Sportchef äußert sich

BVB gegen Bielefeld: Entscheidung über Absage des Spiels steht fest

Arminia Bielefeld hat eine Entscheidung, ob die Partie gegen Dortmund trotz Corona-Ausfällen stattfinden wird.

Update, Samstag (12. März), 11.11 Uhr: Dortmund – Fans können aufatmen. Am Samstag wurde auf der Pressekonferenz verkündigt, dass das Spiel Dortmund gegen Arminia Bielefeld am Sonntag stattfinden wird. Trotz einiger Ausfälle wegen Corona will es der Verein mit dem BVB aufnehmen. „Wir haben aber genügend Jungs zusammen, die im Signal Iduna Park alles raushauen werden. Dem Spiel steht zum jetzigen Zeitpunkt nichts im Wege“, sagte Samir Arabi, Sportchef von Arminia Bielefeld

Erstmeldung, Freitag (11. März), 10 Uhr: Borussia Dortmund droht erneut ein spielfreies Wochenende. Nach der BVB-Verlegung gegen Mainz 05 auf Mittwoch (16. März), steht jetzt auch das Spiel gegen Arminia Bielefeld am Sonntag (13. März, 17.30 Uhr) auf der Kippe.

VereinBorussia Dortmund
WettbewerbBundesliga
GegnerArminia Bielefeld
TerminSonntag, 17.30 Uhr

BVB gegen Bielefeld droht Absage: Arminia zieht bereits erste Konsequenz

Die Bielefelder hatten unter Woche bereits einige Corona-Fälle zu beklagen. So sollen laut Kicker die Verteidiger Guilherme Ramos, Joakim Nilsson und Nathan de Medina sowie Winter-Neuzugang Gonzalo Castro positiv getestet worden sein. Auch der BVB hat mit Mats Hummels und Raphael Guerreiro zwei positiv auf das Coronavirus getestete Spieler.

Dem BVB-Spiel gegen Arminia Bielefeld droht die Absage.

Jetzt kamen offenbar am Freitagmorgen (11. März) aufseiten der Bielefelder weitere Fälle dazu, wie die Neue Westfälische berichtet. Demnach habe die Arminia bereits eine erste Konsequenz gezogen und die Spieltags-Pressekonferenz von Freitag auf Samstag (12. März) verschoben. Der Grund: „Aktuelle Entwicklungen.“

Der Verein gab gegenüber der Neuen Westfälischen an, dass man erst am morgigen Samstag wissen werde, ob das Spiel stattfinden kann. Dazu wolle man sich auf der Pressekonferenz äußern. Den Bielefeldern droht dann in jedem Fall ein Auswärtsspiel mit einem Rumpfkader, der mutmaßlich mit Nachwuchsspielern aufgestockt werden muss.

BVB gegen Bielefeld: Borussia Dortmund plant mit Austragung des Spiels am Sonntag

Der BVB geht nach aktuellem Stand aber davon aus, dass das Spiel stattfindet. Trainer Marco Rose sagte bei der Pressekonferenz am Freitagmittag vor der Bielefeld-Partie: „Wir gehen davon aus, dass wir Sonntag spielen. Es gibt Regeln von der DFL, ich denke, dass wir uns darauf verlassen sollten.“

Rubriklistenbild: © Ulrich Hufnagel via Imago