3. Champions-League-Spieltag

BVB-Klatsche gegen Ajax: Dortmund kassiert in Amsterdam historische Pleite

Der BVB ging gegen Ajax Amsterdam chancenlos unter. Ein Dortmunder verhinderte noch bitterere Blamage.

Aufstellung Ajax: Pasveer – Mazraoui (82. Rensch), Timber, Martinez, Blind – Alvarez, Berghuis (69. Klaassen), Gravenberch – Antony (76. Neres), Haller (82. Daramy), Tadic
Aufstellung BVB: Kobel – Meunier (79. Wolf), Akanji, Hummels (79. Pongracic), Schulz (46. Can) – Witsel – Brandt (88. Knauff), Bellingham – Reus – Malen (53. Hazard), Haaland

Anstoß: Dienstag (19. Oktober), 21 Uhr
Endstand: 4:0 (2:0)
Tore: 1:0 Reus (11./ET), 2:0 Blind (25.), 3:0 Antony (57.), 4:0 Haller (72.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Jesus Gil Manzano (37/Spanien)

90. + 3 Minute: Abpfiff in Amsterdam. Das 0:4 – die höchste Niederlage in der Königsklasse in der Vereinsgeschichte von Borussia Dortmund – geht in Höhe in Ordnung. Zwar hatte der BVB in der zweiten Halbzeit auch die ein oder andere Chance, doch auch Ajax ließ noch einige große Dinger liegen. Dass die Dortmunder nicht noch mehr Tore kassierten, liegt vor allem an Gregor Kobel.

Die Schwarz-Gelben waren einfach zu machtlos, zu ideenlos – sowohl im Angriff als auch in der Defensive. Wenn es in zwei Wochen nicht wieder eine so klare Niederlage geben soll, muss das Team um Trainer Marco Rose noch ordentlich zulegen.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Dortmund geht sang- und klanglos unter gegen motivierte Niederländer

86. Minute: Die Schlussphase plätschert so dahin. Die Dortmunder müssen wohl mit einer bitteren Blamage im Gepäck nach Hause fahren.

82. Minute: Hazard versuchte den Hackentrick im Strafraum von Amsterdam. Doch wie so viele Aktionen der Dortmunder trug auch dieser Vorstoß keine Früchte.

79. Minute: Doppel-Wechsel bei Borussia Dortmund. Mats Hummels geht und Marin Pongracic kommt. Auf der Außenbahn läuft jetzt Marius Wolf für Thomas Meunier auf.

BVB-Verteidiger Thomas Meunier wurde beim Spiel gegen Ajax Amsterdam ausgewechselt.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Bittere Blamage bahnt sich an – Borussia Dortmund machtlos

75. Minute: Die BVB-Fans stimmen nochmal an: „Ole! Borussia BVB!“ Doch auch die Anfeuerungen nützen nichts. Die Mannschaft bleibt ideenlos und rennt den Gastgebern hinterher.

72. Minute: Jetzt hat auch Sebastien Haller zugeschlagen. Er bekommt die Flanke von Blind und muss nur hochspringen, um den Ball ins Tor zu köpfen. Mats Hummels, der am Stürmer stand, sieht in der Szene nicht gut aus.

72. Minute: Tor für Ajax Amsterdam!

67. Minute: Wenn selbst Erling Haaland scheitert, ist klar, wie ernst die Lage beim BVB ist. Der Torjäger bereitete sich seine Torchance selbst vor, konnte sich gegen Timber durchsetzen und musste sich letztendlich doch gegen Ajax-Torwart Pasveer geschlagen geben. Für den Abpraller stand kein BVB-Spieler bereit.

63. Minute: Jude Bellingham versucht in der 60. Minute einen Torschuss, den Pasveer parieren konnte. Ansonsten bleiben die Dortmunder weiterhin ungefährlich.

