Überraschung in der Truhe

Limitierte Dr. Oetker-Pizza bei Edeka in Bochum gesichtet – Fans rasten aus

Eine Supermarkt-Kundin aus Bochum hat eine besondere Überraschung in einer Tiefkühltruhe gefunden. Jetzt wollen Twitter-Nutzer die Edeka-Filiale wegen einer Pizza stürmen.

Bochum – In deutschen Supermärkten müssen Kunden sich in letzter Zeit häufiger mit Veränderungen arrangieren. Aldi Nord etwa will in Zukunft auf ein kassenloses System setzen. Viele Preise sind wegen der Energiekrise stark nach oben gegangen. Ein Griff in eine Kühltruhe in Bochum hat dagegen für große Freude bei einer Kundin gesorgt, wie RUHR24 erfuhr.

Besondere Pizza von Dr. Oetker bei Edeka in Bochum gesichtet – Fans rasten aus

In der Edeka-Filiale in der Bochumer Innenstadt entdeckte die Frau zufällig ein eigentlich selten gewordenes Produkt. Es handelt sich um eine besondere Pizza von Dr. Oetker. Immer wieder bringt der Food-Riese limitierte Produkte auf den Markt, die, wenn es gut läuft, schnell vergriffen sind.

Im Frühjahr 2022 brachte Dr. Oetker in Zusammenarbeit mit Käpt‘n Iglo eine Fischstäbchen-Pizza mit Spinat auf den Markt. Das ungewöhnliche kulinarische Angebot überzeugte und dürfte mittlerweile in den meisten Supermärkten vergriffen sein – in der Edeka-Filiale in der Bochumer Innenstadt allerdings nicht.

Wie die Kundin auf Twitter teilt, war Mitte November noch eine randvolle Tiefkühltruhe vorzufinden. Ein Foto beweist den skurrilen Fund. Die Twitter-Nutzerin schreibt dazu: „Ehm, @DrOetkerPizzaDE. Ich dachte, das ist nur limitiert? Wie kommt es, dass Edeka noch so viele hat?“

„Dein Edeka sitzt auf Schätzen“ – Edeka-Kundin teilt Pizza-Fund aus Bochum

Viele Fans der besonderen Pizza und auch weniger überzeugte Twitter-User melden sich prompt zu Wort. Ein Nutzer schreibt etwa: „Ich habe seit Monaten (leider) keine mehr gesehen. Schade eigentlich. Ich fand sie mega.“ „Boah, Dein Edeka sitzt ja auf Schätzen“, heißt es in einem anderen Kommentar.

„Die haben das gute Zeug bestimmt gebunkert und verkaufen es jetzt zu Wucherpreisen“, schreibt ein User mit einem Augenzwinkern. Eine Twitter-Nutzerin kommentiert: „Fürs Weihnachtsgeschäft extra aufgehoben“.

Vielleicht hatten die Bochumer bisher aber auch einfach noch nicht genug Hunger auf die exotische Kombination? In einigen Kommentaren heißt es zumindest: „Um ehrlich zu sein, schmeckt leider nicht“ oder „schlimmste was ich je gesehen habe“. „Beim Kaufen lieber einmal auf das MHD achten. Die liegen da bestimmt schon seit ihrem ersten Einräumtag“, schreibt ein Anderer.

Fischstäbchen-Pizza von Dr. Oetker in Bochum aufgetaucht – Hersteller meldet sich zu Wort

Dr. Oetker selbst meldet sich bei Twitter auch zu Wort und stellt eine andere Vermutung auf. „Äh, okay. Da hat sich dein lokaler Markt wohl seinerzeit SEHR großzügig bevorratet“, kommentiert die Pizza-Marke. Wie viele Nutzer nimmt es der Konzern mit Humor und schreibt in einem anderen Kommentar: „Du bist da einer ganz großen Verschwörung auf der Spur.“

Die Fischstäbchen-Pizza ist bei vielen Fans sehr beliebt. Offiziell gilt sie als ausverkauft.

Ob von dem Fischstäbchen-Pizza-Vorrat in Bochum noch was übrig ist, lässt sich nicht sicher sagen. Die Nachfrage scheint auf jeden Fall weiter hoch. „Bringt die mal wieder auf den Markt“, heißt es zwischen vielen Anfragen, um welchen Edeka-Markt es sich den handle (mehr News aus Bochum bei RUHR24).

„Etwas angeblich als limitiert zu verkaufen, fördert das Interesse der Kunden und die Kauflust. Dabei sind diese Produkte mit Sicherheit nicht limitiert. Nachprüfen kann das eh niemand“, heißt es nüchtern in einem Kommentar. Und tatsächlich wird die besondere Pizza im Online-Sortiment auch bei Rewe noch geführt.

Rubriklistenbild: © Hanno Bode/ Manfred Segerer/ Imago/ Collage: RUHR24

Mehr zum Thema