Hazard hatte seine Mannschaft zum Ende einer ruhigen ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung gebracht. Nach einer kurzen Drangphase zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ sich der BVB immer weiter hinten hineindrängen und hat sich nach dem kräfteraubenden EL-Aus in Glasgow die nächste Enttäuschung selbst zuzuschreiben.

90 +3: Noch einmal Freistoß aus dem Halbfeld. Thorgan Hazard tritt in ihn zu flach. Augsburg klärt, das wars.

89. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Der BVB drückt, Augsburg kontert gefährlich.

86. Minute: Thorgan Hazard tritt die Ecke, allerdings ohne Erfolg.

86. Minute: Wieder Moukoko. Diesmal kein Abseits. Er zeiht von der Strafraumkante ab, der Ball wird abgefälscht und es gibt Ecke.

85. Minute: So ist es: Abseits, kein Elfmeter.

84. Minuten: Der BVB versucht nach dem Ausgleich wieder, nach vorne zu agieren. Youssoufa Moukoko kommt im Strafraum zu Fall, die Szene wird überprüft. Allerdings könnte der BVB-Stürmer zuvor im Abseits gestanden haben.

81. Minute: Es hat sich angedeutet. Vom BVB kam zu wenig nach vorne. Ob Reinier das ändern kann? Der Brasilianer ist jetzt für Dahoud im Spiel.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Dortmund spät für Passivität bestraft

79. Minute: Marius Wolf und Emre Can können eine Flanke in die Mitte nicht verhindern, Pongracic verlängert per Kopf in die Mitte. Am Ende der Aktion köpft Sarenren Bazee aus kurzer Distanz an die Unterkante der Latte. Von dort aus springt der Ball zum 1:1 ins Netz.

78. Minute: TOR FÜR DEN FC AUGSBURG!

77. Minute: Eine knappe Viertelstunde verbleibt dem FCA für den Ausgleich. Vom BVB kommt offensiv jetzt nicht mehr viel.

74. Minute: Augsburg fordert Elfmeter, nachdem Emre Can Oxford leicht gehalten hat. Diesen gibt es nicht, der VAR bleibt ebenfalls stumm.

73. Minute: Axel Witsel schießt bei einem Klärungsversuch Axel Witsel ans Ohr. Der Belgier wird kurz behandelt, spielt dann weiter.

71. Minute: Gregor Kobel und Marin Pongracic sorgen im Verbund dafür, dass der eben eingewechselte Sarenren Bazee plötzlich im Strafraum sehr viel Platz hat. Mats Hummels klärt in letzter Sekunde. In der Folge brennt es weiter: Emre Can blockt gegen den ebenfalls eingewechselten Gruezo.

68. Minute: Youssoufa Moukoko und Marius Wolf ersetzen Donyell Malen und Julian Brandt.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Jetzt der FCA mit dicker Chance

65. Minute: Jetzt ist der FCA wieder die aktivere Mannschaft. Brandheißes Ding für Gouweleeuw, der aus bester Position eine Hereingabe haarscharf vepasst. Julian Brandt klärt dann in die Arme von Gregor Kobel.

63. Minute: Die hereinsegelnde Ecke klärt Gregor Kobel per Faustabwehr.

62. Minute: Thorgan Hazard hilft im eigenen Strafraum aus und klärt gegen Pedersen zur Ecke.

60. Minute: Der rotgefährdete Dorsch wird ausgewechselt und tritt erst einmal mit Wucht gegen die Augsburg-Bank. Auch der unsichtbare FCA-Toptransfer Pepi geht vom Platz. Gruezo und Niederlechner sind fortan mit dabei.

59. Minute: Gregoritsch wird an der Strafraumgrenze angespielt. Gut, dass Pongracic aufgepasst hat.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Guter Dortmund-Start in Halbzeit zwei

56. Minute: Ein Zuspiel in die Mitte findet Julian Brandt nicht. Der war bereits zu weit durchgelaufen und konnte den Ball nicht mehr mitnehmen. Der BVB dominiert jetzt das Spiel.

56. Minute: Wieder Donyell Malen: Aus kurzer Distanz und spitzem Winkel verfehlt er das Ziel nur knapp.

55. Minute: Dorsch bewirbt sich für die Gelb-Rote Karte, weil er auch Jude Bellingham in die Hacken tritt. Aytekin verschont ihn.