57. Minute: Das ist zu einfach. Antony bekommt den Pass, zieht in die Mitte des Sechzehners an Emre Can vorbei und schließt dann mit dem linken Fuß ab. Der Ball geht ins lange Eck. Borussia Dortmund muss reagieren, sonst droht eine böse Klatsche.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Dortmund lädt Gastgeber zu Tor-Fest ein

57. Minute: Tor für Ajax Amsterdam!

55. Minute: Antony läuft Hummels davon. Sein Schuss mit dem schwächeren rechten Fuß geht allerdings am Tor von Gregor Kobel vorbei.

52. Minute: Jetzt kommt Thorgan Hazard für Donyell Malen.

48. Minute: Nachdem Ajax mit zwei Torschüssen gestartet hat, kommt der BVB zu seiner ersten großen Chance in Halbzeit zwei. Mats Hummels spielt den langen Pass auf Erling Haaland. Der Norweger zieht aus 20 Metern Entfernung ab. Amsterdam-Torwart Pasveer lenkt den Ball an die Latte.

46. Minute: Weiter geht es in der Johan-Cruijff-Arena. Für Nico Schulz ist Emre Can auf den Platz gekommen.

45. Minute: Ajax dominiert das Spiel völlig. Die Schwarz-Gelben erblassen gegenüber den Gastgebern und das liegt nicht an der vernebelten Sicht nach den gezündeten Bengalos. Der BVB kommt kaum an den Ball und wenn, dann fehlen die Ideen. Zu schnell landet das Spielgerät dann wieder bei den Niederländern. 

Was jedoch besonders bitter ist aus Sicht von Borussia Dortmund: An beiden Gegentoren waren Spieler aus den eigenen Reihen beteiligt. Beim ersten Tor verlängerte Marco Reus den Freistoß unglücklich und kassierte ein Eigentor. Beim zweiten verteidigte Mats Hummels unglücklich in die Mitte und sorgte für Risiko statt für Sicherheit. 

BVB gegen Ajax Amsterdam im Live-Ticker: Dortmund chancenlos gegen angriffslustige Gastgeber

45. Minute: Halbzeit!

45. Minute: Einen letzten Torschuss bringt Erling Haaland noch auf Ajax-Torwart Pasveer ehe es in die Pause geht. Der kann den strammen Schuss jedoch halten.

42. Minute: Gelb für Axel Witsel. Kurz vor dem Sechzehner bekommt Ajax Amsterdam einen Freistoß, nachdem er von Witsel runtergezogen wurde. Gravenberch schießt, Kobel kann auf den Pfosten umlenken.

40. Minute: Kaum ist der BVB am Ball, ist mindestens auch ein Ajax-Spieler da. Wirklicher Spielfluss kann nicht entstehen. Selbst den langen Pass von Akanji auf Erling Haaland kann Verteidiger Timber locker abwehren.

36. Minute: Die nächste Großchance vereitelt Nico Schulz, der den Schuss von Berghuis zur Ecke verwandelt. Der BVB kommt gegen Ajax Amsterdam einfach nicht ins Spiel. Und aktuell scheint das Ziel der Schwarz-Gelben nur zu sein, die erste Halbzeit gegentorlos über die Runden zu bringen.

BVB gegen Ajax Amsterdam im Live-Ticker: Sebastien Haller versucht sein Glück

33. Minute: Jetzt hätte auch beinahe Sebastien Haller sein Tor gemacht. Er steht im Dortmunder Strafraum und bekommt den Ball von der Eckfahne. Seinen Schuss kann Kobel aber parieren.

29. Minute: Nächster Torschuss von Ajax Amsterdam. Steven Berghuis versucht es einfach mal aus der Distanz. Der Ball geht daneben.

25. Minute: Das ist bitter für den BVB. Mats Hummels köpft unglücklich in die Mitte, anstatt über ein Zuspiel nach Außen Sicherheit ins Spiel zu bringen. Dann bekommt Haller den Ball, der auf Daley Blind ablegt. Der zieht ab und trifft passgenau den Innenpfosten, der den Ball dann ins Tor leitet. Gregor Kobel ist chancenlos.

