Bild: (c) WestLotto

Auf einmal jede Menge Geld haben. Der Traum vieler Menschen. Für einen Tschechen ist der Traum Realität geworden. Er hat rund 55,3 Millionen Euro im Eurojackpot gewonnen.

  • Ein Tscheche hat den Eurojackpot geknackt.
  • Der Jackpot war vorher vier Ziehungen in Folge nicht geknackt worden.
  • Zwei weitere Tipper, einer davon kommt aus NRW, haben je rund eine Millionen Euro gewonnen.

Am Freitag (14.06.2019) ging es bei der Lotterie Eurojackpot um einen Jackpot von mehr als 50 Millionen Euro im obersten Gewinnrang.

Eurojackpot von Tschechen geknackt

Bei der Ziehung im finnischen Helsinki wurden die Gewinnzahlen 8, 23, 40, 41 und 42 sowie die beiden Eurozahlen 2 und 10 ermittelt. Ein Spielteilnehmer aus der Tschechischen Republik konnte alle Zahlen richtig vorhersagen.

Die Ausbeute von 55.280.363,70 Euro kann sich sehen lassen, ist es doch schließlich der bisher zweithöchste Eurojackpotgewinn im Jahr 2019. Der Jackpot war vorher vier Ziehungen in Folge nicht geknackt worden.

Eurojackpot als „Sommergefühl der besonderen Art“

Andreas Kötter, Chairman der Eurojackpot-Kooperation: „Wir gratulieren und wünschen viel Freude mit dem 55-fachen Millionengewinn! Das nennt man wohl ein Sommergefühl der besonderen Art!“

+++Herne wird bunt – Circus Schnick-Schnack hat eine neue Attraktion+++

In der Gewinnklasse 2 konnten zwei weitere Tipper zu Millionären werden und freuen sich über Gewinne in Höhe von je 1.069.537 Euro. Die glücklichen Gewinner kommen aus Nordrhein-Westfalen und Ungarn.

Letztes Mal lag der Jackpot bei 90 Millionen

Zuletzt war der Eurojackpot am 10. Mai 2019 geknackt worden. Zu dem damaligen Zeitpunkt war der Jackpot auf 90 Millionen Euro angestiegen und wurde von zwei Spielteilnehmern aus Nordrhein-Westfalen und Polen geknackt, die jeweils 45 Millionen Euro abräumten.

Die Tschechische Republik nimmt seit dem Jahr 2014 an der seit 2012 angebotenen Lotterie Eurojackpot teil. Der aktuelle 55-Millionen-Gewinn ist der bisher zweitgrößte Eurojackpotgewinn im Land. Ein tschechischer Spielteilnehmer war es auch, der erstmals im Mai 2015 den maximalen Jackpot von 90 Millionen Euro abräumen konnte.

Auch Anastasia Vogel aus Essen kann sich freuen. Sie hat 2018 die Silbermedaille bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im 400-Meter-Hürdenlauf (U18) gewonnen.

Weitere Infos zum Eurojackpot

  • Zur kommenden Ziehung am 21. Juni steht der Jackpot wieder bei seiner Startsumme von 10 Millionen Euro. Mitspielen kann man in allen Lotto-Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de.
  • Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter: Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW – Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos) oder Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Hier findest du die Übersichtsseite zu den weiteren spannenden Themen rund um WestLotto…

WestLotto unterstützt viele Organisationen. Darunter sind zum Beispiel der Schwimmverein Olympia Borghorst oder die Jugendfeuerwehr Selm.