Trainingslager von Borussia Dortmund

Erste Diagnosen bekannt: Düstere Prognose für BVB-Verletzten nach Pleite gegen Bilbao

Marius Wolf lieg verletzt am Boden
+
Live-Ticker: Bitter für den BVB – gegen Athletic Bilbao verletzte sich Marius Wolf.

Der BVB bestritt im Trainingslager in Bad Ragaz das dritte Testspiel der Saison-Vorbereitung. Gegen Athletic Bilbao schmerzte nicht nur die Niederlage.

Aufstellung BVB: Kobel (Bürki) - Passlack, Papadopoulos, Maloney, Schulz - Dahoud (Lütke-Frie), Gürpüz (Wolf, Bynoe-Gittens, Mrosek) - Knauff, Reus, Brandt - Haaland (Tigges)

Anstoß: Heute (24. Juli), 16 Uhr
Spielstand: 0:2 (0:0)
Tore: 0:1 Dani Garcia (50., Elfmeter), Dani Vivian (58.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnis: -

Update, Montag (26. Juli), 21.40 Uhr: Inzwischen hat Borussia Dortmund die Diagnosen bei Marius Wolf und Jamie Bynoe-Gittens bekannt gegeben. Jamie Bynoe-Gittens zog sich einen Außenbandriss im Sprunggelenk zu und wird dem BVB mehrere Wochen fehlen. Marius Wolf leidet an einem Außenbandteilriss im Sprunggelenk.

BVB gegen Athletic Bilbao: Das sagte Marco Rose nach dem Testspiel über die Verletzungen

18.20 Uhr: Zufrieden kann BVB-Trainer Marco Rose mit dem Testspiel wohl kaum sein. Zu wenig kam von seiner Mannschaft. Doch das ist nicht seine größte Sorge. Seine Aussagen nach dem Spiel:

  • ... zu den Verletzten: So kurz nach dem Spiel macht es keinen Sinn, irgendwelche Ergebnisse rauszuknallen. Wir müssen die Jungs untersuchen. Ich glaube schon, dass wir Verletzungen haben, wo wir eine bestimmte Zeit auf die Jungs verzichten müssen. Das ist heute sicherlich das größte Problem an der ganzen Nummer, dass wir am Ende des Tages mit Gio, den wir noch kurz vor dem Spiel verloren haben, vier bis fünf Verletzte haben.
  • ... zum Spiel: Es war ein guter Test gegen eine starke Mannschaft. Wir haben viel Energie auf den Platz gebracht. Wir haben gute erste drei, vier Minuten gehabt. Danach haben wir eine Phase gehabt, in der wir zu unsauber waren. Das ist auch ein großes Thema, das wir angehen müssen. Ansonsten habe ich auch einige Dinge gesehen, die gut sind.
  • ... zu Erling Haaland: Erling hatte eine Großchance. Ich denke, Erling hat jetzt eine gute Trainingswoche hinter sich. Wir hoffen, dass er gesund bleibt. Und wird dann Schritt für Schritt wieder auf Top-Niveau kommen. 
  • ... Über die Rückkehrer: Wir sind froh darüber. Aber wir wissen auch, dass wir nicht sofort trainieren können. Sie müssen Tests machen, Corona-Tests und Leistungstests – und holen sie dann ab, wo die anderen Jungs nicht mehr sind. Aber da gibt es kein Gejammer. Wir wussten das. Wir stellen uns der Nummer. Wir ordnen das drum herum. Wir freuen auch einigen U19-Spielern die Chance geben zu können.
  • ... Abwehrproblematik: Die beiden Jungs machen das ordentlich. Die machen das gut. Auch sie müssen sich erstmal an das Niveau gewöhnen. Und ich finde auch, dass sie das sehr ordentlich machen.

BVB - Athletic Bilbao: Drei Verletzte bei Borussia Dortmund – bittere Pleite gegen die Spanier

Das war ein schwarzer Nachmittag aus Sicht des BVB. Das Testspiel gegen Athletic Bilbao verloren die Schwarz-Gelben 2:0. Doch das ist sicherlich nicht das bitterste. Zu Beginn des Trainingslagers in Bad Ragaz hat Borussia Dortmund gleich drei Verletzte zu beklagen – unter anderem wegen unnötig harten Einschreitens der Spanier. Marius Wolf musste vom Platz fast schon getragen werden, nachdem er einen Schlag auf das linke Sprunggelenk bekommen hat. Auch Mo Dahoud und Jamie Bynoe-Gittens mussten humpelnd vom Platz.

Insgesamt hatte Borussia Dortmund sichtlich Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen. Die aggressiven Spanier hielten sie auf Trab. Die wenigen Chancen konnten sie nicht nutzen. Marco Rose hat sicherlich noch einigen Handlungsbedarf. Doch jetzt heißt es erstmal gute Besserung an die Verletzten – immerhin bei Mo Dahoud und Jamie Bynoe-Gittens darf man hoffen, dass die Auswechslung dazu diente, Schlimmeres zu verhindern.

90. Minute: Das Spiel ist beendet. Borussia Dortmund muss nicht nur eine Niederlage hinnehmen, sondern hat viele Verletzte zu beklagen.

85. Minute: Das Gewitter ärgert nicht nur die Spieler, sondern auch die Zuschauer. Die Übertragung hakt.

83. Minute: Das Verletzungspech beim BVB reißt nicht ab. Jetzt muss auch Jamie Bynoe-Gittens weichen. Für ihn kam Noah Mrosek.

79. Minute: Zu früh aufgeatmet. Mo Dahoud geht vom Platz, für ihn kommt Dennis Lütke-Frie. Die BVB-Fans dürfen aber hoffen, dass es eine reine Vorsichtsmaßnahme ist.

75. Minute: Mikel Vesga sieht gelb für ein unnötig hartes Foul gegen Mo Dahoud. Der BVB-Mittelfeldspieler kann den Ball behaupten und will loslaufen. Daraufhin grätscht Vesga ihm von hinten in die Beine. Mo Dahoud geht zu Boden und hält sich den Knöchel. Kurze Zeit später kann er allerdings wieder aufstehen.

71. Minute: Roman Bürki konnte zum ersten Mal glänzen. Ein spanischer Angreifer stand fast alleine vor dem Tor. Im letzten Moment konnte der BVB-Torwart sein linkes Bein ausstrecken und verhinderte das dritte Gegentor.

70. Minute: Jetzt passt sich auch das Wetter der schwarz-gelben Stimmung an. Ein Gewitter zieht in Bad Ragaz auf.

67. Minute: Seit den zwei Gegentoren und der Verletzung von Marius Wolf kommt der BVB nicht mehr so recht ins Spiel. Athletic Bilbao bleibt im Ballbesitz. Insbesondere durch viele Fehlpässe unter anderem von Julian Brandt.

61. Minute: Marius Wolf muss ausgewechselt werden. Für ihn kommt Jamie Bynoe-Gittens.

Bitter für den BVB – gegen Athletic Bilbao verletzte sich Marius Wolf.

60. Minute: Und wenn es einmal schiefläuft, geht es mies weiter. Jetzt gerade liegt Marius Wolf am Boden. Das Gesicht schmerzverzerrt. Er hält sich sein linkes Sprunggelenk. Es sieht nicht gut aus.

58. Minute: Freistoß, Flanke und der Ball landet bei Dani Vivian. Der schießt den Ball im Lauf an Roman Bürki vorbei. Die BVB-Abwehr konnte nur noch zuschauen.

58. Minute: Tor für Athletic Bilbao.

54. Minute: Beinahe wäre dem BVB der Ausgleich gegückt. Steffen Tigges bekommt den Ball im gegnerischen Strafraum und schießt aus der Drehung auf das Tor. Doch der spanische Torwart kann parieren.

51. Minute: Kuriose Szene Nummer drei: Roman Bürki sieht gelb, nachdem er Garcia und einen weiteren Spanier bei einer Ecke scheinbar foulte. Der Schiedsrichter Sven Wolfensberger entschied auf Elfmeter. Der Gefoulte schoss selbst, verlud Roman Bürki und schoss in die rechte, untere Ecke.

51. Minute: Tor für Athletic Bilbao!

47. Minute: Mo Dahoud kann aufstehen, reibt sich die Wange und wartet schon am Spielfeldrand, um wieder auf den Platz zu dürfen.

46. Minute: Das sieht schmerzhaft aus. Mo Dahoud wird aus kurzer Distanz ins Gesicht geschossen. Der Mittelfeld-Stratege geht zu Boden und muss auf dem Platz behandelt werden.

46. Minute: Weiter geht‘s: Während Athletic Bilbao komplett durchwechselt, gibt es beim BVB nur drei Wechsel. Für Torwart Gregor Kobel kommt Roman Bürki, für Göktan Gürpüz Marius Wolf kommt und für Erling Haaland kommt Steffen Tigges.

BVB - Athletic Bilbao im Live-Ticker: Dreifach Wechsel bei Borussia Dortmund zur zweiten Halbzeit

Halbzeit beim Testspiel BVB gegen Athletic Bilbao. Bisher kann sich nur einer so richtig freuen und das ist der Junge, der sich kurz vor Ende der ersten Hälfte bei einer Ecke das Autogramm von seinem Idol Erling Haaland sicherte. Ansonsten brauchten die Borussen einige Zeit um gegen die angriffslustigen Spanier ins Spiel zu kommen.

Doch die Power in der Offensive stellten sie trotzdem zur Schau. Etwa bei der Chance von Marco Reus, dessen Schuss vor dem Tor landete und nur knapp durch Yeray geklärt werden konnte. Trainer Marco Rose will dennoch sicherlich mehr sehen in der zweiten Halbzeit. Zu oft landet der Ball noch beim Gegner. Zur Halbzeit steht es 0:0.

BVB - Athletic Bilbao im Live-Ticker: Erling Haaland gibt jungem Flitzer Autogramm vor Ecke

45. Minute: Das wäre beinahe scshief gegangen. Im Bestreben zur Ecke zu klären grätscht Papadopoulos auf Gregor Kobel. Der BVB-Keeper schmeißt sich und klärt zur Ecke.

44. Minute: Die nächste kuriose Szene: Ein kleiner Junge hat sich seinen Traum erfüllt. Bei der Ecke gegen Borussia Dortmund lief er auf den Platz und holte sich ein Autogramm von seinem Idol Erling Haaland. Der unterschreibt schnell, ehe wieder Fußball gespielt wird.

43. Minute: Morcillo bringt den Ball vor Gregor Kobel. Papadopoulos kann jedoch zur Ecke klären.

40. Minute: Nach vielen kurzen Kombinationen zwischen Mo Dahoud, Julian Brandt und Göktan Gürpüz kommt der Ball aufs gegnerische Tor. Erreicht jedoch Erling Haaland nicht. Dessen Gegenspieler Nunez wiederum an ihm abprallt. Es wird Foul gegen den BVB gepfiffen.

36. Minute: Die Angreifer des BVB bekommen jetzt öfter den Ball, doch weder Erling Haaland noch Ansgar Knauff können ihn lange gegen das Abwehr-Bollwerk von Athletic Bilbao halten. Gerade Erling Haaland wird das Spiel schwer gemacht. Er wird von zwei Verteidigern in die Mangel genommen.

30. Minute: Kuriose Szene: Marco Reus schießt aus spitzem Winkel aufs Tor. Der Torwart Jokin Ezkieta verkalkuliert sich. Der Ball ruht vor der Linie. Julian Brandt verpasst ihn und ehe Stürmer Erling Haaland das erste Tor erzielen kann, klärt Bilbaos Nummer Fünf Yeray im Liegen.

