Erstes Spiel in 2020

Mauer Auftakt: BVB mit träger Vorstellung gegen Standard Lüttich

+
BVB-Profi Mateu Morey durfte im Testspiel gegen Standard Lüttich von Beginn an ran

Der BVB absolvierte heute ein Testspiel gegen Standard Lüttich. Für Borussia Dortmund war es die erste Partie im neuen Jahr und im Trainingslager. Hier der Ticker zum Nachlesen.

Aufstellung Borussia Dortmund Halbzeit 1: Bürki - Piszczek, Hummels, Zagadou - Morey, Brandt, Witsel, Guerreiro - Reyna, Götze, Führich

Aufstellung Borussia Dortmund Halbzeit 2: Hitz - Schulz, Akanji, Balerdi, Morey - Raschl, Dahoud - Sancho, Pherai, Führich - Tigges

Aufstellung Standard Lüttich: Bodart, Fai, Vanheusden, Lavalée, Miangue, Cimirot, J. Carcela, Amallah, Lestienne, M. Carcela, Čop

Anstoß: 16 Uhr
Endstand: 0:0 (0:0)
Tore: -
Platzverweise: -
Schiedsrichter: Abraham Dominguez Cervantes

Abpfiff: Borussia Dortmund trennt sich von Standard Lüttich mit einem 0:0-Unentschieden. Im ersten Spiel des Jahres war beim BVB noch viel Sand im Getriebe. Trainer Lucien Favre schickte in den beiden Halbzeiten zwei verschiedene Mannschaften auf den Platz, einzig Mateu Morey und Chris Führich spielten 90 Minuten durch. 

Übrigens: Der BVB ist in einem Testspiel auch in der Winterpause aktiv - am Samstag (11. Januar) wartet der 1. FSV Mainz 05 in einem Testkick in Marbella. Anstoß ist um 17 Uhr. 

Anstoß ist um 17 Uhr. RUHR24 berichtet im Live-Ticker von der Partie BVB gegen 1. FSC Mainz 05.

BVB gegen Standard Lüttich im Live-Ticker: Mauer Kick endet 0:0-Unentschieden

Eine magere Bilanz von 2:2 Schüssen aufs Tor aus Sicht des BVB spricht Bände über ein Spiel, dem es zum Anfang der Rückrunden-Vorbereitung noch an Tempo und Genauigkeit mangelte. Die nächsten Testspiele in Marbella stehen für Borussia Dortmund am Samstag (11. Januar) an. Dann geht es für den BVB zunächst gegen Feyenoord Rotterdam (12 Uhr, live im Stream) und anschließend gegen Mainz 05 (17 Uhr).

88. Minute: Standard Lüttich kommt auch noch mal zu einem Abschluss. Der Schuss aus 20 Metern ist für Marwin Hitz kein Problem.

82. Minute: Wir warten aktuell noch auf den ersten Schuss, den Borussia Dortmund in der zweiten Halbzeit auf den Kasten von Lüttich-Keeper Bodart bringt. Immerhin gewann der BVB bisher 62 Prozent seiner Zweikämpfe.

79. Minute: Etwas über zehn Minuten sind noch zu spielen. Gelingt dem BVB hier doch noch ein Treffer? 

72. Minute: Mahmoud Dahoud versucht, sich in den Strafraum durchzutanken und bleibt an seinem Gegenspieler hängen. Auf einen Freistoßpfiff wartet er vergeblich.

69. Minute: Jadon Sancho zirkelt den Ball etwa einen Meter über das Lattenkreuz.

67. Minute: Jadon Sancho führt einen Eckball kurz aus. Chris Führich wird 20 Meter vor dem Tor in aussichtsreicher Position gelegt - es gibt Freistoß.

58. Minute: Mahmoud Dahoud fasst sich aus der Distanz ein Herz, verzieht aber deutlich.

54. Minute: Es ist weiterhin ein eher zähes Ringen, hier in Marbella. Inzwischen hat allerdings auch Standard Lüttich aufs Tor geschossen und Marwin Hitz geprüft, der aufmerksam zur Stelle war.

46. Minute: Trainer Lucien Favre schmeißt erwartungsgemäß die Rotationsmaschine an und bringt in Halbzeit zwei eine nahezu runderneuerte Elf. Nur Mateu Morey und Chris Führich bleiben auf dem Feld.

BVB gegen Standard Lüttich im Live-Ticker: Borussia Dortmund mit neuer Elf in Halbzeit zwei

So spielt der BVB in Halbzeit zwei: Hitz - Schulz, Akanji, Balerdi, Morey - Raschl, Dahoud - Sancho, Pherai, Führich - Tigges

Halbzeit: Zur Pause steht es zwischen dem BVB und Standard Lüttich 0:0-Unentschieden. Borussia Dortmund ist die dominierende Mannschaft und hat viermal so viele Pässe gespielt wie der Gegner. Allerdings ohne durchschlagenden Erfolg. 

