Abgang gen Süden

BVB: Ablösefreier Transfer – Torwart wechselt zum VfB Stuttgart

Der BVB gibt einen Torwart an den VfB Stuttgart ab. Im Sommer 2022 erfolgt der ablösefreie Transfer.

Dortmund – Stefan Drljaca wird Borussia Dortmund im kommenden Sommer verlassen. Der 22-jährige Torwart der BVB-U23 schließt sich per ablösefreiem Transfer dem VfB Stuttgart an.

NameStefan Drljaca
Geboren20. April 1999 (Alter 22 Jahre), Homburg
Größe1,92 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB) U23

BVB-Torwart geht zum VfB Stuttgart: Transfer kostet keine Ablöse

Zuerst berichtete der Kicker, dass der VfB Stuttgart mit der Verpflichtung von Stefan Drljaca sein Torwart-Team nachjustieren möchte. Mit den Leistungen der etatmäßigen Nummer 1 Florian Müller seien die Schwaben nicht zufrieden.

BVB-Torwart Stefan Drljaca wechselt per ablösefreiem Transfer zum VfB Stuttgart.

Inzwischen haben die Ruhr Nachrichten bestätigt, dass der Transfer stattfinden wird. Stefan Drljaca kam 27-mal für die U23 des BVB zum Einsatz. Mit den Profis fuhr er zu Saisonbeginn gemeinsam ins Trainingslager in Bad Ragaz.

BVB-Transfer: Torwart Stefan Drljaca geht zum VfB Stuttgart – Marcel Lotka kommt von Hertha BSC

13-mal stand er in Bundesliga oder Champions League im Kader, zu einem Einsatz reichte es aber nicht. Der gebürtige Homburger ist nach Roman Bürki der zweite Torwart, der den BVB im kommenden Sommer verlässt.

Stefan Drljaca hat bereits vor seiner Zeit beim BVB (kam im Sommer 2020 ablösefrei) mit dem Stuttgarter Torwart-Trainer Steffen Krebs gemeinsam bei der TSG Hoffenheim gearbeitet. Jetzt kommt es also zur Wiedervereinigung in Baden-Württemberg.

Bei Borussia Dortmund bleibt weiterhin Gregor Kobel die Nummer 1, gefolgt von Marwin Hitz. Zudem hat der BVB bereits Marcel Lotka von Hertha BSC verpflichtet. Der viermalige Bundesliga-Torwart soll ebenso wie Luca Unbehaun in der U23 Spielpraxis sammeln.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Kirchner-Media, BVB, Collage: RUHR24

Mehr zum Thema