Schwer verletzt: Hund beißt Mädchen (3) in Bochum ins Gesicht

+
In Bochum hat ein Hund einem kleinen Mädchen ins Gesicht gebissen. Foto: dpa

Bochum/NRW - In Bochum wurde ein dreijähriges Mädchen von einem Hund ins Gesicht gebissen. Dabei wurde sie schwer verletzt. Hier mehr erfahren:

In Bochum wurde ein kleines Mädchen am Samstag (6. Juli) von einem Hund gebissen.

  • Das Mädchen spielte gemeinsam mit anderen Kindern mit dem Hund.
  • Dann biss der Mischling das Mädchen ins Gesicht.

Erst vor drei Wochen wurde ein Mädchen auf einem Spielplatz in Mülheim von einem Hund gebissen, ähnliches passierte am Samstag auch in Bochum.

Erst spielte das Mädchen mit dem Hund - dann biss er zu

Im Beisein der Eltern hatte das dreijährige Mädchen gemeinsam mit anderen Kindern mit dem Tier gespielt. Auf einmal habe der Mischling das Kind jedoch ins Gesicht gebissen.

+++ Vandalismus nahe Bochum Total: Täter werfen Auto um und randalieren danach weiter +++

Die Kleine erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in eine nahe gelegene Klinik gebracht werden.

Das Kriminalkommissariat Bochum übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Der Fall aus Bochum erinnert an einen weitere Hunde-Attacke, die sich im August 2018 in Dortmund ereignete. Dort wurde ein Mädchen (5) von einem Rottweiler attackiert und schwer verletzt.