BVB - Athletic Bilbao im Live-Ticker: Borussia Dortmund verpasst knapp die Führung

27. Minute: Langsam kommen die Borussen ins Spiel. Nach einem vielversprechenden Angriff der Spanier landet der Ball bei den Schwarz-Gelben. Vier gegen Fünf hieß es am Strafraum von Athletic Bilbao. Julian Brandt passt zu Ansgar Knauff, der kann den Ball am gegnerischen Strafraum behaupten. Seine Flanke landet dann doch wieder beim Gegner.

24. Minute: Früher Wechsel bei Athletic Bilbao. Nico Williams, der die rechte Seite beackerte, verlässt den Platz für Nico Serrano.

24. Minute: Die Verteidigung des BVB kommt nicht zur Ruhe. Papadopulos verspringt die Hereingabe von Morcillo, es gibt die sechste Ecke für die Spanier.

20. Minute: Schon wieder unterbindet Dani Garcia einen vielversprechenden BVB-Angriff. Als Ansgar Knauff antreten will, zieht er ihn am Trikot zurück. Der Schiedsrichter entscheidet sich gegen eine gelbe Karte. Der Freistoß von Marco Reus geht ins Nichts.

19. Minute: Foul an Erling Haaland. Dani Garcia bremst den BVB Stürmer ehe er durchstarten kann. Die Freistoß-Position ungefährlich: nahe der Mittellinie.

14. Minute: Die Ecke von Marco Reus landet bei Nico Schulz. Dieser wird aber von Nico Williams abgelaufen und wurde zum Foul gezwungen. Freistoß für die Spanier.

14. Minute: Ecke für Borussia Dortmund.

10. Minute: Erste Torchance für Athletic Bilbao. Dahoud konnte den Ball nicht richtig klären. Daraufhin landet er bei Nico Williams, der setzt aber daneben.

9. Minute: Kaum ist der BVB mal wieder in der gegnerischen Hälfte, landet der Ball schon wieder beim Gegner. Dieses Mal ist der Pass von Julian Brandt auf Marco Reus nicht angekommen, Capa von Athletic Bilbao war zur Stelle.

5. Minute: Die zweite Ecke folgte zugleich. Doch auch diese konnten die Spanier nicht verwandeln. Athletic Bilbao hat Zug zum Tor und spielt in den ersten Minuten wesentlich angriffsfreudiger als die Dortmunder.

4. Minute: Erste Ecke für Bilbao: Doch Erling Haaland kann klären.

16.05 Uhr: Neuigkeiten bei Gio Reyna: Der Youngster hatte leichte Oberschenkelprobleme. Der BVB wolle kein Risiko eingehen und deswegen ist er frühzeitig runtergenommen worden, erklären Nobby Dickel und Boris Rupert.

16 Uhr: Anpfiff im Kybunpark.

15.55 Uhr: Für den Youngster Gio Reyna, der das Aufwärmen frühzeitig abbrechen musste, kommt Göktan Gürpüz auf den Platz. Der 18-Jährige trägt seit 2016 das schwarz-gelbe Trikot und läuft derzeit für die U19 des BVB auf.

15.43 Uhr: Schock: Der BVB muss schon beim Aufwärmen den ersten Rückschlag hinnehmen. Gio Reyna bricht ab. Sein Startelf-Platz übernimmt Göktan Gürpüz. Nähere Informationen sind noch nicht bekannt.

15.34 Uhr: Zuletzt traf der BVB auf Athletic Bilbao im Jahr 2016. Damals gewannen die Spanier 1:0 gegen die Schwarz-Gelben.

15.25 Uhr: Eine kurze Anekdote, knapp 30 Minuten vor Spielbeginn: Einige Fans sorgten sich heute Morgen, ob das Spiel denn überhaupt stattfinden würde. Der Grund dafür war, dass einige Apps anzeigten, das Testspiel BVB gegen Athletic Bilbao sei abgesagt worden.

