Bild: Timo Przygodda

Dieser Artikel wurde im Auftrag und mit Unterstützung des PSD Bank Kino erstellt.

„Film ab!“, heißt es auch im Sommer 2019 wieder im Westfalenpark. Beim PSD Bank Kino könnt ihr wie in den vergangenen fünf Jahren perfekte Sommerabende verbringen, denn das Event verspricht sehenswerte Filme in besonderer Park-Kulisse und mit Popcorn, kühlen Getränken und Barbecue.

Zuletzt gab es bereits im Mai und Juni zwei Pop Up Kinos in schöner Atmosphäre. Die Ticket für das Hauptprogramm sind bereits seit einigen Tagen zu haben.

Für viele Dortmunder gehört das PSD Bank Kino inzwischen fest zu ihrem Sommer in der Stadt dazu. Dieses Jahr feiert das Open Air Kino schon seinen 6. Geburtstag. Auch dieses Jahr hört sich das Programm vielversprechend an – mit einer guten Mischung aus Traditionsfilmen und aktuellen Kino-Highlights und tollem Zusatz-Programm.

RUHR24 präsentiert zwei Filme

Los geht es am 17. Juli mit dem Dortmunder Film „Oh Fortuna“ aus 2010, der in den vergangenen Jahren schon öfter zur Eröffnung gezeigt wurde. In der mitreißenden Geschichte geht es um den fiktiven Vorortverein SV Fortuna Dortmund, dessen Spieler alles geben, um den Verein vor dem Aus zu retten.

Präsentiert wird der Eröffnungs-Klassiker von RUHR24, genauso wie die aktuelle Komödie „Glam Girls – Hinreißend verdorben“, die am 11. August beim PSD Bank Kino gezeigt wird. Sie reiht sich ein in eine Reihe aktueller Kinoerfolge und vieler Klassiker. Am 29. Juli erwartet euch zum 60. Jubiläum des Westfalenparks ein besonderes Special: „Der Unsichtbare Dritte“ aus dem Jahr 1959.

Die Mischung beim PSD Bank Kino macht’s

Die Mischung ist in diesem Jahr besonders gut und reicht vom zweiten Ruhrpott-Kultfilm „Bang Boom Bang“ (2. August) über „Die Unglaublichen 2“ (10. August) bis hin zu eher schwerer Kost wie „The Mule“ (22. Juli).

Noch nicht bekannt ist, welcher Film am letzten Abend des Open Air Kino, am 25. August, gezeigt wird, denn dann ist wieder der Wunschfilm dran. Dafür könnt ihr noch bis zum 18. August auf der Website des PSD Bank Kino abstimmen. Sechs Filme stehen zur Auswahl.

An manchen Abenden erwarten euch statt Filmen besondere Programmpunkte, zum Beispiel das Open Air Special des Dortmunder Science Slam am 1. August. Dabei könnt ihr erleben, wie Wissenschaftler in besonders unterhaltsamer Weise ihr Forschungsgebiet vorstellen. Nur wer schon mal da war, weiß, dass das durchaus für einige Lacher sorgen kann.

An der Seebühne haben bis zu 1.250 Film-Fans Platz. Jeden Abend gibt es auch Popcorn, kalte Getränke, Barbecue und mehr.

Info

  • Das PSD Bank Kino findet 2019 vom 17. Juli bis 25. August statt, wie immer auf der Seebühne im Westfalenpark in Dortmund.
  • Einlass: An allen Kino-Abenden ist der Einlass ab 19.30 Uhr. Die Filme beginnen dann bei Einbruch der Dunkelheit (etwa zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr).
  • Anfahrt: Am besten erreicht ihr die Seebühne im Westfalenpark über den Eingang Buschmühle.