Europa League

BVB-Probleme bei den Rangers: Fan-Schlägerei im Gästeblock mit Verletztem

Zwischen dem BVB und den Rangers lief es nicht friedlich ab. Es gab Probleme vor dem Spiel.

Dortmund – Vor dem Anpfiff beim Europa-League-Spiel zwischen dem BVB und den Glasgow Rangers kam es am Donnerstag (24. Februar) zu Ausschreitungen im Gästeblock.

BVB-Ärger gegen Rangers: Fan-Schlägerei im Gästeblock mit Verletztem

So war zu sehen, wie sich Fans von Borussia Dortmund mit mehreren Sicherheitskräften eine wüste Schlägerei lieferten. Offenbar gab es zuvor einige Scharmützel aus dem Gästeblock mit den Rangers-Anhängern, wie der Kicker berichtet. Beide Fanlager waren im Ibrox-Stadium nur von einer Ordner-Reihe voneinander getrennt. Eine räumliche Abtrennung, etwa mit einem Zaun, gibt es in dem Stadion nicht.

BVB-Ärger gegen Rangers: Es gab eine Fan-Schlägerei im Gästeblock mit Verletztem.

Noch vor dem Betreten des Stadions liefen die BVB-Fans friedlich zum Stadion. Angesichts des Ukraine-Kriegs sprachen einige Augenzeugen in Schottland von einer sehr ruhigen und gefassten Stimmung. Im Ibrox-Stadium änderte sich das dann. Bei der Schlägerei soll mindestens ein Ordner verletzt worden sein, wie mehrere Reporter vor Ort via Twitter berichteten.

Rubriklistenbild: © Foto: Jane Barlow/Imago, RUHR24 - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema