Bild: Feuerwehr Bochum

Am Ruhrpark in Bochum hat ein Dachdecker am Montag (15. April) für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Doch er hatte Glück im Unglück.

Am Einkaufszentrum Ruhrpark in Bochum wird gerade das Dach saniert. Als einer der Dachdecker gegen 14 Uhr mit Schweißarbeiten beschäftigt war, fing das Dach Feuer.

Wie die Feuerwehr mitteilt, griffen die Dachdecker selbst zum Feuerlöscher und alarmierten die Retter.

Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle

Die Feuerwehr konnte anschließend verhindern, dass der Brand sich auf dem Dach des Ruhrparks ausbreitete. Nach Angaben der Feuerwehr sei der Brand schnell unter Kontrolle gewesen.

Aktuelle Top-Themen:

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Gegen 15.30 Uhr war der Einsatz auf dem Dach des Ruhrparks nach Angaben der Feuerwehr beendet.

Zuletzt hatte es in einem Wohnhaus in Wattenscheid gebrannt. Ein Bewohner wurde verdächtigt, das Feuer gelegt zu haben.