BVB gegen Ajax Amsterdam im Live-Ticker: Mats Hummels sorgt für Risiko statt Sicherheit

25. Minute: Tor für Ajax Amsterdam!

23. Minute: Thomas Meunier liegt am Boden, nachdem ihn Daley Blind mit der Hacke am Sprunggelenk getroffen hat.

18. Minute: Mats Hummels konnte die nächste Großchance verhindern: Der BVB-Abwehrchef köpfte eine Hereingabe auf Haller zur Ecke.

15. Minute: Zwar kommt der BVB ab und an vor das Tor der Gastgeber, doch die Niederländer behalten die Übersicht und alles im Griff. Wirklich gefährlich wird es nur für schwarz-gelb.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Amsterdam im Dauer-Angriff

12. Minute: Es bahnte sich gerade schon an: Ajax Amsterdam im Dauer-Angriffs: Erste ganz große Chance für die Gastgeber durch Antony, der nach Pass durch Berghuis fast alleine vor dem Tor stand. Mats Hummels konnte in letzter Sekunde retten. Dann Torschuss durch Blind, den Gregor Kobel parierte.

Der Freistoß darauffolgende geschossen durch Tadic landete dann im Tor. Unglücklich verlängerte BVB-Kapitän Marco Reus den Ball auf die rechte lange Ecke. Es wird als Eigentor gewertet.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Tor in Amsterdam – bitter für Borussia Dortmund

11. Minute: Tor für Ajax Amsterdam!

8. Minute: Der BVB hat einen Einwurf kurz vor der gegnerischen Eckfahne. Thomas Meunier wirft, der Ball landet aber am Fuß des Gegners.

6. Minute: Jetzt ist der BVB im Angriff. Erstmals konnte Erling Haaland etwas Druck auf Ajax-Torwart Pasveer ausüben. Der konnte den Ball jedoch noch rechtzeitig weiterspielen.

3. Minute: Die Schwarz-Gelben bleiben zwar im Ballbesitz, allerdings drängt Ajax Amsterdam sie immer mehr in die eigene Hälfte. Mehrfach spielt die Dortmunder Defensive den Ball zu Torwart Gregor Kobel, bis er einen langen Ball spielt.

1. Minute: Die Sicht ist buchstäblich noch vernebelt. Nico Schulz vertandelt den Ball auf Höhe der Mittellinie ins Seitenaus.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Anpfiff in Amsterdam

1. Minute: Anpfiff!

20.59 Uhr: Fans zündeten Pyrotechnik. Das Spielfeld ist vollgeraucht.

20.57 Uhr: Die Mannschaften stehen auf dem Platz, die Champions-League-Hymne ertönt, das Stadion bebt. Gleich geht es los.

20.50 Uhr: In wenigen Minuten ist Anpfiff in der Johann-Cruijff-Arena. Sollte der BVB heute gegen Ajax Amsterdam gewinnen, würden die Schwarz-Gelben die Tabellenspitze der Gruppe C mit neun Punkten erobern. Ein Weiterkommen in der Champions League würde die Theorie von Marco Rose, Erling Haaland könne sich auch ein weiteres Jahr in Dortmund vorstellen, sicherlich bekräftigen.

BVB gegen Ajax Amsterdam im Live-Ticker: Erling Haaland bleibt doch in Dortmund? Rose macht Hoffnung

20.32 Uhr: Das dürfte Musik in den Ohren aller BVB-Fans sein. Marco Rose verriet vor dem Spiel gegen Ajax Amsterdam seine Einschätzung zum Verbleib von Erling Haaland: „Ich glaube, dass es nicht unrealistisch ist“, sagte er bei Amazon. Das weckt sicherlich Hoffnung.