Borussia Dortmund meldete sich auf Twitter zu Wort und versicherte: „Nochmal für alle zur Aufklärung: #BVBAthletic finde wie geplant statt. Die Spielzeit beträgt 2x 45 Minuten.“

BVB - Athletic Bilbao im Live-Ticker: Trainer Marco Rose nimmt Erling Haaland in die Startelf

15.13 Uhr: Die Testspiel-Bilanz von Borussia Dortmund ist bisher sehr ausgeglichen. In der aktuellen Vorbereitung spielte der BVB bereits gegen den FC Gießen und Liga-Konkurrenten VfL Bochum. Während die Schwarz-Gelben die Partie gegen den FC Gießen 2:0 gewannen, verloren sie gegen den Bundesligisten 1:3.

15.04 Uhr: Mit der Startelf gegen Athletic Bilbao setzt BVB-Trainer Marco Rose auf eine solide Mischung zwischen Erfahrung und Neuzugängen. So sind neben Erling Haaland und Marco Reus auch Lennard Maloney und Antonios Papadopoulos aufgestellt.

14.50 Uhr: Und schon ist die Startelf da. Mit dieser Elf geht Marco Rose ins Spiel:

14.40 Uhr: In knapp eineinhalb Stunden geht es für den BVB gegen Athletic Bilbao. Das Spiel findet im Kybunpark statt.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Testspiel von Borussia Dortmund gegen Athletic Bilbao. Anstoß in St. Gallen ist heute um 16 Uhr. +++

BVB - Athletic Bilbao im Live-Ticker: Borussia Dortmund mit Überraschung im Trainingslager

Dortmund/St. Gallen - Für den BVB steht heute das erste Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Bad Ragaz an. Die Partie gegen Athletic Bilbao ist bereits das dritte Vorbereitungsspiel der jungen Saison.

Zuvor gewann die Mannschaft von Borussia Dortmund, die noch auf zahlreiche im Urlaub befindliche EM-Fahrer verzichten muss, mit 2:0 gegen den FC Gießen und verlor mit 1:3 gegen den VfL Bochum. Am Freitag (23. Juli) reiste der BVB mit einem überraschenden Passagier ins Trainingslager nach Bad Ragaz.

BVB - Athletic Bilbao im Live-Ticker: Marcel Schmelzer in Bad Ragaz dabei, fehlt aber im Testspiel

Routinier Marcel Schmelzer ist ebenfalls mit in die Schweiz gereist. Er setzt seine Reha nach einer langwierigen Knieverletzung fort. Ursprünglich wäre der Vertrag des 33-Jährigen in diesem Sommer ausgelaufen. Aus versicherungstechnischen Gründen hat der BVB aber kürzlich mit Marcel Schmelzer bis Sommer 2022 verlängert.

Das Testspiel gegen Athletic Bilbao wird er aber nur als Zuschauer verfolgen. Das gilt ebenso für Dan-Axel Zagadou, die zwar mit in die Schweiz gereist sind. Aber eben auch nur, um dort das Reha-Programm fortzusetzen.

Der BVB reiste nach Bad Ragaz ins Sommertrainingslager. Vor dem Testspiel gegen Athletic Bilbao gab es eine Überraschung.

BVB - Athletic Bilbao im Live-Ticker: Testspiel im Trainingslager mit Erling Haaland?

Während Jadon Sancho seinen Transfer von Borussia Dortmund zu Manchester United am Freitag (23. Juli) endgültig finalisiert hat, stieg ein anderer Superstar des BVB kürzlich mit Vollgas in die Vorbereitung ein. Nach einem zehntätigen Sonderurlaub ist Erling Haaland wieder im Training mit dabei.

Der Norweger könnte im Testspiel gegen Athletic Bilbao seine ersten Einsatzminuten der Saison sammeln. Wieder auflaufen könnte außerdem Stürmer Steffen Tigges, der mit einem Transfer vom BVB zum 1. FC Köln in Verbindung gebracht wird. Auch Youssoufa Moukoko kehrte zuletzt nach längerer Verletzung auf den Trainingsplatz zurück