Sie war bei Verwandten

Vermisste Jugendliche aus Bochum wieder aufgetaucht 

Die Polizei in Bochum hat mehrere Tage lang nach einer vermissten Jugendlichen gesucht. Jetzt war eine öffentliche Fahndung erfolgreich: Das Mädchen ist am Freitag (22. November) wieder aufgetaucht.

  • Lea verschwand bereits Anfang der Woche am Dienstagnachmittag.
  • Sie meldete sich noch bei ihren Eltern, dann hörte man nichts mehr von ihr.
  • Am Freitag tauchte sie dann wieder auf - sie war bei ihren Verwandten.

Vermisstes Mädchen aus Bochum war die ganze Zeit bei Verwandten

Update, Freitag (22. November), 20.10 Uhr: Lea S. ist wieder da. Wie die Polizei Bochum am Freitagabend mittelt, ist das Mädchen wohlbehalten zurückgekehrt. Die öffentliche Fahndung nach ihr war offenbar erfolgreich.

Wie es vonseiten der Beamten weiter heißt, hielt sich die 15-Jährige die ganze Zeit bei Verwandten auf. Was sie dort gemacht hat und warum sie niemandem davon erzählte, ist nicht klar.

Derzeit sucht die Polizei Bochum nach einer weiteren Vermissten.

Jugendliche aus Bochum seit Dienstag verschwunden

Ursprungsmeldung: Traurige Nachrichten aus Bochum: Bereits seit Dienstagnachmittag (19. November) wird dort die erst 15-jährige Lea S. vermisst. Die junge Bochumerin hatte sich an dem Tag das letzte Mal bei ihren Eltern gemeldet. Danach wurde es still um sie.

Wie die Polizei berichtet, deuten aktuelle Hinweise darauf hin, dass sich die Jugendliche in Bochum-Werne oder Wann-Eickel aufhalten könnte. Ob sie aber tatsächlich die Stadt verlassen hat, ist derzeit nicht klar. Genauso wenig, warum Lea verschwunden ist.

So sieht Lea S. aus Bochum aus

Lea ist etwa 1,75 Meter groß und sehr schlank. Außerdem hat sie braune, etwas über schulterlange Haare. Zuletzt war sie mit einer dunklen Hose und einer dunklen Jacke bekleidet. Außerdem hat sie einen schwarzen Rucksack dabei.

Da bislang jegliche Hinweise auf den Aufenthaltsort von Lea S. fehlen, ist die Polizei auf die Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen. Hinweise nimmt die Polizei Bochum unter der Telefonnummer 0234 909-4120 (außerhalb der Geschäftszeiten an 0234 909-4441) entgegen. Wer etwas weiß, kann dies aber auch jeder anderen Polizeistelle mitteilen.

Vermisster aus dem Kreis Unna wieder aufgetaucht

Erst vor wenigen Tagen suchte die Polizei Dortmund nach einem vermissten Mann aus Holzwickede im Kreis Unna. Der 35-Jährige war einen Tag lang verschwunden, ehe er wohlbehalten wieder auftauchte. 

Wie bei dem Fall aus Bochum fahndeten die Beamten öffentlich mit einem Foto nach ihm. Außerdem gaben sie persönliche Angaben preis, damit der Vermisste schnell wieder gefunden werden konnte.