15. Bundesliga-Spieltag

BVB-Aufstellung gegen Gladbach: Dortmund rotiert ohne Reus in der Offensive

Am letzten Spieltag vor der großen WM-Pause gastiert der BVB bei Borussia Mönchengladbach. In der Aufstellung sind kaum Änderungen zu erwarten.

Update, Freitag (11. November), 19.35 Uhr: Die Aufstellung ist da! Emre Can spielt etwas überraschend anstelle von Salih Özcan- So spielt der BVB heute in Gladbach:

Aufstellung BVB: Kobel – Süle, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro – Bellingham, Can – Malen, Brandt, Reyna – Moukoko
Auf der Bank: Meyer, Özcan, Hazard, Modeste, Adeyemi, Passlack, Coulibaly, Papadopoulos, Pasalic

BVB-Aufstellung gegen Gladbach: Dortmund mit gewohnter Formation in der Defensive

Erstmeldung, Freitag (10. November), 12.23 Uhr: Ein letztes Mal rollt im Kalenderjahr 2022 am Wochenende der Ball in der Bundesliga. Borussia Dortmund spielt bereits am Freitag (11. November) um 20.30 Uhr bei Borussia Mönchengladbach. Verzichten muss Trainer Edin Terzic einmal mehr auf Marco Reus, der auch die WM in Katar verpassen wird.

Ansonsten sind in der BVB-Aufstellung gegen die Fohlen kaum Änderungen zu erwarten. In der Defensive wird wie gewohnt Gregor Kobel den Kasten hüten. Davor dürfte die etablierte Viererkette um Niklas Süle, Mats Hummels, Nico Schlotterbeck und Raphael Guerreiro zum Einsatz kommen.

Im Mittelfeldzentrum stehen Jude Bellingham und Salih Özcan bereit. Davor ist Julian Brandt zu erwarten, dem im Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Dienstag (0:2) ein folgenschwerer Patzer unterlaufen ist.

BVB-Aufstellung gegen Gladbach: Gio Reyna könnte wieder in die Startelf zurückkehren

Auf den Flügeln deutet sich dagegen erneut ein Wechselspiel in der BVB-Aufstellung an. Gio Reyna könnte wieder in die Startelf rücken, nachdem er bei den Wölfen zunächst nur auf der Bank gessesen hat.

Gut möglich, dass Donyell Malen für ihn aus der Anfangsformation rotiert. Die Hoffnung, dass Karim Adeyemi von seiner WM-Nominierung beflügelt auftritt, ist da.

BVB-Aufstellung gegen Gladbach: So könnte Borussia Dortmund spielen

In vorderster Front dürfte alles beim alten bleiben. Nationalmannschafts-Neuling Youssoufa Moukoko wird voraussichtlich starten. Anthony Modeste übernimmt wohl wie gewohnt die Jokerrolle (das BVB-Spiel im Live-Ticker bei RUHR24).

Der BVB muss in seiner Aufstellung gegen Borussia Mönchengladbach erneut auf Marco Reus verzichten.

Mögliche Aufstellung BVB: Kobel - Süle, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Özcan, Bellingham - Brandt, Adeyemi, Reyna - Moukoko

Rubriklistenbild: © Kirchner Media via Imago, Collage: RUHR24