Bild: Roland Weihrauch/dpa

Am Donnerstagmorgen (27. Juni) ist auf der A40 bei Essen ein Lkw liegen geblieben – und das ausgerechnet in einem Tunnel.

  • Lkw steht bei der Ausfahrt Essen-Zentrum.
  • Auf der A40 entstand ein Stau von knapp 10 Kilometern.
  • Verzögerung wird auf 20 bis 30 Minuten geschätzt.

Es staut sich in Fahrtrichtung Duisburg zwischen dem Dreieck Bochum-West und der Ausfahrt Essen-Zentrum.

Erst am Montag (24. Juni) musste der rechte Fahrstreifen im Bereich der „Buderuskurve“ in Essen gesperrt werden – die Fahrbahn auf der Autobahn wies Schäden auf, die repariert werden mussten.

A40 schon wegen Reparaturarbeiten gesperrt

Dabei war die Autobahn schon am vergangenen Wochenende (19.-23. Juni) bei Mülheim gesperrt worden. Der Straßenbelag in Richtung Duisburg war auch da in einem schlechten Zustand.

Ob es bei diesen beiden Sperrungen aufgrund der Fahrbahnerneuerung auf der A40 bleibt, ist ungewiss. Bei den Reparaturarbeiten sind immer mehr Schäden festgestellt worden.