Transfer-Ticker

BVB-Transfer-News: Christian Pulisic vor Leihe zum Rivalen

Der BVB bastelt am Kader für die kommende Saison. RUHR24 informiert im Ticker über alle Transfers und Gerüchte rund um Borussia Dortmund.

>>> Transfer-Ticker aktualisieren <<<

BVB-Transfer-News: Aktuelle Gerüchte zu Borussia Dortmund im Überblick

  • Christian Pulisic vor Leihe zum Rivalen
  • Ex-Dortmund-Profi bei Manchester City vorgestellt
  • Ex-Dortmunder wechselt in die Türkei

BVB-Transfer-News: Christian Pulisic vor Leihe zum Rivalen

Update, Mittwoch (17. August), 12.54 Uhr: Vor einigen Wochen wurde sogar der BVB mit einer Rückkehr von Christian Pulisic in Verbindung gebracht. Jetzt sieht es danach aus, als wenn der US-Amerikaner vom FC Chelsea innerhalb der englischen Premier League verliehen wird.

Wie The Athletic auf Berufung eigener Informationen berichtet, soll der 23-Jährige an den Rivalen Manchester United verliehen werden. Der Ex-Dortmund-Profi sehne sich nach mehr Spielzeit, auch mit Blick auf die anstehende WM in Katar.

Unter Thomas Tuchel kommt Christian Pulisic beim FC Chelsea aktuell nur wenig zum Zuge. Er kam zwar in zwei Liga-Spielen zum Einsatz, aber insgesamt nur über 31 Minuten.

Alle BVB-Transfers für die Saison 2022/2023 im Überblick

Neuzugänge: Anthony Modeste (1. FC Köln), Sebastien Haller (Ajax Amsterdam), Karim Adeyemi (RB Salzburg), Nico Schlotterbeck (SC Freiburg), Salih Özcan (1. FC Köln), Niklas Süle (FC Bayern München), Jayden Braaf (Manchester City), Alexander Meyer (Jahn Regensburg), Marcel Lotka (Hertha BSC), Jamie Bynoe-Gittens, Göktan Gürpüz, Lion Semic, Tom Rothe (alle eigene U19).

Abgänge: Erling Haaland (Manchester City), Steffen Tigges (1. FC Köln), Roman Bürki (St. Louis), Marwin Hitz (FC Basel), Reinier (Real Madrid), Marin Pongracic (VfL Wolfsburg), Dan-Axel Zagadou (vereinslos), Axel Witsel (Atletico Madrid), Marcel Schmelzer (Karriereende).

Der BVB-Kader der Saison 2022/23 auf einen Blick.

BVB-Transfer-News: Ex-Dortmund-Profi bei Manchester City vorgestellt

Update, Dienstag (16. August), 12.11 Uhr: Jetzt ist der Transfer des Ex-BVB-Profis Sergio Gomez zu Manchester City endgültig fix. Trainer Pep Guardiola bestätigte bereits am Freitag die kommende Verpflichtung des Spaniers, vor wenigen Minuten bestätigte der Klub nun den Neuzugang.

Sergio Gomez unterschreibt in Manchester einen Vierjahresvertrag. Laut Medienberichten soll der RSC Anderlecht rund 18 Millionen Euro als Ablöse erhalten.

BVB-Transfer-News: Ex-Dortmunder wechselt in die Türkei

Update, Montag (15. August), 10.38 Uhr: Neuer Klub für Marc Bartra. Der ehemalige BVB-Profi wechselt in die Türkei. Für fünf Millionen Euro geht‘s von Betis Sevilla zu Trabzonspor, wie die AS berichtet.

Bartras Vertrag in Sevilla wäre kommenden Sommer ausgelaufen. Der Klub hatte ihm ein neues Arbeitspapier vorgelegt - allerdings zu schlechteren Konditionen (wirtschaftliche Gründe). Der Innenverteidiger lehnte ab und wechselt nun den Arbeitgeber.

Ex-BVB-Profi Marc Bartra verlässt Sevilla.

Transfer von Ex-BVB-Spieler Julian Weigl zu Borussia Mönchengladbach wahrscheinlicher

Update, Mittwoch (10. August), 10.31 Uhr: Wie der kicker und die portugiesische Zeitung Record berichten, ist Benfica Lissabon inzwischen bereit, Ex-BVB-Spieler Julian Weigl auch zu verleihen. Bislang drohte ein Transfer zurück in die Bundesliga an der Ablösesumme zu scheitern.

Neben Borussia Mönchengladbach wurden zuletzt auch Eintracht Frankfurt und Hertha BSC als Interessenten gehandelt. Laut Sport Bild seien die „Fohlen“ aber die einzigen ernsthaften Transfer-Kandidaten. Allerdings liege die Priorität am Niederrhein zunächst bei der Verpflichtung eines Top-Stürmers.

BVB-Abgang möglich: Inter Mailand möchte Transfer für Verpflichtung von Manuel Akanji tätigen

Update, Dienstag (9. August), 13.31 Uhr: Ein Abgang von Manuel Akanji vom BVB wird wieder wahrscheinlicher. Inter Mailand möchte den Weg für den Schweizer freimachen.

BVB-Transfer perfekt: Anthony Modeste unterschreibt in Dortmund

Update, Montag (8. August), 20 Uhr: Jetzt ist der Transfer fix: Anthony Modeste wechselt vom 1. FC Köln zu Borussia Dortmund. Der Stürmer unterschrieb heute für ein Jahr beim BVB.

BVB-Transfer-News: FC Barcelona baggert schon wieder an Dortmund-Star

Update, Donnerstag (4. August), 22.26 Uhr: Der BVB muss aufpassen. Barca baggert erneut an einem Star von Borussia Dortmund.

BVB-Gerücht um Barca-Schnäppchen wird wieder heiß

Update, Mittwoch (3. August), 13.17 Uhr: Auf der Suche nach einem neuen Stürmer führt eine Transfer-Spur beim BVB zum FC Barcelona – nicht zum ersten Mal.

Gehandelter Stürmer-Kandidat für BVB wohl kein Thema

Update, Mittwoch (3. August), 10.09 Uhr: Hans-Joachim Watzke kündigt an, in „acht bis zehn Tagen“ einen neuen Stürmer präsentieren zu wollen. Ein Kandidat fliegt offenbar von der BVB-Transferliste.

BVB nimmt Kontakt zu 360-Tore-Stürmer auf

Update, Dienstag (2. August), 22.06 Uhr: Auf der Suche nach einem Ersatz für Sébastien Haller soll der BVB einen Stürmer kontaktiert haben, der in seiner Karriere bereits 360 Tore schoss.

Ex-BVB-Profi Julian Weigl aus der Bundesliga umworben

Update, Dienstag (2. August), 17.13 Uhr: Ex-Dortmund-Profi Julian Weigl könnte es zurück in die Bundesliga ziehen. Der Mittelfeldspieler, der noch bis zum 30. Juni 2024 bei SL Benfica in Lissabon unter Vertrag steht, wird laut portugiesischen Medienberichten von drei deutschen Klubs umworben.

Eintracht Frankfurt, Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach sollen die Fühler ausgestreckt haben. Laut Sky-Reporter Sven Westerschulze erhärte sich vor allem das Interesse aus Gladbach. Das Problem: Benfica rufe angeblich eine Ablöse von 15 Millionen Euro auf. Zu viel für die Borussia.

Gladbach möchte mit Julian Weigl (l.) einen Ex-Dortmunder zurück in die Bundesliga holen.

Julian Weigl spielte viereinhalb Jahre für den BVB und wechselte am 1. Januar 2020 für 20 Millionen Euro nach Portugal. Er ist unumstrittener Stammspieler bei Benfica, soll unter dem neuen Trainer Roger Schmidt aber nun schlechte Einsatzchancen haben.

BVB: Raphael Guerreiro im Visier von Manchester City

Update, Montag (1. August), 21.59 Uhr: Wechselt Raphael Guerreiro vom BVB zu Manchester City? The Athletic berichtet jetzt von einem Interesse der Cityzens am Linksverteidiger.

BVB: Stürmer-Transfer soll zeitnah perfekt gemacht werden

Update, Montag (1. August), 17.37 Uhr: Der BVB steht vor einem Stürmer-Transfer. Laut WAZ-Angaben solle in den kommenden zwei Wochen eine Neuverpflichtung perfekt gemacht werden.

Transfer-Gerücht: Nimmt Lucien Favre dem BVB Nico Schulz ab?

