Transfer-News

Bellingham-Insider packt aus: FC Bayern bot BVB-Star wohl Mega-Gehalt

Der FC Bayern soll BVB-Star Jude Bellingham angeblich eine üppige Summe für einen Wechsel nach München geboten haben. Ein Insider hat nun ausgepackt.

Dortmund - Am 23. Juli 2020 ging einer der wichtigsten Transfers in der Vereinsgeschichte von Borussia Dortmund über die Bühne. An jenem Tag unterschrieb Jude Bellingham seinen Vertrag beim BVB. Doch genau das versuchte der FC Bayern wohl mit einer spektakulären Last-Minute-Aktion zu verhindern.

BVB-Star Jude Bellingham: FC Bayern versuchte Dortmund-Wechsel offenbar zu verhindern

So berichtete es zumindest Xuandong Ren, ehemaliger CEO von Birmingham City im Gespräch mit der spanischen Zeitung Mundo Deportivo. Seinen Ausführungen zufolge waren schon damals zahlreiche Klubs an Jude Bellingham interessiert.

„Manchester United machte das größte Angebot im Vergleich zu allen anderen. Der FC Bayern, Borussia Dortmund, Leicester City oder kleinere Verein wie die Wolves, sie alle riefen an“, so Ren.

FC Bayern wollte dem BVB wohl Jude Bellingham wegschnappen: „Sie boten ihm so viel Geld“

Jude Bellingham hatte sich jedoch für Borussia Dortmund entschieden. Laut Ren gab sich der FC Bayern mit dieser Entscheidung jedoch nicht zufrieden und versuchte dem BVB kurz vor Vertragsabschluss noch in die Parade zu fahren.

„Am Tag, als er bei Dortmund unterschreiben wollte, erhielt ich einen Anruf von seinem Vater, der mich bat, die Unterzeichnung zu verschieben. Die Bayern haben versucht, das Angebot in letzter Minute zu erhöhen. Sie boten ihm so viel Geld.“

FC Bayern mit Last-Minute-Angebot für Jude Bellingham gescheitert: BVB bekam den Zuschlag

Letztendlich ist es beim Versuch geblieben. Jude Bellingham blieb bekanntlich bei seiner Wahl und wechselte für knapp 25 Millionen Euro von Birmingham City zum BVB. Der heftige Bayern-Angriff zeigt jedoch, wie überzeugt die Verantwortlichen schon damals vom Mittelfeldspieler waren.

Der FC Bayern soll Jude Bellingham ein großzügiges Angebot gemacht haben.

Xuandong Ren bescheinigt Jude Bellingham, der kürzlich von Jürgen Klopp gelobt wurde, auch aufgrund dessen einen guten Charakter: „Er hat sich für Dortmund und nicht für Bayern entschieden, auch wenn er vielleicht keine Titel gewinnt oder nicht so viel Geld verdient. Er hat seine Entwicklung über alles andere gestellt. Wie viele Spieler würden das tun?“

Wie sich herausgestellt hat, war der Schritt zum BVB der richtige für ihn. Schon bald könnte der Publikumsliebling jedoch wieder weiterziehen. Der FC Liverpool will Jude Bellingham wohl unbedingt verpflichten. Auch Manchester City und Real Madrid sollen noch im Transfer-Rennen sein.

Rubriklistenbild: © Kieran McManus/Shutterstock via Imago; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema