Wechsel im Sommer

BVB-Youngster vor Düsseldorf-Transfer: Ablöse-Forderung enthüllt

Fortuna Düsseldorf möchte ein BVB-Talent abwerben. Die Ablöseforderung von Borussia Dortmund ist bekannt.

Dortmund – Zu Beginn der Saison feierte Antonios Papadopoulos sein Bundesliga-Debüt für Borussia Dortmund. Jetzt stehen die Zeichen offenbar auf Abschied vom BVB.

NameAntonios Papadopoulos
Geboren10. September 1999 (Alter 22 Jahre), Bad Cannstatt, Stuttgart
Größe1,84 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB-Talent Antonios Papadopoulos: Vom Bundesliga-Debüt in die 3. Liga

Beim 3:0-Sieg in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den SV Wehen Wiesbaden durfte Antonios Papadopoulos von Beginn an als Innenverteidiger auflaufen. Auch am 1. Spieltag der Bundesliga bekam der 22-Jährige gegen Eintracht Frankfurt (5:2) noch zwölf Einsatzminuten.

Es folgten noch einige Kadernominierungen, weitere Einsätze für die Profis konnte Antonios Papadopoulos aber nicht verbuchen. Stattdessen lief er zunächst als Innenverteidiger für die BVB U23 auf, später folgten häufig auch Einsätze im defensiven Mittelfeld.

BVB: Fortuna Düsseldorf strebt Transfer von Antonios Papadopoulos an

Glaubt man einem Bericht von Sport1, winkt jetzt der dauerhafte Sprung in den Profibereich. Allerdings nicht im BVB-Trikot.

Denn Fortuna Düsseldorf soll stark an einem Transfer von Antonios Papadopoulos interessiert sein. Der Zweitligist habe schon im Winter über eine Verpflichtung nachgedacht.

BVB-Talent Antonios Papadopoulos vor Wechsel nach Düsseldorf: Ablöseforderung ist bekannt

Zudem heißt es, der BVB werde dem vielseitigen Defensiv-Talent keine Steine in den Weg legen. Ab einer Ablöse im niedrigen sechsstelligen Millionenbereich könne er gehen.

Antonios Papadopoulos soll vor einem Transfer vom BVB zu Fortuna Düsseldorf stehen.

In Dortmund wird Antonios Papadopoulos der Durchbruch offenbar nicht mehr zugetraut. Dabei hatten sich in Zeiten der personellen Abwehr-Not nicht wenige Fans gewünscht, dass der gebürtige Stuttgarter noch einmal eine Chance bei den Profis bekommt (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

BVB-Transfers: Antonios Papadopoulos vor Abgang – Nico Schlotterbeck im Anflug?

Inzwischen hat sich die Personalsituation in der Defensive aber erholt. Im Sommer sind zudem Verstärkungen für die Innenverteidigung und das defensive Mittelfeld geplant.

Die Ironie: Anstelle von Antonios Papadopoulos spielt vielleicht ab Sommer sein bester Freund in der schwarz-gelben Abwehr. Dieser heißt Nico Schlotterbeck und gilt als Transfer-Kandidat beim BVB.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Kirchner-Media