Update, Montag (1. August), 12 Uhr: Kann Borussia Dortmund einen lang ersehnten Transfer eintüten? Ausgerechnet ein Ex-Trainer könnte dem BVB in der Personalie Nico Schulz „erlösen“.

BVB-Leihgabe spielt sich ins Visier von Scheich-Klub

Update, Montag (1. August), 9.09 Uhr: BVB-Leihgabe Ansgar Knauff soll Begehrlichkeiten bei einem Scheich-Klub geweckt haben.

BVB angeblich an Sohn von Weltstar interessiert

Update, Sonntag (31. Juli), 19.09 Uhr: Das wäre mal ein namhafter Neuzugang. Der BVB will angeblich den Sohn von einem echten Weltstar kaufen.

BVB-Transfer-News: BVB-Star bei Galatasaray Istanbul auf dem Zettel?

Update, Donnerstag (28. Juli), 11.14 Uhr: Emre Can hat beim BVB keinen leichten Stand. Flüchtet er nun in die Türkei?

Wie die Hürriyet berichtet, soll Galatasaray Istanbul am BVB-Star interessiert sein. Das Problem: Der deutsche Nationalspieler ist eigentlich zu teuer für die Türken. Deswegen strebe Galatasaray wohl eine Leihe an. Eine Anfrage soll Borussia Dortmund bereits vorliegen, heißt es.

BVB-Transfer-News: BVB steigt ins Rennen um Portugal-Talent ein

Update, Dienstag (26. Juli), 11.06 Uhr: Hat der BVB das nächste Talent an der Angel? Borussia Dortmund interessiert sich laut eines Berichts der portugiesischen Sportzeitung A Bola für Roger Fernandes vom SC Braga. Demnach habe der BVB bereits ein Angebot für den 16 Jahre alten Portugiesen abgegeben.

Das Angebot sei jedoch abgelehnt worden, heißt es. Braga beharre auf 40 Millionen Euro - jene Summe ist als Ausstiegsklausel im Vertrag des Flügelspielers verankert. Neben dem BVB sollen auch Ajax Amsterdam, Newcastle United und Atlético Madrid an Fernandes interessiert sein.

Update, Sonntag (24. Juli), 18.40 Uhr: Nach der Hodentumor-Diagnose von Sébastien Haller wurde dem BVB über ein Dutzend Stürmer angeboten. Ein Transfer-Bericht über Andrea Belotti stellte sich indes als Fehlinformation heraus.

Einige große Namen sind dabei: RUHR24 stellt vor, welche Stürmer der BVB ablösefrei holen könnte.

Update, Samstag (23. Juli), 14:50 Uhr: Der BVB genießt einen exzellenten Ruf, wenn es um die Entwicklung von Talenten geht. Dies ist insbesondere den Engländern nach Jadon Sancho und Jude Bellingham nicht verborgen geblieben - beide Youngsters waren von der Insel zu Borussia Dortmund gewechselt. Das möchte nun auch Carney Chukwuemeka.

Chukwuemeka (18) war in den vergangenen Wochen bereits beim BVB gehandelt worden. Zu einem Transfer kam es bislang aber nicht - und dabei wird es wohl auch bleiben. Zwar hatte sich Borussia Dortmund mit dem Mittelfeldspieler auseinandergesetzt, doch ist das Interesse inzwischen abgeklungen, wie Sky berichtet.

Für Chukwuemeka könnte es nun beim FC Barcelona weitergehen. Als Ablösesumme stehen 20 Millionen Euro im Raum.

BVB-Transfer-News: Verteidiger nach Dortmund-Aus im Visier von José Mourinho

Update, Freitag (21. Juli), 17.22 Uhr: Dan-Axel Zagadou hat nach dem Vertragsende bei Borussia Dortmund am 30. Juni immer noch keinen neuen Verein gefunden. Laut Transfer-Experte Fabrizio Romano soll jetzt aber die AS Roma mit Trainer José Mourinho am Verteidiger interessiert sein.

Wie auch Sky-Reporter Gianluca Di Marzio und „foot mercato“ bestätigen, soll es bereits Verhandlungen zwischen den Beratern von Dan-Axel Zagadou und der AS Roma geben. Allerdings sollen auch Inter Mailand, AS Monaco und West Ham United eine Verpflichtung des Franzosen erwägen. Eine Ablöse würde der BVB aufgrund des Vertragsendes für den Abwehrspieler nicht kassieren.