54. Minute: Jude Bellingham schickt Donyell Malen. Gikiewicz kommt aus seinem Strafraum und klärt per Kopf.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Donyell Malen im Alu-Pech

51. Minute: Rumms! Wer sich um die Fitness von Donyell Malen gesorgt hat, dürfte wohl beruhigt sein. Der Niederländer jagt einen Schuss von der Strafraumgrenze an die Latte – Gikiewicz war sogar noch dran, sonst wär der Ball wohl drin gewesen.

49. Minute: Während Donyell Malen zunächst weiterspielt, zirkelt Raphael Guerreiro den folgenden Freistoß direkt in die Arme von Gikiewicz.

48. Minute: Dorsch senst Donyell Malen von hinten um und sieht Gelb. Der BVB-Stürmer hat Schmerzen, Moukoko, Wolf und Tigges machen sich warm.

47. Minute: Schöner Flachschuss von Julian Brandt aus 20 Metern. Etwas zentral geraten, deshalb ist Gikiewicz da.

46. Minute: Weiter gehts in Augsburg. Beide Teams kehren personell unverändert zurück – der BVB unter den Pfiffen der FCA-Fans. Die bei Gegnern beliebten „BVB H...söhne“-Gesänge werden angestimmt.

18.20 Uhr: Halbzeit: Der BVB führt in Augsburg zur Pause mit 1:0. Nach einer ausgeglichenen und chancenarmen Partie war es Thorgan Hazard, der die Dortmunder per wunderschöner Einzelleistung in Führung brachte (35.).

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Traumtor erlöst Borussia Dortmund

Zwei Schrecksekunden musste der BVB dennoch überstehen: Jude Bellingham musste angeschlagen an der Seitenlinie behandelt werden, konnte aber weitermachen (29). Außerdem hatte zuvor Gregoritsch einen Kopfball nach einer Ecke nur knapp am Tor vorbei gesetzt (11.).

43. Minute: Maier haut noch einmal einen Distanzschuss raus. Gregor Kobel ist in der Ecke und pariert souverän.

41. Minute: Julian Brandt steckt auf Jude Bellingham durch. In letzter Sekunde fährt Oxford mit einer Grätsche dazwischen.

40. Minute: Ein BVB-Konter über Thorgan Hazard wird per harter Grätsche unterbunden. Ein Rätsel, warum Deniz Aytekin hier die Gelbe Karte stecken lässt.

38. Minute: Eine Einzelleistung musste her, aber jetzt ist der BVB auf Kurs. Der FC Augsburg reagiert auf den 0:1-Rückstand und wird offensiver.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Thorgan Hazard erzielt 1:0 mit Traumtor aus dem Nichts

35. Minute: Was für ein Tor von Thorgan Hazard! Der Belgier dringt in den Strafraum ein, lässt im Dribbling zwei Gegenspieler stehen und versenkt den Ball am dritten Verteidiger sowie Torwart Gikiewicz vorbei aus spitzem Winkel flach in die lange Ecke.

35. Minute: TOR FÜR DEN BVB!

32. Minute: Die großen Höhepunkte fehlen in Augsburg größtenteils. Jetzt mal Thorgan Hazard, der ein Zuspiel scharf an den Fünfmeterraum bringt. Gikiewicz klärt mit einiger Mühe. Die folgende Ecke von Julian Brandt bleibt wieder hängen.

29. Minute: Aufatmen beim BVB: Bellingham ist wieder zurück im Spiel, was die Augsburg-Fans mit Pfiffen quittieren. Derweil bleibt eine Ecke von Julian Brandt am FCA-Verteidiger am kurzen Pfosten hängen.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Jude Bellingham muss behandelt werden

26. Minute: Jetzt sitzt Jude Bellingham auf dem Boden und muss an der Seitenlinie behandelt werden. Er hat einen Schlag von Dorsch abbekommen. Wenn er nicht weiterspielen könnte, wäre das extrem bitter für den BVB

23. Minute: Wieder kommt Gregoritsch zum Kopfball. Diesmal hat er etwas Rücklage und bekommt nicht viel Zug hinter den Ball. Gregor Kobel pariert ganz sicher.

22. Minute: Marin Pongracic versucht einen Rückpass zu Gregor Kobel, der im Toraus landet - Ecke Augsburg.

19. Minute: Jetzt steigt Vargas gegen Mats Hunmels aufs Schienbein und sieht dafür die Gelbe Karte.

18. Minute: Emre Can wird von Gregoritsch mit der Hand im Gesicht getroffen, es gibt Freistoß für den BVB.

16. Minute: Raphael Guerreiro leitet weiter auf Mo Dahoud, der schickt Donyell Malen steil. Sein Pass in die Spitze gerät einen Tick zu lang und Gikiewicz kann ihn aufnehmen.

13. Minute: Jetzt auch eine gute Chance für den BVB: Raphael Guerreiro setzt Mo Dahoud in Szene. Dessen Flachschuss aus 14 Metern fischt Gikiewicz mit einer Hand aus der Ecke.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Erste Schrecksekunde für Dortmund

11. Minute: Das war knapp! Nach einer Ecke springt Gregoritsch höher als Axel Witsel und köpft aus kurzer Distanz einen Meter am Tor vorbei. Gregor Kobel wäre aber wohl dran gewesen.

9. Minute: Marin Pongracic spielt den ersten eklatanten BVB-Fehlpass im Spielaufbau. Gut, dass Emre Can mit einer Grätsche das schnelle Umschalten des FCA unterbindet.

7. Minute: Bei einem langen Ball von Mats Hummels auf Thorgan Hazard stand der Belgier im Abseits.

6. Minute: Bei einem Abwehrversuch schießt Mats Hummels seinem Kollegen Marin Pongracic in den Unterleib. Der hat offensichtlich Schmerzen, lässt sich aber so wenig wie möglich anmerken.

3. Minute: Donyell Malen fasst sich ein Herz: Aus 20 Metern versucht er es mit einem Aufsetzer. Zu zentral – FCA-Torwart Gikiewicz begräbt den Ball unter sich.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Anpfiff in der WWK Arena

1. Minute: Anpfiff! Los gehts in der WWK Arena. Zuvor war unter dem Motto „Stop War“ eine Schweigeminute für die Opfer in der Ukraine abgehalten worden.

17.25 Uhr: Marco Rose über die Berufung von Axel Witsel auf die Position im defensiven Mittelfeld: „Axel ist ein wichtiger Faktor für uns, mit seiner Klarheit und Ruhe am Ball. Und die Jungs drumherum, die müssen dann Gas geben.“

17.23 Uhr: „Heute gehts sportlich weiter. Wir müssen das jetzt abhaken. Ist nicht die erste Enttäuschung dieses Jahr. Haben immer gut reagiert, wollen das heute auch“., so Marco Rose über das Aus in der Europa League. Über die Verletzungen sagt der BVB-Trainer: „Natürlich fehlen uns die Jungs, aber wir haben immernoch eine hervorragende Mannschaft auf dem Platz.“

17.18 Uhr: Kurz vor Anpfiff machen die Dortmunder auf dem Rasen der WWK Arena noch Torschusstraining. Marco Rose legt auf und die Profis ziehen von der Strafraumgrenze ab. Ein Flachschuss von Raphael Guerreiro findet seinen Weg geradewegs ins Netz. Gegen Axel Witsel kann Gregor Kobel parieren.

17.13 Uhr: „Es ist wichtig, dass wir den BVB nicht ins Spiel kommen lassen. Den Zehnerraum zumachen und die Schnelligkeit aus dem Spiel nehmen“, will FCA-Trainer Markus Weinzierl. Bei der knappen 1:2-Niederlage in der Hinrunde sei das schon gut gelungen.

17.08 Uhr: Julian Brandt spielt auch heute wieder von Anfang an. Der 25-Jährige macht gegen den FC Augsburg sein 250. Bundesliga-Spiel.

17.03 Uhr: 16-Millionen-Euro-Neuzugang Ricardo Pepi steht gegen den BVB in der Augsburg-Startelf. Heute sind die Eltern des 19-Jährigen im Stadion: „Ein gutes Omen für sein erstes Bundesliga-Tor“, findet FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter bei DAZN.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Marco Rose lässt einen Kaderplatz frei

16.58 Uhr: Marin Pongracic startet heute in der Innenverteidigung neben Mats Hummels. Emre Can wird daher auf der rechten Seite den verletzten Thomas Meunier ersetzen.

16.52 Uhr: Wie erwartet lässt der BVB heute in Augsburg einen Kaderplatz frei: Statt 20 Spielern sind nur 19 mitgefahren. Marco Rose verzichtet abgesehen von Soumaila Coulibaly auf weitere U19- und U23-Profis.

