Bild: Feuerwehr Bochum

Die Feuerwehr Bochum hat heute (Mittwoch, 21. August) einen Notruf bekommen. Im U-Bahnhof Bochumer Verein/Jahrhunderthalle“ stellten Passanten Brandgeruch fest

  • Im U-Bahnhof „Bochumer Verein/Jahrhunderthalle“ wurde Brandgeruch wahrgenommen.
  • Die Feuerwehr Bochum und die Bogestra haben sich auf der Suche nach der Quelle gemacht.

Der Notruf ging gegen 8.50 Uhr bei der Leitstelle der Feuerwehr Bochum ein. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte aber kein Feuer finden. Nach Eintreffen der Feuerwehr nahm der Geruch im Schacht auch deutlich ab.

U-Bahnhof „Bochumer Verein/Jahrhunderthalle“ – woher kam der Brandgeruch?

Die Bogestra, Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG, übernahm den Fall und die Suche nach der Quelle des Brandgeruchs in Bochum.

Für eine kurze Zeit kam es durch den Einsatz der Feuerwehr auf der Alleestraße zu Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr war mit verschiedenen Einsatzfahrzeugen anwesend.

Viel Arbeit für die Feuerwehr Bochum

Am 19. August hat ein Landwirt eine Panzergranate auf einem Feld in Bochum gefunden. Die Feuerwehr war zusammen mit Polizei und Kampfmittelbeseitigungsdienst im Einsatz. Ende Juli kam es zu einem Brand in der Innenstadt, bei dem die Feuerwehr Bochum Schlimmeres verhindert konnte.