Erneutes Interesse an Ajax-Keeper

Überraschendes Transfergerücht: BVB soll an Andre Onana von Ajax Amsterdam interessiert sein

Borussia Dortmund soll an Andre Onana von Ajax Amsterdam interessiert sein.
+
Borussia Dortmund soll an Andre Onana von Ajax Amsterdam interessiert sein.

Borussia Dortmund soll an einem Transfer von Andre Onana (Ajax Amsterdam) interessiert sein. Ein Wechsel zum BVB würde jedoch überraschen.

  • Borussia Dortmund kann sich eine Vertragsverlängerung mit Roman Bürki (29) vorstellen.
  • Dennoch sorgt derzeit ein Transfer-Gerücht aus den Niederlanden für Aufsehen.
  • Demzufolge soll der BVB an Andre Onana von Ajax Amsterdam interessiert sein. 

Dortmund/Amsterdam - Der BVB (alle Texte zu Borussia Dortmund von RUHR24.de) könnte sich möglicherweise ein „Transferduell“ mit dem FC Barcelona liefern. Die Position dürfte die meisten Beobachter jedoch überraschen. 

Borussia Dortmund: Einigung mit Roman Bürki – angebliches Interesse an Ajax-Keeper Andre Onana

„Borussia Dortmund steht kurz vor einer Vertragsverlängerung mit Roman Bürki“. Diese Nachricht der Bild sorgte am vergangenen Freitag (24. April) für Schlagzeilen. Doch das Dementi des BVB folgte prompt – möglicherweise wegen Ajax-Keeper Andre Onana (24)?

„Es gibt keinen neuen Stand. Wir sind mit Roman grundsätzlich im Gespräch, haben das Thema wegen der Corona-Krise aber erst einmal ausgesetzt. Beide Seiten wollen aber weiterhin zu einer Einigung kommen und können sich das gut vorstellen“, stellte Sportdirektor Michael Zorc (57) auf Nachfrage der WAZ klar. 

BVB kann sich Verlängerung mit Roman Bürki vorstellen: Gerüchte um Transfer von Andre Onana überraschen

Beide Seiten sind folglich an einer Verlängerung des 2021 auslaufenden Vertrages interessiert. Vollzug kann Borussia Dortmund in der Causa Roman Bürki, für den der FC Chelsea angeblich ein Angebot vorbereitet, aufgrund des weltweit grassierenden Coronavirus (Sars-CoV-2) allerdings noch nicht vermelden. 

Neben dem FC Barcelona soll auch der BVB an Ajax-Keeper Andre Onana interessiert sein.

Daher sorgt ein Bericht der renommierten niederländischen Tageszeitung De Telegraaf (Bezahlschranke) derzeit umso mehr für Aufsehen. Demzufolge soll der BVB, neben dem FC Barcelona und weiteren Vereinen, das größte Interesse an Ajax-Torhüter Andre Onana haben.

Borussia Dortmund mit Interesse an Ajax-Torwart Andre Onana – FC Barcelona macht Angebot

Die Katalanen, bei denen die Gespräche mit Marc-André ter Stegen (27) bezüglich einer Vertragsverlängerung offenbar aufgrund der Coronavirus-Krise auf Eis liegen, sind Borussia Dortmund jedoch womöglich bereits einen Schritt voraus. Schließlich sollen sie Ajax Amsterdam bereits ein erstes Angebot für Andre Onana unterbreitet haben. 

Ein leichtes Unterfangen dürfte eine Verpflichtung des 24-Jährigen allerdings weder für den BVB noch für den FC Barcelona darstellen. Wie De Telegraaf berichtet, versucht man beim niederländischen Rekordmeister seinen Torhüter noch eine weitere Saison zu halten. 

BVB: Borussia Dortmund wollte Andre Onana (Ajax Amsterdam) schon einmal verpflichten

Die Gerüchte rund um Andre Onana und Borussia Dortmund sind nicht neu. Im November 2017 wurde dem BVB schon einmal Interesse an einer Verpflichtung des Kameruners nachgesagt. 

Damals spielten die Westfalen noch unter der Regie des ehemaligen Ajax-Trainers Peter Bosz (56). Ob die „Schwarz-Gelben“ jedoch diesmal tatsächlich interessiert sind, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Im Falle einer Verlängerung mit Roman Bürki dürfte sich das Gerücht allerdings wahrscheinlich als haltlos herausstellen.