BVB gegen Standard Lüttich im Live-Ticker: Borussia Dortmund zur Pause mit Feldvorteilen

Die Klarheit in den Aktionen fehlte bisher über weite Strecken, was dem frühen Stand der Vorbereitung geschuldet ist. Am Ende der ersten 45 Minuten stehen 4:1 Abschlüsse für den BVB, davon 2:0 aufs Tor. Man darf gespannt sein, welchen Spielern Trainer Lucien Favre in Halbzeit zwei noch Einsatzzeit gönnt.

41. Minute: Julian Brandt setzt Raphael Guerreiro in Szene. Der visiert aus 16 Metern den Winkel an und verfehlt das Tor nur knapp.

38. Minute: Raphael Guerreiro bringt einen Eckball in die Mitte. Dan-Axel Zagadou hat das Bein etwas zu hoch, weshalb die Aktion pro Lüttich abgepfiffen wird.

35. Minute: Der letzte Ball fehlt beim BVB aktuell noch. Auch Raphael Guerreiro kommt in dieser Szene aktuell nicht durch.

30. Minute: Raphael Guerreiro setzt einen Freistoß aus 20 Metern und zentraler Position neben den Kasten.

27. Minute: Axel Witsel gewinnt den Ball etwa 20 Meter vor dem Tor, geht noch einige Meter und zieht ab. Den Ball trifft er nicht richtig, somit kein Problem für Lüttich-Keeper Bodart.

24. Minute: Auf der Gegenseite können Dan-Axel Zagadou und Raphael Guerreiro die Belgier nicht am Kombinieren hindern. Aus ähnlicher Position wie Führich zuvor zielt Cimirot knapp über den Kasten von Roman Bürki.

BVB gegen Standard Lüttich im Live-Ticker: Chris Führich mit erster guter Gelegenheit

21. Minute: Chris Führich zieht von der Strafraumkante aus zentraler Position ab, den platzierten halbhohen Schuss entschärft Bodart mit einer sehenswerten Parade.

19. Minute: Julian Brandt wird zur Torauslinie geschickt. Aus spitzem Winkel bekommt er den Ball nicht an Bodart vorbei. Das war die erste gefährliche Szene für den BVB.

15. Minute: Chris Führich wird in dieser Anfangsphase häufig gesucht. Dem Mann vom BVB II fehlt aber in seinen Aktionen noch die Genauigkeit.

12. Minute: Dan-Axel Zagadou geht im Sechzehner resolut in den Zweikampf und kann so einen Angriff der Belgier fair klären.

9. Minute: In der Anfangsphase hat der BVB sehr viel Ballbesitz und versucht es mit kontrolliertem Spielaufbau. Noch ist aber kein Durchkommen gegen die Lüttich-Defensive.

5. Minute: Nach einem Foul von Mateu Morey erhält Lüttich einen Freistoß aus dem Halbfeld. Die Flanke segelt an Freund und Feind vorbei.

2. Minute: Ein früher Ballverlust auf der linken Abwehrseite wird gefährlich. Der BVB hat Glück, dass Lüttich-Angreifer Cop im Abseits steht.

BVB gegen Standard Lüttich im Live-Ticker: Anpfiff in Marbella

16 Uhr: Anpfiff: Los geht es in Marbella

15.55 Uhr: Die Kapitänsbinde bei Borussia Dortmund trägt heute Lukasz Piszczek.

15.49 Uhr: In etwa zehn Minuten startet die Partie hier. Die Mannschaft war bereits zum Aufwärmen auf dem Platz, gleich kann es losgehen.

15.32 Uhr: Keine Wolke trübt den Himmel über dem Estadio Municipal de Marbella. Beste Voraussetzungen also für einen unterhaltsamen Testkick. Auf diesen dürfte sich auch Lukasz Piszczek freuen, der heute in der BVB-Dreierkette den Vorzug vor Manuel Akanji erhält.

15.26 Uhr: So spielt der Gegner aus Belgien:

Aufstellung Standard Lüttich: Bodart, Fai, Vanheusden, Lavalée, Miangue, Cimirot, J. Carcela, Amallah, Lestienne, M. Carcela, Čop

BVB gegen Standard Lüttich im Live-Ticker: Reyna und Morey starten, Witsel kehrt zurück

15.23 Uhr: Axel Witsel kehrt nach überstandener Gesichtsverletzung ins BVB-Mittelfeld zurück. Im zentralen Mittelfeld wird er etwas defensiver als Julian Brandt auflaufen. Das Duo sollte auch zum Rückrunden-Auftakt gegen den FC Augsburg (Samstag, 18. Januar, 15.30 Uhr) gesetzt sein.

15.15 Uhr: Achraf Hakimi fehlt heute im Kader des BVB, weil er derzeit bei den CAF Awards weilt, wo er für den Titel des besten afrikanischen Jungprofis nominiert ist.