Der BVB-Superstürmer, der bereits das Transfer-Interesse vieler Top-Klubs auf sich zog, fühle sich wohl in Dortmund, in der Mannschaft und entwickele sich gut. „Warum sollte ein schlauer Junge wie Erling, wenn sich die Dinge gut entwickeln, nicht noch ein Jahr in Dortmund zu bleiben. Ich sehe uns da nicht chancenlos“, so Marco Rose.

20.27 Uhr: Während die BVB-Offensive heute den klaren Auftrag hat, einige Tore zu schießen, muss die Defensive Vollgas geben und die Fehler in den vergangenen Spielen dringend abstellen. Immerhin führt Ajax Amsterdam aktuell die Tabelle in der niederländischen Eredivisie an und erzielte in nur neun Spielen 32 Tore.

BVB gegen Ajax Amsterdam im Live-Ticker: Erling Haaland trifft auf Sebastien Haller im Sturm

20.14 Uhr: Wenn heute Anpfiff im Johann-Cruijff-Arena ist, trifft nicht nur der Tabellenzweite BVB auf den Tabellenersten der Gruppe C. Es treffen auch zwei Top-Stürmer aufeinander. Erling Haaland und Sebastien Haller, an dessen Transfer der BVB auch schon interessiert war.

20.02 Uhr: In der zweiten Reihe von Borussia Dortmund darf man sich auf einen Rückkehrer freuen: Dan-Axel Zagadou. Die Bank des BVB:
Hitz, Unbehaun - Hazard, Wolf, Can, Passlack, Knauff, Pongracic, Zagadou, Reinier, Tigges

BVB gegen Ajax Amsterdam im Live-Ticker: Erling Haaland im Sturm von Borussia Dortmund gesetzt

19.54 Uhr: Im Vergleich zum Sieg gegen Mainz wechselt Marco Rose nur auf einer Position: Statt Emre Can rückt Axel Witsel vor die Abwehr. Er setzt mit Donyell Malen, Marco Reus wieder auf volle Offensiv-Power, in deren Zentrum – natürlich – Stürmer Erling Haaland steht.

19.47 Uhr: Die Aufstellung von Borussia Dortmund ist da. So startet BVB-Trainer Marco Rose gegen Ajax Amsterdam:
Kobel – Meunier, Akanji, Hummels, Schulz – Witsel – Brandt, Bellingham – Reus – Malen, Haaland

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Marco Rose setzt in der Aufstellung auf Offensiv-Power

19.45 Uhr: Die Gesamtbilanz zwischen den beiden Mannschaften ist ausgeglichen. Insgesamt trafen sie viermal aufeinander – zuletzt in der Gruppenphase der Saison 2012/13. Zweimal gewann der BVB und zweimal Ajax Amsterdam.

19.38 Uhr: Durch die heutige Champions-League-Partie zwischen BVB und Ajax Amsterdam führt der spanische Schiedsrichter Jesus Gil Manzano.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Tausende Dortmund-Fans sind in den Niederlanden angereist

19.32 Uhr: Im Internet kursieren bereits erste Videos von den BVB-Fans in der niederländischen Hauptstadt, es gibt auch einen Fan-Marsch durch die Innenstadt von Amsterdam, wie unter anderem auf dem Instagram-Kanal „Schwatzgelbde“ zu sehen ist. Mehrere tausend Dortmund-Fans sind in Amsterdam.

19.27 Uhr: In den Niederlanden ist volle Auslastung in den Stadien möglich und die Johann-Cruijff-Arena ist ausverkauft. Kein Wunder, dass viele Fans die Reise nach Amsterdam antraten. Zu ersten turbulenten Szenen kam es bereits in Oberhausen: Die Polizei fand bei der Kontrolle einer BVB-Ultragruppe – zum Teil selbstgebaute – Bengalos.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Der Vorbericht zum Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Champions-League-Spiels von Borussia Dortmund bei Ajax Amsterdam. Die Partie wird heute um 21 Uhr in der Johan Cruijff Arena angepfiffen. +++

Amsterdam – Spiel Nummer drei in der Gruppenphase der Königsklasse steht an. Sowohl der BVB als auch Ajax haben bislang eine blütenweiße Weste mit zwei Siegen in zwei Partien. Die Niederländer zeigten sich besonders torhungrig mit einem Torverhältnis von 7:1. Darunter war allerdings auch ein 5:1-Sieg gegen Sporting, das gegen Borussia Dortmund mit 0:1 verlor.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Sorgen um Abwehrchef Mats Hummels

In Amsterdam dürfte es daher vor allem auf eine stabile Defensive der Schwarz-Gelben ankommen. Sorgen gibt es beim BVB um Mats Hummels, der sich seit vielen Wochen mit Knieproblemen herumplagt.

Mats Hummels (m.) wird heute in der Aufstellung des BVB gegen Ajax Amsterdam stehen.

Trainer Marco Rose sagte dazu bereits vor dem Spiel am Samstag (16. Oktober) gegen Mainz 05: „Unter Belastung ist es immer schwierig, weil er braucht trotzdem Training, um spielfit zu sein. Im Spiel ist die Belastung sehr, sehr hoch. Doch bei der Problematik, die er hat, würde ihm auch mal Ruhe guttun, aber die haben wir nicht.“

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Dan-Axel Zagadou wieder im Kader von Borussia Dortmund

Demnach wird Mats Hummels auch bei Ajax in der BVB-Aufstellung stehen, um in der Champions League möglichst kein Gegentor zu kassieren. Neben ihm dürfte Manuel Akanji in der Innenverteidigung auflaufen.

Doch für das Duo steht in Amsterdam auch wieder eine neue Alternative bereit: Dan-Axel Zagadou feiert nach langer Verletzungspause sein BVB-Comeback und ist mit in die Niederlande gereist.

BVB gegen Ajax im Live-Ticker: Ultras von Borussia Dortmund kehren ins Stadion zurück

Marco Rose sagte auf der Pressekonferenz am Montag (18. Oktober) über Dan-Axel Zagadou: „Das ist jetzt noch kein richtiger Durchbruch bei ihm, aber es geht einfach mal darum, ihn einfach mal mit dabei zu haben. Er ist fit, er hat jetzt auch schon zwei Wochen mittrainiert.“

Unterstützung von den Rängen dürfen die Schwarz-Gelben in der Johan Cruijff Arena ebenfalls erwarten: Die BVB-Ultras stehen vor der Stadion-Rückkehr. Insgesamt haben laut Klubangaben rund 2700 Dortmund-Fans Tickets für das Spiel in Amsterdam erworben.

BVB gegen Ajax Amsterdam: Alle Partien des 3. Champions-League-Spieltages am Dienstag im Überblick

  • Club Brügge - Manchester City
  • Besiktas - Sporting (beide heute, 18.45 Uhr)
  • Paris St. Germain - RB Leipzig
  • Atletico Madrid - FC Liverpool
  • FC Porto - AC Mailand
  • Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund
  • Inter Mailand - Sherrif Tiraspol
  • Schachtar Donezk - Real Madrid (alle heute, 21 Uhr)

BVB gegen Ajax Amsterdam: Alle Partien des 3. Champions-League-Spieltages am Mittwoch im Überblick

  • FC Barcelona - Dynamo Kiew
  • RB Salzburg - VfL Wolfsburg (beide Mittwoch, 18.45 Uhr)
  • Benfica - Bayern München
  • Manchester United - Atalanta Bergamo
  • Young Boys Bern - FC Villareal
  • Lille OSC - FC Sevilla
  • FC Chelsea - Malmö
  • Zenit St. Petersburg - Juventus Turin (alle Mittwoch, 21 Uhr)

Rubriklistenbild: © Francois Walschaerts/AFP

Mehr zum Thema