Auswechslung in Stuttgart

BVB: Giovanni Reyna erneut verletzt – lange Pause für Dortmund-Youngster

Giovanni Reyna hat sich erneut verletzt. Beim BVB-Spiel gegen den VfB Stuttgart musste er nach einer Minute bereits vom Platz.

Update, Sonntag (10. April), 11.50 Uhr: Jetzt herrscht bittere Gewissheit: Gio Reyna wird in dieser Saison nicht mehr im schwarz-gelben Trikot auflaufen. Der US-Amerikaner zog sich eine Muskel- und Sehnenverletzung zu, wie der BVB am Sonntagmittag mitteilte. Er musste am Freitag schon früh ausgewechselt werden.

NameGiovanni Reyna
Geboren13. November 2002 (Alter 19 Jahre), Durham, England
Größe1,85 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund, US-amerikanische Nationalmannschaft

Auch bei Mats Hummels sieht es nicht gut aus. Der Innenverteidiger zog sich eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu und wird Borussia Dortmund mehrere Wochen fehlen, heißt es.

BVB: Giovanni Reyna verletzt – VfB-Spiel unter Tränen nach einer Minute beendet

Erstmeldung: Die Fans und Verantwortlichen von Borussia Dortmund dürften sich gedacht haben: „Das gibt es doch nicht?!“ Unter Tränen musste Giovanni Reyna beim BVB gegen Borussia Mönchengladbach am 20. Februar ausgewechselt werden. Das Szenario wiederholte sich jetzt am Freitag (8. April) gegen den VfB Stuttgart.

Schon nach etwas mehr als einer Minute war das BVB-Spiel gegen den VfB Stuttgart (2:0) für Giovanni Reyna schon beendet. Der US-Amerikaner stand in der Startelf von Borussia Dortmund und musste gleich nach seiner ersten Aktion auf dem Feld ausgewechselt werden.

Bei einem Zweikampf mit Borna Sosa auf der rechten Seite machte offenbar die rechte hintere Oberschenkelmuskulatur zu. Wie schon gegen Gladbach ging Giovanni Reyna unter Tränen vom Platz. Eine Diagnose steht noch aus. BVB-Trainer Marco Rose sagte nach dem Spiel bei DAZN: „Gio ist fix und fertig. Oberschenkel mal wieder, müssen wir schauen. Sehr bitter.“

Giovanni Reyna hat sich erneut verletzt. Beim BVB-Spiel gegen den VfB Stuttgart musste er nach einer Minute bereits vom Platz.

BVB: Giovanni Reyna war schon einmal lange in dieser Saison verletzt

Der US-Amerikaner Giovanni Reyna kam in dieser Saison erst zu zehn Bundesliga-Einsätzen – das Spiel gegen den VfB Stuttgart mitgerechnet. Zwischen Mitte September und Anfang Februar fiel er bereits aufgrund einer Muskelverletzung lange aus.

Nach Giovanni Reyna verletzte sich beim BVB gegen Stuttgart auch Mahmoud Dahoud. Zudem musste Mats Hummels verletzungsbedingt bei Borussia Dortmund ausgewechselt werden.

Rubriklistenbild: © Frank Hoermann/Sven Simon/Imago

Mehr zum Thema