Männer retten in Bochum bewusstlose Frau (34) und ihr Kind (1) aus stickigem Auto - Hilfe kam in letzter Sekunde

+
Rettungswagen im Einsatz

Bochum/NRW - Weil Passanten beherzt eingriffen, konnten am Mittwoch in Bochum eine Frau und ihr Kind aus einem versperrten Auto gerettet werden. Die Frau war bewusstlos.

Weil mehrere Passanten beherzt eingriffen, konnten am Mittwoch in Bochum eine Frau und ihr kleines Kind aus einem versperrten Auto gerettet werden. Die Frau war zudem bewusstlos.

  • Frau hatte in Bochum offenbar Zuckerschock erlitten.
  • Auto war verschlossen, Fenster dicht.
  • Kind japste nach Luft.

Die vier couragierten Männer hatten die bewusstlose Frau am Mittwochmorgen (5. Juni) in ihrem Auto in einem Industriegebiet in Bochum-Wattenscheid entdeckt und versucht, ihr zu helfen.

Weil die Scheiben des Wagens sowie die Türen verschlossen waren und die Temperaturen immer weiter stiegen, versuchte einer der Männer - ein Mitarbeiter einer benachbarten Firma - mit einem Brecheisen die Heckscheibe einzuschlagen. Was allerdings gelang nicht.

Kind und Frau aus Auto in Bochum gerettet

Ein weiterer Helfer, der durch Zufall einen Not-Hammer im Auto hatte, konnte schließlich ein Fenster zerschlagen, und das Kind und die Frau retten.

+++ Schlafender Mann am Hafen in Dortmund aus brennendem Lkw gerettet +++

Unterdessen hatten die Männer bereits den Notruf verständigt. Einsatzkräfte stellten später einen Zuckerschock bei der bewusstlosen Frau fest. Die Diabetikerin hatte auf dem Fahrersitz des Autos gesessen und offenbar einen zu niedrigen Blutzuckerspiegel.

Drama verhindert, Rettung in letzter Sekunde

Nachdem die Frau wieder bei Bewusstsein war, konnte sie ihren Sohn beruhigen. Die Sanitäter brachten die beiden Gelsenkirchener anschließend zur Kontrolluntersuchung in ein Krankenhaus. Die Passanten in Bochum verhinderten mit ihrer Rettungsaktion ein Drama in letzter Sekunde.

Ebenfalls in Bochum kam es erst kürzlich zu einem Unfall, bei dem ein zweijähriges Mädchen ebenfalls großes Glück hatte, als ein Auto es anfuhr und auf die Straße schleuderte.