16.47 Uhr: Auch die Aufstellung des FC Augsburg ist da. So spielt der FCA:

Aufstellung FC Augsburg: Gikiewicz - Oxford, Gouweleeuw, Uduokhai - Caligiuri, Pedersen, Maier, Dorsch, Pepi, Vargas - Gregoritsch

16.38 Uhr: Wie bereits berichtet, fallen Erling Haaland, Giovanni Reyna, Manuel Akanji, Dan-Axel Zagadou, Marco Reus und Thomas Meunier aus. Raphael Guerreiro und Emre Can sind hingegen rechtzeitig fit geworden und stehen in der Startelf gegen Augsburg.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Das ist die Aufstellung von Borussia Dortmund

16.30 Uhr: Die Aufstellung des BVB ist da! So spielt Borussia Dortmund heute in Augsburg:

Aufstellung BVB: Kobel - Can, Pongracic, Hummels, Guerreiro - Bellingham, Witsel, Dahoud - Hazard, Brandt - Malen
Auf der Bank: Hitz – Coulibaly, Schulz, Moukoko, Reinier, Tigges, Passlack, Wolf

16.10 Uhr: Die verbale Auseinandersetzung zwischen Jude Bellingham und Nico Schulz beim Glasgow-Spiel ist laut Marco Rose „kein Thema in der Mannschaft“. Der BVB-Trainer erklärt: „Jude will jedes Spiel gewinnen. Das strahlt er natürlich aus, das kommuniziert er. Ich glaube nicht, dass da irgendetwas hängengeblieben ist.“

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Thomas Meunier fällt zwei Monate lang aus

15.55 Uhr: Marco Reus (Pferdekuss) ist definitiv keine Option für das Spiel in Augsburg. Thomas Meunier hat sich einen Sehnenriss im Oberschenkel zugezogen – er fällt zwei Monate lang aus.

Raphael Guerreiro habe beim Abschlusstraining grünes Licht gegeben, sagte Marco Rose auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Ob der verletzungsanfällige Portugiese tatsächlich in der Startelf steht, die der BVB um 16.30 Uhr bekannt gibt? Abwarten! Emre Can habe leicht mittrainiert, sagte Marco Rose: „Die Signale sind leicht positiv.“ Auch bei ihm ist ein Einsatz von Anfang an noch nicht gesichert.

Update, Sonntag (27. Februar), 15.40 Uhr: Laut Ruhr Nachrichten wird der BVB heute mit nur 19 statt der möglichen 20 Mann im Kader beim FC Augsburg antreten. Grund dafür sind die vielen Verletzungen und der Verzicht auf U19- und U23-Spieler mit Ausnahme von Soumaila Coulibaly.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Dortmund verzichtet freiwillig auf Talente

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Spiels zwischen dem FC Augsburg und Borussia Dortmund am 24. Bundesliga-Spieltag. Anstoß in der WWK Arena ist heute um 17.30 Uhr. +++

Augsburg/Dortmund - Beim BVB hängt der Haussagen schief. Nach dem 2:2-Remis in Glasgow ist Borussia Dortmund aus jedem Cup-Wettbewerb der Saison ausgeschieden. Auch in der Meisterschaft sind die Chancen auf einen Titel nur noch theoretischer Natur.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Große Personalsorgen – Reus und Meunier fehlen nun auch

Weil der FC Bayern schon gestern mit 1:0 bei Eintracht Frankfurt gewann, beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer neun Punkte. Der BVB hat zudem das deutlich schlechtere Torverhältnis. Dennoch muss in Augsburg ein Sieg her, um zumindest die Stimmung innerhalb der Mannschaft und im Umfeld einigermaßen ruhig zu halten.

Zuletzt hatte Jude Bellingham scharf gegen seinen BVB-Kollegen Nico Schulz geschossen: „Du spielst Schei**! Jedes verdammte Spiel“, beschwerte sich der Youngster während des Spiels in Glasgow. Zu allem Überfluss haben sich vor dem Spiel die Personalprobleme vergrößert.

Live-Ticker: BVB-Trainer Marco Rose verzichtet beim Spiel in Augsburg auf Nachnominierungen aus U19 und U23.

BVB gegen Augsburg im Live-Ticker: Marco Rose verzichtet auf U19- und U23-Spieler

Neben den schon länger verletzten Erling Haaland, Manuel Akanji, Giovanni Reyna, Dan-Axel Zagadou und Mateu Morey fallen nun auch Kapitän Marco Reus (Pferdekuss) und Thomas Meunier (Sehnenriss) aus. Fraglich sind zudem für die Startelf noch Raphael Guerreiro und Emre Can.

Marco Rose hat dennoch angekündigt, für die BVB-Aufstellung gegen Augsburg auf U19- und U23-Spieler zu verzichten. Borussia Dortmund wird damit nicht mit den vollen 20 Mann im Kader anreisen. Einzig Soumaila Coulibaly ist mit nach Augsburg gereist.