15.07 Uhr: Der BVB startet mit den Youngstern Giovanni Reyna (18) und Mateu Morey (19). Außerdem erhält Chris Führich vom BVB II im Mittelfeld die Gelegenheit, sich zu zeigen.

BVB gegen Standard Lüttich im Live-Ticker: Das ist die Aufstellung von Borussia Dortmund

15 Uhr: Mit dieser Aufstellung geht der BVB in die erste Halbzeit gegen Standard Lüttich:

14.43 Uhr: Gespannte Blicke der Fans werden außerdem auf Mario Götze gerichtet sein, der beim BVB vor dem Aus steht. Da Erling Haaland gestern erst ins Lauftraining eingestiegen ist und Paco Alcácer bisher noch kein Grünes Licht für vollen Einsatz im Zweikampf erhalten hat, könnte Mario Götze gegen Standard Lüttich in der Startelf stehen.

14.25 Uhr: Ob Jadon Sancho im ersten Spiel BVB-Spiel des Jahres zum Einsatz kommen wird, ist fraglich. Eventuell macht eine Blessur dem Youngster einen Strich durch die Rechnung.

BVB gegen Standard Lüttich im Live-Ticker: Fällt Jadon Sancho aus?

Jadon Sancho hat sich gestern im zweiten Training des Tages eine Blessur zugezogen. Nach einem Zweikampf mit Dan-Axel Zagadou musste er die Einheit vorzeitig abbrechen. Das berichten die Ruhr Nachrichten. Ein Einsatz gegen Standard Lüttich ist demnach noch offen.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Testspiels Borussia Dortmund gegen Standard Lüttich. Anstoß in Marbella (Spanien) ist heute (7. Januar) um 16 Uhr. +++

Update, Dienstag (7. Januar), 13.49 Uhr: Marbella - In Gedenken an den verstorbenen Hans Tilkowski wird Borussia Dortmund im Testspiel gegen Standard Lüttich mit einem Trauerflor auflaufen. Die BVB- und Torwartlegende verstarb am Sonntag (5. Januar) nach schwerer Krankheit im Alter von 84 Jahren. 

Vorbericht: BVB gegen Standard Lüttich im Live-Ticker

Borussia Dortmund absolviert sein Trainingslager in der Winterpause im spanischen Marbella. Vor Ort absolvieren die Schwarz-Gelben insgesamt drei Testspiele. Das erste davon findet heute (7. Januar) gegen Standard Lüttich statt.

Die Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde gestaltet sich bislang eher holprig. Paco Alcácer (26), Marco Reus (30), Thomas Delaney (28), Thorgan Hazard (26) und Marcel Schmelzer (31) konnten anfangs oder teilweise immer noch nur individuell trainieren.

BVB - Standard Lüttich im Live-Ticker: Erling Haaland fehlt Borussia Dortmund noch

Neuzugang Erling Haaland (19), bei dem der BVB einen Fehler begangen hat, ist sogar noch weiter vom Mannschaftstraining entfernt. Der Mittelstürmer absolvierte wegen einer Knie-Verletzung erst am Montag (6. Januar) erstes Lauftraining und dürfte daher für den Rückrundenstart am 18. Januar beim FC Augsburg ebenfalls noch keine Alternative sein.

BVB-Trainer Lucien Favre (62) wird also gezwungen sein, gegen Standard Lüttich zu improvisieren. Auch, weil beispielsweise Jacob Bruun Larsen (31) zuletzt wegen einer Bronchitis komplett ausfiel. Immerhin gab es aber eine gute Nachricht.

BVB - Standard Lüttich im Live-Ticker: Axel Witsel vor Comeback für Borussia Dortmund

Axel Witsel (30) kann vollumfänglich am Mannschaftstraining teilnehmen. Zwar trainiert der zentrale Mittelfeldspieler nach seiner Gesichtsverletzung, die er sich Anfang Dezember bei einem Sturz zu Hause zuzog, mit einer Spezialmaske. Trotzdem kann der BVB im Testspiel gegen Standard Lüttich, das übrigens live im TV und Live-Stream zu sehen ist, auf den Leader wieder zurückgreifen.

Video: Delaney schwärmt von Haaland: "Positiv, so einen Typen zu haben"

Der Gegner wird für die Favre-Elf gleich zu Jahresbeginn ein echter Gradmesser. Standard Lüttich schied in der Europa-League-Saison zwar aus, besiegte aber Eintracht Frankfurt und sammelte beim FC Arsenal einen Punkt ein. In der Liga steht Standard Lüttich nach 21 von 30 Spielen auf Rang fünf, hat aber nur vier Zähler Rückstand auf Platz zwei. Eine Übersicht, wann der BVB wo live im TV und Stream spielt, gibt es übrigens schon.

Mehr zum Thema