BVB-Transfer-News: Rechtsverteidiger William Rashidi kommt aus Schweden

Update, Freitag (21. Juli), 16.50 Uhr: Der BVB verstärkt sich auf der Rechtsverteidiger-Position. Der erst 16-jährige William Rashidi kommt aus Schweden nach Dortmund. Er ist vorerst für die U19 eingeplant.

BVB-Transfer: Dortmund nach Testspiel an Mittelfeld-Juwel interessiert

Update, Donnerstag (21. Juli), 14.25 Uhr: Bei der 1:3-Testspiel-Niederlage des BVB gegen den FC Valencia soll ein Spieler der Spanier nachhaltig Eindruck bei Borussia Dortmund geschaffen haben. Laut den spanischen Portalen Plaza Deportiva und La Grada sollen sich die Schwarz-Gelben wegen Yunus Musah bei den „Fledermäusen“ erkundigt haben.

Der zentrale Mittelfeldspieler steht allerdings noch bis 2026 beim FC Valencia unter Vertrag. Im Kontrakt soll eine Ausstiegsklausel über 100 Millionen Euro verankert sein, weshalb ein ernsthaftes Transfer-Interesse des BVB am 19-Jährigen aktuell eher unwahrscheinlich erscheint.

Der BVB soll sich nach dem Testspiel gegen den FC Valencia wegen Yunus Musah (r.) erkundigt haben.

BVB-Transfer-News: Edin Dzeko soll Thema in Dortmund sein

Update, Donnerstag (21. Juli), 12.35 Uhr: Bei der Suche nach einem möglichen Haller-Ersatz fällt beim BVB jetzt auch der Name Edin Dzeko. Der frühere Wolfsburg-Profi wurde in der Vergangenheit immer wieder mit einem Wechsel zu Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

BVB-Transfer-News: Dortmund-Flop Reinier spricht mit Turin über Wechsel

Update, Donnerstag (21. Juli), 8.27 Uhr: Eigentlich galt der Wechsel von Dortmund-Flop Reinier zu Benfica aus Lissabon schon als perfekt, doch der Transfer platzte noch. Die Portugiesen und der Stammverein des Offensivspielers, Real Madrid, konnten sich nicht einigen.

Somit steht Reinier nach der enttäuschenden Leihe zum BVB wieder bei Real Madrid auf dem Platz, doch Chancen auf viele Einsatzminuten hat er bei den Königlichen nicht. Das Problem: In der spanischen Liga sind pro Kader nur drei Nicht-EU-Ausländer zugelassen. Rodrygo, Vinicius Jr. und Eder Militao besetzen diese Plätze beim Hauptstadt-Klub.

Jetzt soll laut Goal der FC Turin die Berater des Brasilianers kontaktiert haben. Es gehe um eine Leihe, die Gespräche seien aber erst am Anfang. Reinier wäre laut des Berichts als Option für das Sturmzentrum eingeplant.

BVB-Flop Reinier (2.v.l.) könnte von Real Madrid erneut verliehen werden.

BVB-Transfer-News: Luis Suarez in Dortmund angeboten

Update, Mittwoch (20. Juli), 13 Uhr: Dem BVB soll eine Verpflichtung von Luis Suarez angeboten worden sein. Nachdem bei Sebastien Haller ein Hodentumor festgestellt wurde, konnte Dortmund auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv werden und einen neuen Stürmer verpflichten.

BVB: Transfer-Duell mit Schalke 04 um Polen-Juwel

Update, Samstag (16. Juli), 11.47 Uhr: Der BVB und FC Schalke 04 wollen das Polen-Juwel Antoni Kozubal verpflichten. Der 17-Jährige spielt aktuell für Lech Posen.

BVB: Vier mögliche Abgänge bei Borussia Dortmund

Update, Freitag (15. Juli), 17.01 Uhr: Steht dem BVB der Abgang von vier Spielern bevor? Laut Sky sollen neben Nico Schulz und Manuel Akanji auch Thorgan Hazard und Julian Brandt auf dem Abstellgleis stehen.

Alle aktuellen und vorherigen Entwicklungen rund um Transfers und Gerüchte zum BVB findest du hier.

Rubriklistenbild: © Nick Tre. Smith/Icon Sportswire via Imago

Mehr zum Thema