Wechsel deutet sich an

Flüchtet Ex-Spieler zum BVB? Gerücht macht die Runde

Neues Transfer-Gerücht um den BVB. Offenbar hat der Ruhrpott-Klub einen Ex-Spieler auf der Liste stehen.

Dortmund – Kommt es zur Dortmund-Rückkehr eines ehemaligen BVB-Spielers? Dies könnte durchaus passieren, berichtet zumindest der türkische Transfer-Experte Ekrem Konur. Demnach gehöre Borussia Dortmund zu den Interessenten für eine Verpflichtung von Christian Pulisic, schrieb Ekrem Konur am Dienstag (22. November) auf Twitter.

Holt der BVB einen Ex-Spieler zurück? Gerücht macht die Runde

Christian Pulisic steht beim FC Chelsea unter Vertrag. Sein Arbeitspapier läuft im Sommer 2024 aus, doch die Londoner könnten sich laut des Transfer-Experten bereits im Januar vom Flügelspieler trennen (BVB-Transfer-News bei RUHR24).

Der Klub werde sich zukünftige Angebote für den US-Amerikaner anhören, so Ekrem Konur. Neben dem BVB sollen auch Inter Mailand und Juventus Turin an Christian Pulisic interessiert sein.

Christian Pulisic mit Problemen beim FC Chelsea: Flüchtet er zum BVB?

Christian Pulisic war 2019 für 64 Millionen Euro aus dem Ruhrgebiet in die englische Metropole gewechselt. Seither kommt er auf wettbewerbsübergreifend 133 Spiele (47 Scorer-Punkte) für die „Blues“.

Der 24-Jährige hatte zuletzt aber mit Problemen beim FC Chelsea zu kämpfen. In der laufenden Saison kommt er vorzugsweise nur von der Bank. Flüchtet er im Winter zurück zum BVB?

Ex-BVB-Spieler Christian Pulisic könnte womöglich nach Dortmund zurückkehren.

Gerüchte um einen Wechsel von Christian Pulisic vom FC Chelsea zurück zum BVB gab es in der Vergangenheit bereits mehr als einmal. Erst Ende Oktober hatte die Liverpool-Legende Jamie Carragher den US-Amerikaner beim BVB ins Spiel gebracht. Anfang Juli hatte die Marca berichtet, der BVB beobachte den Flügelspieler.

Rubriklistenbild: © Agencia MexSport/Imago, Fotomontage: RUHR24