Dortmund-Anhänger nehmen Reißaus

BVB-Fans in Amsterdam: Ultras fliehen vor Anpfiff plötzlich vor der Polizei

BVB-Ultras zünden Pyrotechnik im Stadion.
+
BVB-Ultras sind vor dem Champions-League-Spiel gegen Ajax Amsterdam vor der Polizei geflüchtet.

Vor dem Spiel gegen Ajax Amsterdam flüchteten BVB-Ultras vor der Polizei. Grund dafür waren offenbar verbotenen Gegenstände.

Oberhausen/Dortmund – Bei einer Polizeikontrolle im Hauptbahnhof Oberhausen haben Fußball-Fans einer Ultra-Gruppierung von Borussia Dortmund laut Bundespolizei Pyrotechnik weggeworfen. Anschließend sollen die BVB-Ultras in die abfahrbereiten Züge gesprungen sein.

BVB: Ultras flüchten vor Champions-League-Spiel gegen Ajax Amsterdam wegen Pyrotechnik vor Polizei

Insgesamt habe man 21 teils selbst gebastelte Bengalos konfisziert. Die Polizei hatte am Dienstagmorgen Fans beim Umsteigen in Oberhausen kontrolliert.

Diese Bengalos warfen die BVB-Ultras auf der Flucht vor der Polizei weg.

Am Dienstagabend (19. Oktober) spielte der BVB auswärts in der Champions League bei Ajax Amsterdam (0:4). Die Bundespolizei entsorgte die pyrotechnischen Gegenstände und leitete Ermittlungsverfahren ein.

Um welche Ultra-Gruppierung es sich handelt, ist nicht bekannt. Zuletzt hatten die BVB-Ultras von „The Unity“ ihre Rückkehr in die Stadien angekündigt. (RUHR24 mit dpa)