Silvester-Party mit bösem Ende

Üble Schlägerei vor Bochumer Disco endet mit Messerstichen

Schlägerei vor Club in Bochum mit Messer (Symbolbild)
+
Schlägerei vor Club in Bochum mit Messer (Symbolbild)

In Bochum-Hofstede haben sich in der Silvesternacht mehrere Besucher einer Disco geprügelt. Ein Mann wurde dabei mit einem Messer verletzt.

  • Bei einer Schlägerei in Bochum-Hofstede sind am Mittwochmorgen mehrere Personen verletzt worden.
  • Bei der Auseinandersetzung vor einem Club soll einer der Beteiligten außerdem ein Messer gezückt haben.
  • Mehrere Beteiligte sind nach der Schlägerei aktuell noch flüchtig.

Eigentlich sollten die Besucher der Disco in Bochum stimmungsvoll ins neue Jahr reinfeiern. Doch die Party endete in einer üblen Schlägerei.

Bochum: Besucher sticht bei Schlägerei vor Disco mit Messer auf Mann ein

Gegen 3 Uhr an Neujahr (1. Januar) gab es einen Streit zwischen mehreren Beteiligten, der sich wohl vor der Disco "Rouge" in der Freudenbergstraße 40 in Bochum-Hofstede abgespielt hat.

Doch bei den Worten blieb es nicht: Einer der Besucher soll nach ersten Erkenntnissen der Polizei Bochum ein Messer gezückt und einem anderen Mann damit Stichverletzungen zugefügt haben.

Diese Verletzungen sollen aber nur oberflächlich und somit nicht lebensgefährlich sein.

Nach Schlägerei vor Disco in Bochum: Polizei schnappt drei Beteiligte

Als sich die Auseinandersetzung auf den Parkplatz verlegte, riefen andere Besucher die Polizei.

Allerdings flüchteten einige Beteiligte, als die Polizisten eintrafen. Zwei Bochumer und ein Bremer im Alter von 19 bis 27 Jahren konnte die Polizei aber stellen.

Sie wurden aufgrund ihrer starken Verletzungen anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Männer sollen außerdem unter dem Einfluss von Alkohol gestanden haben. Das berichtet die Polizei Bochum.

Zu einem Streit kam es auch in einer Disco in Dortmund, wo ein Unbekannter einem Mann aus Hagen eine Flasche auf den Kopf schlug. Jetzt sucht die Polizei den Mann mit Fotos.

Mehrere Beteiligte flüchtig - Polizei sucht Zeugen

Aktuell ermittelt die Polizei in Bochum und sucht nach weiteren Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Personen machen können.

Wer Hinweise zur Tat vor der Disco oder den Beteiligten hat, soll sich bei der Kriminalwache Bochum unter der Telefonnummer 0234/909 4441 melden.

Erst kürzlich kam es in einer anderen Disco im Ruhrgebiet zu einem ähnlichen Vorfall. Im Club "Ballermann 6" eskalierte eine Abi-Party in Mülheim völlig. Auch dort musste die Polizei einschreiten.