Einbrecher-Trio aus Bochum gesucht - Überwachungskamera filmte die Tat

+
Zwei Frauen sind in eine Wohnung in Wattenscheid in Bochum eingebrochen. Jetzt sucht die Polizei nach ihnen. Foto: Polizei Bochum

Bochum/NRW - Die Polizei Bochum sucht zurzeit nach zwei Frauen und einem Mann, die im April in eine Wohnung in Wattenscheid eingebrochen sein sollen.

Die Polizei Bochum sucht nach zwei Frauen und einem Mann, die am 24. April in eine Wohnung in Wattenscheid eingebrochen sind. Eine Überwachungskamera zeigt die Kriminellen.

  • Zwei Frauen und ein Mann gesucht
  • Polizei sucht mit Fotos nach den Einbrechern
  • Überwachungskamera hat sie gefilmt

Laut der Polizei Bochum sind die mutmaßlichen Täter am Mittwoch (24. April) zwischen 12 und 13 Uhr in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Bismarckstraße in Wattenscheid eingebrochen.

Das Trio soll im Dachgeschoss des Hauses die Wohnungstür aufgehebelt haben. Anschließend sollen sie die Räume durchsucht und Schmuck aus den Schränken geklaut haben.

Überwachungskamera erfasst Täter in Bochum

Eine Überwachungskamera zeichnete die Täter(innen) jedoch bei ihrer kriminellen Tat auf. Jetzt sucht die Polizei mit den Fotos nach den Verdächtigen.

Hinweise gehen an die Polizei Bochum unter der Nummer 0234/909-4135 oder 0234/909-4441.

Dass nicht nur Überwachungskameras Täter überführen können, zeigte ein hungriger Einbrecher in Köln. Dort führte eine angefutterte Schokotorte die Ermittler auf seine Spur.

Bei einer Verfolgungsjagd in der Nähe von Frankfurt kam ein Polizist erst kürzlich ums Leben.

Wie im Film liest sich ein Einbruch aus Hagen: Ähnlich zu Bang Boom Bang klauten die Diebe einen Tresor - und ließen sich im Fluchtauto blitzen.

Ein weiterer Einbrecher aus Essen stellte sich ebenfalls nicht besonders klug an. Mit einer dummen Aktion ging er den Polizisten ins Netz.

Im Juni hat ein Einbrecher in Mönchengladbach gleich sechsmal versucht, in verschiedene Wohnungen einzubrechen. Kurz darauf wurde eine Frau blutüberströmt auf der Straße gefunden.