Polizei mit starken Kräften im Einsatz

Bochum: Familien mischen sich in Teenie-Streit ein – dann eskaliert die Situation

Die Polizei Bochum hatte einen großen Einsatz bei einem Familienstreit.
+
Die Polizei Bochum hatte einen großen Einsatz bei einem Familienstreit.

Nach einem Streit zwischen zwei Jugendlichen kam es in Bochum zu einer Schlägerei zwischen den Angehörigen der Mädchen. Die Polizei rückte aus.

  • In Bochum ist am Mittwoch (29. Juli) ein Streit zwischen zwei Familien eskaliert.
  • 20 Personen gingen dabei aufeinander los.
  • Die Polizei war mit starken Kräften im Einsatz.

Bochum - In Bochum flogen am Mittwochabend (29. Juli) im wahrsten Sinne des Wortes die Fäuste. Bei einer großen Schlägerei zwischen zwei Familien wurden mehrere Personen verletzt. Auslöser der Auseinandersetzung war ein vorangegangener Streit zwischen zwei Jugendlichen.

Stadt

Bochum

Fläche

145,4 km²

Bevölkerung

372.193 (2019)

Bürgermeister

Thomas Eiskirch (SPD)

Streit in Bochum eskaliert: Mädchen (15) schlägt auf 14-Jährige ein

Die beiden Mädchen, eine 14-Jährige und eine 15-Jährige, waren laut den Angaben der Polizei Bochum gegen 21 Uhr im Bochumer Stadtteil Langendreer aneinandergeraten. Es blieb jedoch nicht bei einem verbalen Streit: Das 15-jährige Mädchen soll plötzlich auf die Jüngere eingeschlagen haben.

"Daraufhin wollten mehrere Familienangehörige der 14-Jährigen die Familie der 15-Jährigen zur Rede stellen", berichtet die Polizei Bochum in einer aktuellen Pressemitteilung. Zu einer friedlichen Lösung kamen die Personen allerdings nicht.

Streit in Bochum eskaliert: Familien gehen mit Baseballschlägern aufeinander los

Stattdessen geriet die Situation völlig aus dem Ruder und zwischen den beiden Familien entfachte eine große Schlägerei, an der etwa 20 Personen beteiligt gewesen sein sollen. (Mehr News aus dem Ruhrgebiet auf RUHR24.de).

Die Polizei Bochum war mit starken Kräften in Langendreer vor Ort.

Dabei kam es offenbar auch zum Einsatz von Gegenständen, die als Waffe genutzt wurden. So sollen sich zwei der Familienangehörigen durch den Schlag eines Baseballschlägers leicht verletzt haben. Weitere Beteiligte erlitten laut dem Bericht der Polizei ebenfalls leichte Verletzungen durch Faustschläge.

Schlägerei zwischen Familien gerät außer Kontrolle: Polizei mit starken Kräften im Einsatz

Die Bochumer Polizei war mit starken Kräften in Langendreer vor Ort und hatte große Mühe, die beiden Familien überhaupt voneinander zu trennen – schließlich gelang dies jedoch. Nach der Schlägerei musste ein Verletzter mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, alle übrigen verzichteten auf eine ärztliche Behandlung.

Bei einem 41-jährigen Bochumer fanden die Beamten außerdem Quarzhandschuhe, einen Teleskopschlagstock sowie eine Reizgaspistole. Die Polizisten stellten diese Gegenstände sicher und verfassten gleich mehrere Anzeigen wegen Körperverletzung. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema