Alexander Nübel und Marco Reus für "FELIX"-Award nominiert

+
Schalkes Torwart Alexander Nübel zählt den Kandidaten für den."NRW-Fußballer des Jahres" Foto: Guido Kirchner/dpa

Schalke-Torhüter Alexander Nübel und BVB-Kapitän Marco Reus sind für die Wahl zum „NRW-Fußballer des Jahres“ nominiert. Alle Infos.

Schalke-Torhüter Alexander Nübel (23) und BVB-Kapitän Marco Reus (30) sind für die Wahl zum „NRW-Fußballer des Jahres“ nominiert. Die Abstimmung läuft bis Anfang Dezember.

  • Am Montag (4. November) wurden die Nominierten für den "FELIX"-Award 2019 bekanntgeben.
  • In der Kategorie "Fußball" stehen unter anderem Alexander Nübel (Schalke) und Marco Reus (BVB) zur Wahl.
  • Mit dem Award zeichnen Landessportbund und Land NRW jedes Jahr Athleten für sportliche und gesellschaftliche Leistungen aus.

Alexander Nübel und Marco Reus: Schalke-Keeper und BVB-Kapitän sind Kandidaten für den „Fußball FELIX“

Zum 13. Mal vergeben der Landessportbund Nordrhein-Westfalen und das Land NRW im Jahr 2019 den sogenannten „FELIX“-Award. Mit der Auszeichnung werden jährlich Spitzensportler aus NRW geehrt.

Alexander Nübel und Marco Reus zeigen starke Leistungen

Beide Profis sind Schlüsselspieler in ihren Vereinen und konnten in diesem Jahr durch starke Leistungen überzeugen.

Alexander Nübel erkämpfte sich auf Schalke den Status als Keeper Nummer eins und hatte seinen Anteil am Klassenerhalt. Zudem erreichte er als Stammkeeper mit der U21-Nationalmannschaft das Finale der Europameisterschaft. Dabei gelang ihm sogar der Sprung in die Top-Elf des Turniers.

BVB-Kapitän Marco Reus setzte sich 2018 gegen Schalke-Innenverteidiger Naldo durch

Marco Reus gewann mit dem BVB, gegen den derzeit ein FIFA-Verfahren läuft, im Mai 2019 fast die Deutsche Meisterschaft. In der Saison 2018/19 erzielte er 17 Tore und bereitete zwölf weitere vor. Die Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) wählten ihn im Juli mit deutlicher Mehrheit zum „Fußballer des Jahres“ in Deutschland.

Bereits im vergangenen Jahr war der BVB-Kapitän für den „Fußball FELIX“ nominiert. Damals konnte er sich vor Schalke-Innenverteidiger Naldo (37) zum Sieger krönen. Der 30-Jährige geht also als Titelverteidiger ins Rennen.

Fans können bis Anfang Dezember für Alexander Nübel und Marco Reus abstimmen

Neben Alexander Nübel und Marco Reus stehen zudem Düsseldorf-Kapitän Oliver Fink (37), Leverkusen-Juwel Kai Havertz (19) und Gladbach-Keeper Yann Sommer (30) zur Wahl. Über die Nominierten entscheidet dabei eine Expertenjury. Abgesehen von den sportlichen Spitzenleistungen zählen unter anderem auch Engagement, Fairplay und Persönlichkeit zu Kriterien.

Das Online-Voting startete am Montag und läuft noch bis Anfang Dezember. Am 13. Dezember erfolgt dann in Düsseldorf die Preisverleihung. Der „FELIX“-Award wird in sieben Kategorien verliehen. Zusätzlich zum Fußball des Jahres werden gewählt: „Sportler des Jahres“, „Sportlerin des Jahres“, „Mannschaft des Jahres“, „Newcomer/in des Jahres“, „FELIX für Behindertensport“ und „Trainer/in des Jahres.“