Dortmund-Stars unter Druck

BVB: Mats Hummels und Marco Reus angezählt – Experte fordert Umbruch

Die Kritik an Marco Reus und Mats Hummels wächst. Ein Experte fordert BVB-Konsequenzen.

Dortmund – Marco Reus (349) und Mats Hummels (427) haben gemeinsam 776 Pflichtspiele bei Borussia Dortmund auf dem Buckel. Über viele Jahre hinweg waren die beiden Routiniers absolute Leistungsträger beim BVB.

NameMarco Reus
Geboren31. Mai 1989 (Alter 32 Jahre), Dortmund
Größe1,80 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB: Marco Reus und Mats Hummels angezählt – Experte teilt scharf aus

Marco Reus führt die Mannschaft als Kapitän auf den Platz, Mats Hummels ist der Abwehrchef. Gemeinsam mit Emre Can, Axel Witsel und Manuel Akanji bilden sie den Mannschaftsrat der Dortmunder.

Leistungstechnisch geraten die BVB-Urgesteine aber vermehrt in die Kritik. Die Vorwürfe: Trotz ihres Status als Führungsspieler gehen sie in wichtigen Spielen zu selten voran. Auch schwindende Schnelligkeit ist bei den Ü30-Profis ein Thema.

BVB: Lothar Matthäus stellt Abschied von Marco Reus und Mats Hummels zur Debatte

In seiner Sky-Kolumne „So sehe ich das“ wird Lothar Matthäus deutlich und fragt: „Bringen die Alt-Stars Mats Hummels und Marco Reus diese Mannschaft wirklich noch voran oder muss man sie respektvoll und anständig verabschieden?“

Die Antwort darauf gibt der Rekordnationalspieler selbst direkt hinterher: „Das ständige In-Watte-Packen der hoch bezahlten Dortmund-Stars und auch des Trainers darf so nicht weitergehen. Man muss über Reus, Hummels, den Trainer (Marco Rose, Anm. d. Red.) und weitere Spieler nachdenken.“

BVB: Matthäus fordert sauberen Schnitt – auch Marco Reus und Mats Hummels betroffen?

Mats Hummels ist im Dezember 33 Jahre alt geworden, Marco Reus zieht im Mai nach. Die Verträge der Top-Verdiener laufen noch bis Sommer 2023. Werden die beiden Stars zu prominenten Gesichtern des Umbruchs beim BVB?

Lothar Matthäus stellt die Zukunft von Marco Reus und Mats Hummels beim BVB infrage.

„Es muss nach der Saison ein klarer und sauberer Schnitt gemacht werden“, findet Lothar Matthäus. „Sollten die Bosse zu der Erkenntnis kommen, dass sie Marco Rose noch für den Richtigen halten, dann muss man sich von vier, fünf Spielern verabschieden.“

BVB: Marco Reus und Mats Hummels haben in Dortmund Vertrag – Abschied wohl kein Thema

Nach der Meinung des TV-Experten könnten dazu offenbar auch Marco Reus und Mats Hummels gehören. Obwohl beide keinerlei Anstalten machen, den BVB zu verlassen.

Marco Reus sagte zuletzt über seine Zukunft gar zur Bild: „Ich habe meinen Vertrag bereits zweimal verlängert, gerade auch in Zeiten, in denen es sportlich nicht besonders rundlief. Warum sollte ich es also jetzt nicht tun?“ Seine Karriere würde der gebürtige Dortmunder später gerne in seiner Heimatstadt beenden.

Rubriklistenbild: © Dennis Ewert/RHR-FOTO