Bayer gegen Borussia

BVB-Aufstellung in Leverkusen: Borussia Dortmund fehlt komplettes Team

Die Länderspielpause hat bei Borussia Dortmund Spuren hinterlassen. Für die Aufstellung gegen Bayer Leverkusen muss sich BVB-Trainer Marco Rose einiges einfallen lassen.

Update, Samstag (11. September), 14.35 Uhr: Die Aufstellung des BVB hält einige Überraschungen parat. Thomas Meunier wurde rechtzeitig fit, Marin Pongracic feiert sein Debüt. Rückkehrer Mats Hummels sitzt zumindest auf der Bank. 13 verletzte Spieler sind in Dortmund geblieben. So spielt Borussia Dortmund heute gegen Bayer Leverkusen:

Kobel - Meunier, Pongracic, Akanji, Guerreiro - Witsel - Dahoud, Bellingham - Brandt - Haaland, Reus

Auf der Bank: Hitz - Hummels, Moukoko, Reinier, Malen, Passlack, Knauff, Wolf, Gürpüz

Erstmeldung, Freitag (10. September), 16 Uhr: Dortmund - Die erste Länderspielpause der jungen Saison ist Geschichte. Die Personalsorgen von Borussia Dortmund sind dadurch noch einmal verschärft worden. Vor der Partie gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 11. September, 15.30 Uhr) trainierte der BVB zweitweise mit einem Mini-Kader in Brackel.

NameBorussia Dortmund (BVB)
Gründung19. Dezember 1909
StadionSignal Iduna Park
TrainerMarco Rose

BVB-Aufstellung gegen Bayer Leverkusen: So könnte Borussia Dortmund spielen

Die Pause als Zäsur? Der BVB-Trainer ist nicht sonderlich begeistert. „Wenn man zwei Spieler im Training hat und die Hälfte verletzt zurückkommt, bestätigt das die Theorie mitnichten“, erklärte Marco Rose auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Borussia Dortmund tritt insgesamt ohne 13 verletzte Spieler in Leverkusen an. Weitere Profis sind fraglich. Wir geben zunächst einen Überblick über die fehlenden Profis und widmen uns dann der möglichen Aufstellung des BVB gegen Bayer.

  • Emre Can (Muskelverletzung)
  • Nnamdi Collins (Knieverletzung)
  • Soumaily Coulibaly (Aufbautraining nach Kreuzbandriss)
  • Thorgan Hazard (Sprunggelenksverletzung)
  • Mateu Morey (Knieverletzung)
  • Marco Pasalic (nicht berücksichtigt/Syndesmosebandanriss)
  • Tobias Raschl (nicht berücksichtigt/Leistenprobleme)
  • Giovanni Reyna (Muskelverletzung)
  • Marcel Schmelzer (Aufbautraining)
  • Nico Schulz (Muskelverletzung)
  • Steffen Tigges (Muskelverletzung)
  • Luca Unbehaun (nicht berücksichtigt/Dehnung des Syndesmosebandes)
  • Dan-Axel Zagadou (Reha nach Knie-OP)

BVB-Aufstellung in Leverkusen: Borussia Dortmund hofft gegen Bayer auf Mats Hummels

Immerhin: Torwart Gregor Kobel ist fit. Der Schweizer wird gegen Bayer Leverkusen wieder das Tor hüten. In der Abwehr setzt Marco Rose wieder auf eine Viererkette. Der Einsatz von Thomas Meunier ist noch fraglich, er kam angeschlagen von der belgischen Nationalmannschaft zurück. Kann er nicht spielen, rückt wohl Felix Passlack in die Aufstellung.

BVB-Verteidiger Mats Hummels hat seine Verletzung auskuriert und ist in Leverkusen eine Option für die Start-Aufstellung.

Die Innenverteidigung könnten erstmals in dieser Saison die Stammspieler Mats Hummels und Manuel Akanji bilden. Mats Hummels hat seine Knieprobleme überwunden und trainiert seit Mitte der Woche wieder mit der Mannschaft. Für Emre Can (Muskelverletzung) kommt die Partie noch zu früh. BVB-Neuzugang Marin Pongracic ist wegen Rückenproblemen fraglich.

