Feuer in Gartenanlage - Feuerwehr Bochum verhindert Schlimmeres

+
Brand in einer Gartenanlage in Bochum-Wattenscheid. Foto: Feuerwehr Bochum

Bochum/NRW - In Bochum kam es am Sonntagnachmittag (7. Juli) zu einem Brand in einer Gartenanlage. Die Feuerwehr Bochum konnte schlimmeres verhindern.

In Bochum ist es am Sonntagnachmittag (7. Juli) zu einem Brand in einer Gartenanlage gekommen.

  • Eine große Menge Unrat war in Brand geraten.
  • Die Feuerwehr Bochum konnte verhindern, dass sich das Feuer ausbreitet.

Gegen kurz vor 17 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einer Gartenanlage in Wattenscheid gerufen.

+++ Flächenbrände in ganz NRW: Feuerwehren richten Appell an Raucher +++

Feuerwehr Bochum kann schlimmeren Brand verhindern

Schnell konnten die Einsatzkräfte erkennen, dass eine große Menge Unrat brannte. Sie griff schnell ein und konnte so verhindern, dass der Brand sich ausweitete. Zum Glück wurde, anders als bei diesen Einsätzen in Langendreer und Gerthe, niemand verletzt.

In Essen war es in der Nacht zu Sonntag (7. Juli) zu einem schweren Brand in einem Betrieb für Grillanzünder gekommen.