Wechsel im Sommer

BVB-Transfer perfekt: Borussia Dortmund holt Bundesliga-Torwart

Der BVB hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Ein Torwart aus der Bundesliga kommt im Sommer.

Update, Dienstag (1. März) 12.25 Uhr: Nun ist es offiziell. Wie der BVB soeben in einer Pressemitteilung erklärte, wechselt Torhüter Marcel Lotka im Sommer ablösefrei von Hertha BSC zur U23 von Borussia Dortmund.

Teammanager Ingo Preuß kommentierte den Transfer wie folgt: „Marcel komplettiert unser Torwartteam für die kommende Saison. Er ist ein entwicklungsfähiger Schlussmann, der sein Potenzial in der Regionalliga und zuletzt sogar in der Bundesliga zeigen konnte. Wir freuen uns sehr.“

NameMarcel Lotka
Geboren25. Mai 2001 (Alter 20 Jahre), Duisburg
Größe1,90 Meter
Aktueller VereinHertha BSC

Update, Montag (28. Februar), 14.00 Uhr: Die Verhandlungen zwischen Hertha-Torhüter Marcel Lotka, der am Wochenende sein Bundesligadebüt feierte, und dem BVB sind offenbar bereits weiter fortgeschritten als zunächst angenommen. Einem Bericht der Bild zufolge ist der Deal bereits durch.

Demnach habe Marcel Lotka bereits Anfang Januar einen Zweijahresvertrag bei Borussia Dortmund unterschrieben. Ab Sommer wird er dann für die U23 des Klubs zum Einsatz kommen. Er wechselt ablösefrei ins Ruhrgebiet.

Erstmeldung, Sonntag (27. Februar) 15.30 Uhr: Fünf Torhüter stehen aktuell im Kader des BVB. Gregor Kobel ist die klare Nummer eins, Marwin Hitz sein Ersatz. Roman Bürki ist komplett außen vor bei Borussia Dortmund, während Luca Unbehaun und Stefan Drljaca in der U23 zum Einsatz kommen. Im Sommer soll es Veränderungen geben – ein neuer Torwart ist im Anflug.

BVB-Transfer: Bundesliga-Torwart steht vor Wechsel zu Borussia Dortmund

Erst zuletzt verlängerte BVB-Torhüter Luca Unbehaun seinen Vertrag um ein weiteres Jahr. Der 21-Jährige spielte bislang in 13 von 16 möglichen Spielen der U23. An Gregor Kobel dürfte er bei den Profis aber wohl kaum vorbeikommen.

Und jetzt bekommt Luca Unbehaun noch weitere Konkurrenz. Wie der Kicker zuerst berichtete, soll ein Bundesliga-Torwart vor einem Transfer zu Borussia Dortmund und soll einen Zweijahresvertrag unterschreiben (alle BVB-Transfer-News bei RUHR24).

BVB-Transfer: Borussia Dortmund möchte Marcel Lotka ablösefrei von Hertha BSC verpflichten

Wie das Fachblatt berichtet, möchte der BVB den 20-jährigen Marcel Lotka von Hertha BSC verpflichten. Der Keeper feierte am Samstag (26. Februar) sein Bundesliga-Debüt beim 0:3 der Berliner gegen den SC Freiburg. Sein Vertrag bei den Hauptstädtern läuft am Saisonende aus, weshalb der Schlussmann ablösefrei zu Borussia Dortmund wechseln könnte.

Dass Marcel Lotka beim BVB für die Profis eingeplant sein könnte, scheint aber unwahrscheinlich. In Berlin gilt er nur als Keeper Nummer fünf. In Dortmund soll er laut Kicker Stefan Drljaca in der U23 ersetzen, dessen Vertrag ausläuft. Der Torwart wäre somit für die 3. Liga eingeplant. Die Ruhr Nachrichten bestätigen diesen Plan.

Bundesliga-Torwart Marcel Lotka steht vor dem Wechsel zu Borussia Dortmund.

BVB: Marcel Lotka spielte bereits für Bayer Leverkusen, Rot-Weiss Essen, Schalke 04 und den MSV Duisburg

Marcel Lotka feierte trotz 0:3-Pleite ein ansprechendes Debüt für die Berliner Hertha. Mit seinem ersten Ballkontakt parierte er einen Freistoß von Vincenzo Grifo, den er über die Latte lenkte. „Ich hatte vorher keinen Ballkontakt, deshalb war die Aktion wichtig für mich“, sagte der Torhüter nach dem Spiel.

In dieser Saison kam Marcel Lotka achtmal für die Reserve von Hertha BSC in der Regionalliga Nordost zum Einsatz. Der in Duisburg geborene Keeper wechselte im Sommer 2020 von Bayer Leverkusen nach Berlin. Er durchlief zuvor die Nachwuchs-Abteilungen des MSV Duisburg, FC Schalke 04 und Rot-Weiss Essen.

Rubriklistenbild: © Camera4+/Imago