Auf der linken Abwehrseite spielt definitiv Raphael Guerreiro. Sein Ersatzmann Nico Schulz steht dem BVB gegen Bayer Leverkusen ebenfalls wegen einer Muskelverletzung nicht zur Verfügung.

BVB-Aufstellung gegen Bayer Leverkusen: Mahmoud Dahoud trotz Odyssee in der Startelf

Eine kuriose Rückreise vom DFB-Team hat BVB-Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud hinter sich. Mit über neun Stunden Verspätung kehrte die Mannschaft vom Länderspiel gegen Island (4:0) zurück. Grund dafür war ein unvorhergesehener nächtlicher Zwischenstopp in Edinburgh/Schottland.

Mahmoud Dahoud wird aber aller Voraussicht nach in der BVB-Aufstellung gegen Bayer Leverkusen stehen. Das gilt auch für Jude Bellingham, der in drei England-Länderspielen nur einmal über 60 Minuten ran durfte.

BVB-Aufstellung gegen Bayer Leverkusen: Schmerzhafter Ausfall von Giovanni Reyna

Verzichten muss der BVB in Leverkusen auf den verletzten Giovanni Reyna. Wie mehrere Teamkollegen laboriert auch der US-Youngster an einer Muskelverletzung, die er sich bei der Nationalmannschaft zugezogen hat. Er wird mehrere Wochen fehlen.

BVB-Talent Giovanni Reyna wird gegen Bayer Leverkusen fehlen.

Gegen Bayer Leverkusen muss der BVB daher erstmals in dieser Saison ohne Giovanni Reyna in der Aufstellung starten. Eine Alternative ist Julian Brandt. „Wir wünschen uns, dass Jule einer sein kann, der dort einspringt“, sagt Marco Rose. Der 25-Jährige konnte nach seiner Corona-Infektion zuletzt zwei Wochen lang trainieren und ist einsatzfähig.

BVB-Aufstellung gegen Bayer Leverkusen: Borussia Dortmund rechnet mit Marco Reus

Ob das auch für Marco Reus gilt, bleibt noch abzuwarten. Der Kapitän war wegen Knieproblemen von der Deutschen Nationalmannschaft abgereist. In Dortmund geht man aber davon aus, dass er gegen Bayer Leverkusen spielen kann. Nicht dabei ist Thorgan Hazard (Sprunggelenksverletzung).

Mit Erfolgserlebnissen statt Verletzungen im Gepäck kehrten die Stürmer von ihren Nationalmannschaften zurück zum BVB: Youssoufa Moukoko stellte beim DFB-U21-Debüt einen Rekord als jüngster Torschütze aller Zeiten auf. Insgesamt traf er in zwei EM-Qualifikationsspielen dreimal.

Marco Reus könnte gegen Bayer Leverkusen wieder in der BVB-Aufstellung stehen.

BVB-Aufstellung gegen Bayer Leverkusen: Stürmer um Erling Haaland haben Selbstvertrauen getankt

Donyell Malen wurde für die Niederlande zweimal eingewechselt. Beim 6:1-Sieg gegen die Türkei traf er ins Netz. Der Primus im Dortmunder Angriff ist abermals Erling Haaland. Ihm gelangen in drei Länderspieleinsätzen fünf Treffer.

Marco Rose sagt, er habe dasselbe Problem wie der norwegische Nationaltrainer Stale Solbakken: Dem ehrgeizigen Stürmer zu erklären, dass er auch mal ein Spiel Pause machen soll. Trotzdem müsse man irgendwann den Punkt finden, an dem man sagt: „Erling, es reicht jetzt, du brauchst doch mal eine Pause.“

BVB-Aufstellung gegen Bayer Leverkusen: Wohl keine Pause für Erling Haaland

Ob das schon in der BVB-Aufstellung gegen Bayer Leverkusen sein wird? Unwahrscheinlich. Denn Marco Rose sagt auch: „Jedes Tor ist eine Form der Regeneration.“ So könnte Borussia Dortmund spielen:

Kobel – Passlack, Hummels, Akanji, Guerreiro – Dahoud – Bellingham, Brandt – Reus – Haaland, Malen

Rubriklistenbild: © Kirchner-Media

Mehr zum Thema