Gute Nachrichten für Dortmund

Comeback von Sebastien Haller naht: BVB trifft Transfer-Entscheidung

Beim BVB bahnt sich offenbar das langersehnte Comeback von Sebastien Haller an. Der Ivorer könnte wohl schon in naher Zukunft wieder trainieren.

Update, Dienstag (20. Dezember), 14.30 Uhr: Nach Informationen der WAZ soll man im Lager des BVB optimistisch sein, dass Sebastien Haller im Laufe der Rückrunde wieder spielfähig ist. Aus diesem Grund sei ein Transfer eines zusätzlichen Stürmers in diesem Winter ausgeschlossen. Die Dortmunder wären folglich mit Anthony Modeste, Youssoufa Moukoko und Sebastien Haller mehr als gut besetzt.

Erstmeldung, Montag (19. Dezember), 20.30 Uhr: Die Fans von Borussia Dortmund können sich offenbar über ein kleines Weihnachtswunder freuen. Wie die Bild zuerst berichtete, soll Sebastien Haller im Januar wieder auf den Trainingsplatz zurückkehren.

BVB-Comeback von Sebastien Haller in Sicht: Stürmer soll wieder trainieren

Der Angreifer soll sich nach seiner erneuten Operation vor zwei Wochen auf dem Weg der Besserung befinden. Laut Bild sei daher mit dem BVB besprochen worden, dass Sebastien Haller im Januar wieder am Trainingsgelände in Dortmund-Brackel aufschlägt.

Dort soll er nicht nur Lauf- und Krafttraining absolvieren, sondern auch schon erste Übungen mit dem Ball durchführen. Wann der 28-Jährige zum ersten Mal im Signal-Iduna-Park aufläuft, ist derweil nicht bekannt. Fakt ist: Die Verantwortlichen werden ihrem Rekordtransfer alle Zeit der Welt geben. Womöglich klappt es aber doch noch mit einem Einsatz in dieser Saison.

BVB-Star Sebastien Haller: Neuzugang bekam nach wenigen Tagen in Dortmund die Schock-Diagnose

Sebastien Haller kam im Sommer für 31 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum BVB. Beim Revierklub sollte er der logische Ersatz für Erling Haaland werden, der zu Manchester City gewechselt ist.

Im Trainingslager der Dortmunder gab es dann aber den großen Schock: Bei Sebastien Haller wurde ein Hodentumor diagnostiziert. An Fußball war folglich vorerst nicht zu denken.

BVB-Star Sebastien Haller: Leidenszeit neigt sich dem Ende entgegen

Der Familienvater musste sich mehreren Operationen und einer Chemo-Therapie unterziehen. Nach schweren Monaten der Krankheit und Ungewissheit, scheint diese Tragödie nun aber ein positives Ende zu finden.

BVB-Profi Sebastien Haller ist offenbar auf dem Weg der Besserung.

Die BVB-Fans warten bereits sehnsüchtig darauf, Sebastien Haller vor der Südtribüne jubeln zu sehen.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Kirchner Media

Mehr zum Thema