1. ruhr24
  2. BVB

Ex-Schalker gönnt BVB den Titel: „Grausam, wenn Bayern wieder Meister wird“

Erstellt:

Von: Kevin Mattes

Der BVB kann am Wochenende die neunte Deutsche Meisterschaft der Vereinsgeschichte eintüten. Ausgerechnet ein Ex-Schalker drückt dafür die Daumen.

Dortmund – Am Samstag (27. Mai) könnte es im Ruhrgebiet zu einem völlig irren Szenario kommen. Während Borussia Dortmund um ca. 17.15 Uhr den Gewinn der ersten Deutschen Meisterschaft seit zehn Jahren feiern könnte, könnte der FC Schalke 04 zeitgleich den direkten Wiederabstieg aus der Fußball-Bundesliga betrauern. Ex-S04-Star Hans Sarpei hat seine Einschätzung dazu in der Bundesliga-Webshow von ran kundgetan.

Ex-Schalker Hans Sarpei gönnt BVB den Titel: „Grausam, wenn Bayern wieder Meister wird“

Dort überraschte der 46-Jährige vor allem mit seiner persönlichen Hoffnung für das Titelrennen: „Als Schalker will man natürlich nicht unbedingt, dass ausgerechnet der BVB den Titel holt. Und wahrscheinlich werden einige Schalker jetzt auch sagen: Hans, was erzählst du da?“ so die vielversprechende Einleitung von Hans Sarpei.

„Aber ich wünsche mir, dass Dortmund die Meisterschaft gewinnt. Es würde der Liga guttun und es ist am Ende auch verdient. Für uns Fußballer wäre es nämlich grausam, wenn Bayern am Ende doch Meister wird.“

Ex-Schalker Hans Sarpei sieht BVB im Vorteil: „Wer sagt denn, dass die Bayern locker in Köln gewinnen?“

Vorzeitig gratulieren wolle der frühere Nationalspieler Ghanas dem BVB allerdings trotz der besseren Ausgangslage noch nicht: „Dortmund ist im Vorteil, das ist klar. Aber sie müssen erst einmal gewinnen. Das wird schwer genug.“

Gleichzeitig traut er aber auch dem Verfolger aus München nicht mehr viel zu: „Wer sagt denn, dass die Bayern locker in Köln gewinnen? Die Kölner werden da eine Party feiern, dort herrscht immer gute Stimmung. Ich bin mir nicht sicher, ob die Bayern nach der Pleite gegen Leipzig noch einmal dagegenhalten können. Ich glaube eher nicht“, wird Hans Sarpei deutlich.

Hans Sarpei warnt den BVB: „Das kriegst du nicht mehr aus dem Kopf“

Der aktuelle Talente-Trainer von Fortuna Köln warnte den BVB vor dem anstehenden Wochenende nochmals ganz deutlich: „Das kriegst du nicht aus dem Kopf. Man versucht als Spieler oder Trainer das Spiel jetzt nicht so hochleben zu lassen, aber das geht so einfach nicht. Du brauchst die Spieler, die mit dem Druck umgehen können. Die da herausgehen und einfach ihre Leistung bringen.“

Ex-Schalke-Profi Hans Sarpei schaut ernst.
Ex-Schalke-Profi Hans Sarpei hofft, dass der BVB am Wochenende den Titel einfährt. © Sportfoto Rudel/Imago; Collage: RUHR24

„Ich glaube, dass es gegen Mainz sehr, sehr schwierig wird. Das ist eine unangenehme Mannschaft und ich bin sehr gespannt, wie die Nerven bei den BVB-Spielern sein werden“, so Hans Sarpei abschließend.

Auch interessant