Schaden im vierstelligem Bereich

Dreiste Diebe in Wattenscheid stehlen mehrere zehntausend Bienen

+
In Wattenscheid wurden Bienen gestohlen - viele Bienen!

In Bochum-Wattenscheid haben Diebe Bienen gestohlen. Nicht nur ein paar, sondern mehrere zehntausend. Die Polizei sucht Zeugen.

  • In Wattenscheid kam es in einem Kleingartenverein zu einem Diebstahl.
  • Dabei haben sich die Diebe in große Gefahr begeben - sie haben zehntausende Bienen gestohlen.
  • Der Schaden befindet sich im vierstelligem Bereich. 

Wattenscheid/Bochum - In Zeiten der Corona-Pandemie wäre es nicht verwunderlich, wenn sich kriminelle Banden gründen würden, um auf Toilettenpapier-Streifzug zu gehen - denn das ist während der Coronavirus-Krise knapp. Aber dazu ist es bisher nicht gekommen. Dennoch lassen sich Kriminelle im Ruhrgebiet immer wieder neue Maschen einfallen.

Wattenscheid: Kriminelle stehlen zehn Bienenvölker

Zu einem besonders kreativen Fall ist es in einem Kleingartenverein in Wattenscheid gekommen. Dabei haben sich die Täter einem hohen Risiko ausgesetzt - denn sie haben mehrere Bienenstöcke gestohlen.

Der Kleingartenverein befindet sich an der Laubenstraße. Dort wurden die Bienen in der Nacht auf Samstag (21. März) gestohlen. Wie die Polizei Bochum mitteilt, sollen die unbekannten Kriminellen in der Zeit zwischen 19 Uhr am Freitag (20. März) und 9 Uhr am Samstag (21. März) zehn Bienenvölker entwendet haben.

Diebe klauen in Wattenscheid mehrere zehntausend Bienen

Der Schaden ist enorm: Die zehn Bienenvölker bestehen je aus 5000 bis 50.000 Bienen. Wie Marco Bischoff von der Polizei Bochum gegenüber RUHR24 sagte, entspricht das einem Schaden von mehreren tausend Euro. Ob es sich bei dem Geschädigten um einen Hobby-Imker oder einen hauptberuflichen Imker handelt, ist nicht klar.

Laut Bischoff kommt es im Raum Bochum nicht oft zu Bienen-Diebstählen. Allerdings ist das Phänomen nicht ganz neu. Wie das Deutsche Bienen Journal berichtet, werden immer wieder Bienenvölkern geklaut.

Demnach kommt es auch vor, dass Verbrecher statt der Bienen mehrere Eimer Honig stehlen. Häufig kommt es sogar zu Vandalismus, in einem Fall wurden die Bienenkästen mit Bauschaum verschlossen - die Bienen sind gestorben.

Polizei Bochum sucht Zeugen des Bienen-Diebstahls

Das Bochumer Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen der Tat. Unter der Telefonnummer (0234) 909 82 05 und außerhalb der Geschäftszeiten unter (0234) 909 44 41 können Menschen Hinweise zu der Tat geben.

Mehr zum Thema