Ansage von SGE-Boss

Eintracht Frankfurt forciert Transfer von BVB-Profi: Harte Verhandlungen drohen

Ein BVB-Spieler wird von Eintracht Frankfurt umgarnt. Der amtierende Europa-League-Sieger drängt öffentlich auf einen Transfer.

Dortmund/Frankfurt – Rund um Borussia Dortmund ranken sich derzeit einige Transfer-Gerüchte. Besonders wird über potenzielle Zugänge wie etwa Christian Pulisic diskutiert. Doch bis zum Sommer soll sich auch etwas auf der Abgabenseite tun. Die SGE wittert daher wohl eine Chance.

BVB-Profi Ansgar Knauff: Eintracht Frankfurt forciert permanenten Transfer im Sommer

Die Hessen wollen offenbar mit aller Macht probieren, BVB-Profi Ansgar Knauff nach dessen Leihende fest zu verpflichten. Das bekräftigte Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche kürzlich im Gespräch mit der Frankfurter Rundschau.

Konkret erklärte der 42-Jährige: „Bei Ansgar haben wir gesagt, dass wir versuchen werden, ihn zu halten.“ In der Main-Metropole rechnet man sich demnach durchaus Chancen auf einen Coup aus (alle BVB-Transfer-News bei RUHR24).

Ansgar Knauff: BVB sitzt bei Transfer-Verhandlungen am längeren Hebel

Der BVB hat allerdings einen gänzlich anderen Plan mit Ansgar Knauff, wie Cheftrainer Edin Terzic noch vor Wochen auf einer Pressekonferenz klarstellte: „Das ist unser Spieler, der steht bei uns unter Vertrag. Es ist der klare Plan, dass er zu uns kommt.“

Wie der Spieler selbst über seine Zukunft denkt, ist derweil nicht bekannt. Fakt ist: Borussia Dortmund sitzt in diesem Fall am längeren Hebel, da der 20-Jährige noch bis zum Sommer 2024 an den Revierklub gebunden ist. Eine Kaufoption besitzt Eintracht Frankfurt nach Ablauf der Leihe, am 30.06.2023, nicht.

BVB-Vertrag von Ansgar Knauff läuft bis Sommer 2024: Dortmund drohen knifflige Verhandlungen

Nichtsdestotrotz könnten dem BVB durchaus knifflige Verhandlungen bevorstehen. Wenn der Flügelspieler nämlich am Saisonende zurückkehrt, steckt er in seinem letzten Vertragsjahr. Sollte es den Verantwortlichen im Anschluss nicht gelingen, den Kontrakt vorzeitig zu verlängern, müssen die Dortmunder doch über einen Transfer nachdenken, sofern sie den Spieler nicht im darauffolgenden Jahr ablösefrei verlieren wollen. Vieles hängt also auch an der Bereitschaft des Spielers.

Eintracht Frankfurt will BVB-Profi Ansgar Knauff fest verpflichten.

In Dortmund könnte man die Qualitäten von Ansgar Knauff aber mit Sicherheit gebrauchen. Für das Team von Oliver Glasner kam er inzwischen bereits in 36 Pflichtspielen zum Einsatz. Dabei gelangen ihm vier Tore und vier Torvorlagen.

Rubriklistenbild: © Kessler-Sportfotografie via Imago, Hartenfelser via Imago; Collage: RUHR24