BVB-Sensation Alcácer: Vom Bankdrücker zum gefährlichsten Stürmer Europas

Paco Alcacer im Trikot der Spanischen Nationalmannschaft. Foto: Juan Jose Ubeda/gtres/dpa
+
Paco Alcacer im Trikot der Spanischen Nationalmannschaft. Foto: Juan Jose Ubeda/gtres/dpa

Paco Alcácer (25) ist einer der effektivsten Torjäger in Europa. Das beweist er nicht nur beim BVB, sondern auch in der spanischen Nationalmannschaft.

Paco Alcácer (26) ist einer der effektivsten Torjäger in Europa. Das beweist er nicht nur beim BVB, sondern auch in der spanischen Nationalmannschaft.

  • Paco Alcácer trifft sowohl für den BVB als auch bei der Nationalmannschaft.
  • Dortmunds Nummer 9 ist einer der effektivsten Angreifer in Europa.
  • In der Bundesliga darf der Spanier im Schnitt alle 67 Minuten jubeln.

Alcácer für den BVB - 22 Tore in 1474 Minuten

Als Borussia Dortmund Ende August vergangenen Jahres Paco Alcácer vom FC Barcelona verpflichtete, war der Angreifer außer Form und ohne Selbstvertrauen.

Bei den Katalanen agierte er nur als Ergänzungsspieler. Rund ein Jahr später brilliert der 25-Jährige als Top-Knipser – und das sowohl für den BVB, der an Nemanja Matic (31) interessiert sein soll, als auch in Spaniens Nationalteam.

In der Bundesliga kommt Alcácer, der sich bereits auf das Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona freut, bei insgesamt 1474 Einsatzminuten auf 22 Tore in 29 Spielen. Er trifft im Schnitt alle 67 Minuten. Mit exakt diesem Wert war Dortmunds Nummer 9 in der Saison 2018/19 der effektivste Torjäger der Liga-Geschichte.

"Tödlich. Produktiv. Effizient." Mit diesen Worten beschreibt der englische BVB-Twitter-Account Paco Alcácer.

Am Ende seiner Debüt-Saison im BVB-Trikot konnte sich der Spanier zudem über weitere Rekorde freuen. Neben dem Titel des besten Jokers (12 Tore nach Einwechselungen), pulverisierte er mit 281 Minuten auch die Bestmarke für die ersten zehn Bundesliga-Tore (bisher 668 Minuten).

Alcácer für Spanien - 16 Treffer in 10 Einsätzen

Der Start in die neue Bundesliga-Saison verlief ebenfalls glänzend (4 Tore, 1 Vorlage). Nachdem er die komplette Vorbereitung absolvieren konnte, wirkt Alcácer, der auch gegen Bayer Leverkusen wieder für den BVB treffen will: Wir berichten im Liveticker , fit wie schon lange nicht. Im Spiel gegen Slavia Prag muss Borussia Dortmund jedoch auf den Spanier verzichten.

Auf die Frage der spanischen Zeitung Sport, ob es aktuell die beste Phase seiner Karriere sei, antwortete der Stürmer: „Es könnte sein. Die Zahlen deuten darauf hin. Ich fühle mich sicher und wohl mit meinen Teamkollegen – was ein Plus ist auf dem Platz.“ Der BVB hat übrigens für den englischen Nationaltrainer Gareth Southgate, der über Jadon Sancho gesprochen hat, einen gewissen Standortnachteil. Gegen den Kosovo traft der kongeniale Partner von Alcacer zum ersten mal - und das gleich doppelt.

Sein wiedererlangtes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten hilft auch der spanischen Nationalmannschaft. In der EM-Qualifikation steuerte er beim 2:1-Sieg in Rumänien einen Treffer bei. Für die „Furia Roja“ kommt Alcácer in 882 Minuten auf 10 Tore in 16 Spielen (88 Minuten pro Tor). In der Champions-Leaguegegen den FC Barcelona blieb Alcácer ohne Treffer. Das sagten Marco Reus und Mats Hummels nach dem BVB-Spiel.

Durch seine Verletzung im Spiel gegen Paderborn wird Paco Alcacer dem BVB jedoch erneut fehlen. So auch seine Tore. Deshalb sind die Dortmunder auf der Suche nach Verstärkung. Ein Kandidat ist Olivier Giroud (33), der jedoch heiß begehrt ist.