Bild: Daniele Guistolisi/Polizei Bochum/Montage RUHR24

Wer kennt diesen Mann? Er hat in der Nacht auf Montag (9. September) einen 49-Jährigen in Bochum am Hauptbahnhof angegriffen – jetzt läuft eine Fahndung der Polizei nach dem mutmaßlichen Täter.

  • Am Wochenende ist in Bochum am Hauptbahnhof ein Mann verprügelt worden.
  • Die Polizei sucht nun mit einer Foto-Fahndung nach dem Täter.

Bochum Hauptbahnhof: Mann tritt auf Opfer ein

Der 49-jährige Mann aus Herne befand sich gegen 3.40 Uhr auf der unteren Ebene des Bochumer Hauptbahnhofs. Hier fahren die U-Bahnen. Plötzlich wurde er von einem ihm unbekannten Mann angegriffen.

Da das Opfer alkoholisiert war, ging er direkt zu Boden. Doch der mutmaßliche Täter ließ nicht locker. Er schlug und trat weiter auf den am Boden liegenden Mann ein.

Scheinbar grundloser Angriff am Hauptbahnhof

Weder der Mann war dem Opfer aus Herne bekannt, noch der Grund für den Angriff. Laut Angaben der Polizei erlitt der 49-Jährige bei dem Vorfall eine Rippenprellung und mehrere Schürfwunden.

Eine Überwachungskamera am Hauptbahnhof in Bochum zeichnete die Tat allerdings auf. Darauf ist der mutmaßliche Täter zu sehen.

Die Fälle häufen sich: Erst kürzlich gab eine 19-Jährige Frau aus Herne an, in Bochum am Hauptbahnhof in eine Ecke gedrängt und vergewaltigt worden zu sein.

Fahndung: Polizei Bochum sucht nach dem Täter

Noch ist der Überfall vom Wochenende nicht geklärt. Ein richterlicher Beschluss hat jedoch jetzt das Foto der Überwachungskamera für die Fahndung der Polizei freigegeben. Denn diese ermittelt weiter in dem Fall am Hauptbahnhof.

Dafür bittet sie auch Zeugen, die den Fall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Überfall geben können, sich zu melden. Sollte jemand den mutmaßlichen Täter auf dem Bild kennen oder Hinweise geben können, kann er sich unter den Rufnummern 0234/9098105 oder 0234/9094441 melden.